Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Gamera

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Gamera



    Gamera:1965: Nach einem Atomaren Zwischenfall üder der Arktis wird eine 60Meter große prähistorische Schildkröte aus dem ewigen Es befreit. Der einzige Zeuge dieses Vorgangs ist eine kleine Grußße japanischer Forscher. Zeitgleich beginnen mysteriöse UFO-Sichtungen die Welt in Angst und schrecken zu versetzen...

    Ein kleiner Einblick in die Geschichte des Films . Es ist eigentlich nur das Gegenstück zu Godzilla und es gibt insgesammt neun Filme dazu.

    Kennt jemand diese Filme? Und wenn ja, wie fand er sie ?
    Zuletzt geändert von Captain Sulu; 15.08.2006, 19:09.
    Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

    Volksbegehren für DS9

  • #2
    erinnert mich stark an die alten godzilla fime*in nostalgie schimmt* ,aber einen speziellen gomera film kenne ich nicht. hab die filme aber schon ewigkeiten nicht mehr gesehen.

    Kommentar


    • #3
      Ähm, da hast du vollkommen recht. Gamera war ja auch die Antowrt eines anderen Studios auf Godzilla .
      Die USA, Frankreich, Russland, Großbritannien und China sind die größten 5 Waffen-Exporteure, und auch die 5 ständigen Mitglieder im UN-Sicherheitsrat.

      Volksbegehren für DS9

      Kommentar


      • #4
        Ich kenne leider nur einen Film, aber dieser war ziehmlich genial (in den Kriterien der Monsterfilme):

        Der deutsche Titel ist: PANIK - DINOSAURIER BEDROHEN DIE WELT:

        Gamera wird in diesem Film Bargugon genannt, das gegnerische Monster (um das es eigentlich mehr geht und eigentlich Bargugon heißt) wird Godschilla (!!!) genannt.

        Schon der Anfang ist sehr stimmungsvoll, -ist wohl eine Zusammenfassung des ersten Gamera-Films, der schwarz weiß war.

        Die Handlung um die Menschen finde ich recht interessant und liegt für mich qualitativ höher als die üblichen Verlegenheitsstories in Filmen dieser Art.

        Das Produktionsniveau macht einen deutlich wertigeren Eindruck, als Godzilla-Filme dieser Zeit. Die ein oder andere Szene vermag zumindest mich (als ich den Film das letzte Mal sah) auch heute durchaus noch zu überzeugen. Wenn ich mir vorstelle, dass der Film in den 60ern produziert wurde, so muß ich sagen, dass er auf das Publikum dieser Zeit eigentlich sehr beeindruckend gewirkt haben muß (mir fällt jetzt kein Film dieser Zeit ein, wo (Monster)effekte ähnlich glaubwürdig wären).

        Geängstigt hat mich früher immer jene Szene, als Godschilla sich den Obergauner mit der Zunge schnappt (klingt albern, wirkt im Film aber überhaupt nicht so) und diesen verschlingt.

        Auch die unvermeidliche Dampfhammermessage (wie schlecht die Menschen doch sind) ist eigentlich in einer sehr schönen stimmungsvollen Szene verpackt [Ich meine die, wo der Hauptdarsteller (hab seinen Rollenamen vergessen) mit Karen in der zerstörten Raketenbasis sitzt.]

        Obwohl die Monster am besten wirken, wenn sie nicht gleichzeitig auf dem Bildschirm sind, wirken auch ihre Kämpfe glaubhaft (und bis auf kleine Ausnahmen nicht trashig, wie bei Godzilla).

        In diesem Film befindet sich für mich die vielleicht beste Monsterszene der japanischen Monsterfilme:
        Gamera liegt vereist am Boden und das andere Monster schlägt gegen seinen (Gameras) Kopf. Man sieht die Pranke von Gamera, wie diese im Schnee sich langsam zurückzieht (auf die Musik achten), dann folgt ein wirklich harter Faustschlag gegen das andere Monster (Mike Tyson und Co würden vor Neid im Boden versinken).

        Sehr schön gefällt mir auch das violette Blut (wirkt wirklich nicht dumm), das in gewaltigen Mengen aus Godschilla fließt, da dieser trotz seiner gewaltigen Stärken mächtig einstecken muß.

        Von gewisser Traurigkeit ist die Endabrechnung der beiden Monster im See.

        Ich fand diesen Film wirklich sehr überzeugend.
        Zuletzt geändert von John Sheridan; 15.08.2006, 20:24.

        Kommentar


        • #5
          Schön, dass es hier auch einige Kaiju-Fans gibt !

          Ich habe den zweiten Gamera-Film mal als Kind im Kino gesehen.
          Er lief damals unter dem Namen: "Dinosaurier bedrohen die Welt".

          Ein Super-Kaiju - den kann man auch jetzt noch gut angucken kann; wenn man solche Filme mag.
          Die "Nebenhandlung" mit der Jagd nach dem "Opal", ist gut gelungen und die Monster-Fights überzeugen für die damalige Zeit.

          Der Film lief sogar mal vor vielen Jahren im NDR !

          Da in Gamera 2 (1966) ja auch Ausschnitte aus dem ersten Film zu sehen waren, war ich natürlich neugierig.

          Dank dem Internet ist es ja kein Problem mehr, solche Filme zu bestellen.
          Also habe ich mir vor einiger Zeit die ersten 4 Gameras auf DVD geholt.

