Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Fluch der Karibik 3

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Fluch der Karibik 3

    So da der zweite ja jeetzt in den Kinos gibt und der dritte Teil auch schon fast fertig ist und im Mai 2007 rein kommt, habe ich mir gedacht, für Fluch der Karibik 3 einen eigenen Thread zu eröffnen, damit der zweite Teil auch nur dafür benutzt wird.

    Der dritte Teil wird At world´s End heißen und Szenenbilder gibt es auch schon im Netz.

    Black Pearl Bilder
    Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

    Profiler-Liste

  • #2
    Den Film Fluch der Karibik 3 werde ich mir auf jeden Fall anschauen. Vorallem auch, weil er noch so einiges aufklären muss. Nur bis Mai ist es noch so lange.
    Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

    "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

    Kommentar


    • #3
      Ich bin auch schon sehr neugierig auf Teil 3. Hoffe sie schaffen es das geniale Ende des zweiten gut fortzusetzen. Black Pearl untergagangen, Jack tot - da lässt sich einiges draus machen. Dazu noch die Marine, welche nun die Macht über die See hat. Wills Vater. Davy Jones muss auch noch besiegt werden. Und nicht zu vergessen Babossa - wie zum Teufel hat er überlebt?

      Kommentar


      • #4
        "At world's End"... da lässt sich viel machen. Man muss ja nicht dauernd die See zeigen. Höllenschlünde, Hitze... das stelle ich mir vor. Gut, ein wenig See muss auch sein, da bietet sich die Reise zum Ende der Welt gut an.

        Soll "Fluch der karibik 3" eigentlich der letzte der Reihe sein? Johnny Depp hat in einem Interview nämlich gesagt, er könnte Jack Sparrow noch öfter spielen.
        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

        Für alle, die Mathe mögen

        Kommentar


        • #5
          Nach allen bisherigen Aussagen der Beteiligten ist FdK3 der letzte Teil. nur dass kann sich ja auch schnell ändern.

          Ih kann mir kaum vorstellen dass mit "At Worlds End" das Ende gemeint ist, wie du es mit Höllenschlünde interpretierst. Ich denke das bezieht sich eher auf die Geographie!
          Und man wird auch in diesem Film wieder viel See zeigen. Es wird wohl zum "anderen Ende" der Welt gehen, so richtung Asien evtl. Nicht umsonst spielt in Teil 3 Chow Yun-Fat eine Figur namens Captain Sao Feng.

          Jack muss nicht unbedingt tot sein und selbst wenn kann man davon ausgene, dass er schon bald wieder auftaucht!
          Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

          Kommentar


          • #6
            Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
            "At world's End"... da lässt sich viel machen. Man muss ja nicht dauernd die See zeigen. Höllenschlünde, Hitze... das stelle ich mir vor. Gut, ein wenig See muss auch sein, da bietet sich die Reise zum Ende der Welt gut an.

            Soll "Fluch der karibik 3" eigentlich der letzte der Reihe sein? Johnny Depp hat in einem Interview nämlich gesagt, er könnte Jack Sparrow noch öfter spielen.
            Er hat nur gesagt, dass Jack Sparrow noch sehr viel potenzial hätte, wodurch man noch einiges machen könnte. Und er ihn geren weiter spielen würde, wenn gute Drehbücher u.a. geben sollte

            Und das Jack Tot ist, glaube ich nicht
            Wir sind Borg! Widerstand ist Zwecklos

            Profiler-Liste

            Kommentar


            • #7
              Jack ist auch nicht tot.
              und selbst wenn, dann holen sie ihn wieder!
              Disney hat Mitte August ein Screening gemacht bei dem gab es Szenen von Duellen zwischen Barbossa & Jack und zwischen Davy Jones & Jack.
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Jack ist gewiss nicht tot, also nicht so tot, dass man ihn nicht wieder beleben könnte...
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Hehe hier mal news zu Jack`s Dad:

                  Zitat von comingsoon.net
                  Keith Richards Films Pirates Cameo
                  Fox 411's Roger Friedman talked to British actor Bill Nighty (aka Davy Jones) last night at the Beverly Hills Hotel and learned that The Rolling Stones' Keith Richards has filmed his cameo as Johnny Depp's swashbuckling dad in Pirates of the Caribbean: At Worlds End, which is shooting in Palmdale, California:

                  Nighy wasn't on set when Richards came for his big Hollywood moment, but he more or less confirmed for us a tale we'd heard earlier. Richards, no stranger to substances and liquids, was left to his own devices in his trailer before his big scene. That wasn't a good idea. When the time came to shoot, he was a bit "wobbly." To keep him straight, director Gore Verbinski held Richards by the shins.

                  "If you'd wanted straight, then you got the wrong man," Richards replied huskily.

                  Richards' pirate costume, sources say, closely resembles Depp's, with a different colored bandana. The two had such a good time together that Depp kept a souvenir from Richards' short visit: a set of stairs built for Richards to get in and out of his trailer, which he signed to Depp with the salutation, "A step too far."
                  Na da hat der alte Kieth wohl ein bisschen zu viel gebechert, bevor er gedreht hat! Er kanns nicht lassen! Und dann fällt er wieder von ner Palme und muss die halbe Tour absagen!
                  Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich denke auch das Jack nicht "unheilbar" tot ist !! Aber was mich besonderest verwirrt hat, war das am Schluss Barbossa bei der Tia Dalma stand!!! Ich hatte gedacht er sei tot!!!
                    Besucht doch mal meine HP die adresse http://danikeela.beep.de und nicht vergessen ins Gästebuch zu schreiben ;)

                    ANDROMEDA 4-EVER

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von keela Beitrag anzeigen
                      Ich denke auch das Jack nicht "unheilbar" tot ist !! Aber was mich besonderest verwirrt hat, war das am Schluss Barbossa bei der Tia Dalma stand!!! Ich hatte gedacht er sei tot!!!
                      Naja, auf der einen Seite sagst du Jack sein nicht unheilbar tot, obwohl er ganz offensichtlich vom Kraken gefressen wurde, auf der anderen seite wunderst du dich über Barbossas wieder auftauchen? DAS passt doch nicht ganz zusammen!

                      Aslo FdK ist eine Welt in der es verfluchte Piraten gibt, die zu Skeletten werde, es gibt Piraten die eine Mischung aus Meeresbewohner und Menschen sind, es gibt ein Piratenschiff dass von Davy Jones vom Grund des Meeres geholt wurde (Die Black Pearl) und es gibt einen Riesenkraken.
                      Da ist es ja wohl nicht wirklich verwunderlich dass Barbossa bei einer Frau wie Tia auftaucht, die ja auch nicht ganz normal ist!
                      Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                      Kommentar


                      • #12
                        Ist denn überhaupt jemand ganz normal in dieser Welt?
                        Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                        Für alle, die Mathe mögen

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von keela Beitrag anzeigen
                          Ich