          Gamera 1 von 1965 ist ebenfalls ein erstklassiger Kaiju, fast so gut wie der erste Godzilla von 1954.
          Teil 3 + 4 sind leider eindeutig schwächer, mehr was für Kinder oder "echte" Kaiju-Fans.

          Aber es gibt ja noch die neue Gamera-Reihe, die aus 3 Filmen aus den Jahren 1995-1999 besteht.
          Diese Filme bieten alles, was ein "Godzilla"-Fan sich wünschen kann.

          Gamera 3 - Revenge of Iris (1999) gilt bei einigen Fans als bester Kaiju aller Zeiten.

          In Gamera - Guardian of the Universe (1995) düst Gamera mit Schallgeschwindigkeit durch Japans Strassen.


          Gamera 2 - Advent of Legion (1996)


          Gamera 3 - Revenge of Iris (1999)
          Der Film ist einfach Wahnsinn, endlich eine gelungene Verschmelzung von Man-in-suits Kostümen
          und Digitaltechnik. Atemberaubende Action, ein Hoch auf die Effektkünstler, die da einiges aus dem Computer gezaubert haben. Auch die Modellbauer verdienen ein großen Lob. Ein Modell des Bahnhofs von Kyoto wird während des Kampfes zerstört



          Nachdem Godzilla mit dem heftigen "Final War" (2004), erst mal in den Ruhestand getreten ist, wird Gamera jetzt wieder aktiv.
          "Gamera: The Brave" ist das Titel des neuesten Gamera-Films.

          Hier gibt´s einige Trailer der alten Gamera-Filme zum runterladen.
          http://www.shrineofgamera.com/gamera.html

          Deutsches Godzilla/Gamera -Forum:
          http://5251.rapidforum.com

          Galaktische Grüsse aus Delmenhorst
          Starcat66
          Zuletzt geändert von Starcat66; 16.08.2006, 01:58.
          Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Starcat66
            Nachdem Godzilla mit dem heftigen "Final War" (2004),
            Übrigens hat Gamera einen "Gastauftritt" in dem Film.



            mfg
            Dalek
            "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
            -Konstantin Tsiolkovsky

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Dalek
              Übrigens hat Gamera einen "Gastauftritt" in dem Film.



              mfg
              Dalek
              Erzähl doch mal, wo Gamera in "Final Wars" zu sehen ist ?

              Doch nicht etwa als Plastik-Figur ...

              Oder meinst Du vielleicht den "Emmerich-Godzilla" ?
              Der wird ja als "Zilla" ziemlich flott von "Godzi" platt gemacht
              Danger - save your ears - this thread is under prog rock: Progressiv Rock und artverwandte Musik

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Starcat66
                Doch nicht etwa als Plastik-Figur ...
                Deshlab "Gastauftritt" mit 2 " drumrum
                Zitat von Starcat66
                Oder meinst Du vielleicht den "Emmerich-Godzilla" ?
                Das war auch ein netter Seitenhieb. Das einzige CGI-Monster..und weg nach ein paar Sekunden.


                mfg
                Dalek
                "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
                -Konstantin Tsiolkovsky

                Kommentar


                • #9
                  So, nachdem Cult Movies ja bereits die Gamera-Trilogie der 90er hierzulande auf DVD und BluRay veröffentlicht hat, wurde nun auch eine VÖ der klassischen Gamera-Filme von 1965-1980 angekündigt. Jene Filme, die bislang noch nicht auf deutsch erschienen sind und daher noch keinen deutschen Titel hatten, wurde ein hübscher Retro-Titel gegeben. Hier die Titel der Filme:


                  Gamera - Frankensteins Monster aus dem Eis
                  Gamera gegen Barugon - Frankensteins Drache aus dem Dschungel
                  Gamera gegen Gaos - Frankensteins Kampf der Ungeheuer
                  Gamera gegen Viras - Frankensteins Weltraummonster greift an
                  Gamera gegen Guiron - Frankensteins Monsterkanpf im Weltall
                  Gamera gegen Jiggar - Frankensteins Dämon bedroht die Welt
                  Gamera gegen Zigra - Frankensteins Weltraumbestie schlägt zu
                  Gameras Kampf gegen Frankensteins Monster


                  Den ersten Film, "Gamera - Frankensteins Monster aus dem Eis" wird es in limitierter Auflage auch mit einer Sammlerbox für alle Filme geben.


                  Anzumerken sei noch, dass viele Fans an den dt. VÖs der 90er-Trilogie einige Beschwerden hatten. Dabei waren:

                  -mittelmäßige Synchro (also annehmbar, aber zu dem Preis etwas zu billig)
                  -blecherner Ton
                  -FSK-Aufkleber direkt auf dem Mediabook. Hinterließ bei einigen Rückstände
                  -Teil 2 und 3 haben die Cover vertauscht. War monatelang vorher bekannt und wurde nicht geändert
                  -Blu-Ray in SD-Qualität
                  -teils redudante Extras. Nur von der Japan DVD übernommen, nichts eigenes (was bei dem Preis zu erwarten wäre).
                  -komplett überflüssiges Booklet (bei Teil 2). Unangebracht wertendes Booklet (bei Teil 3). Schlecht geschrieben, viele Rechtschreib-/Tippfehler.

                  Dennoch sei angemerkt, dass z.B. iCatcher die erste DVD der neuen Reihe bereits zum Vorbestellen anbieten. Mit dem Erscheinen ist diesen oder nächsten Monat zu rechnen.

                  iCatcher| Gamera Frankensteins Monster aus dem Eis
                  Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
                  Stalter: "Nope, it's all bad."

                  Kommentar

                  Lädt...
                  X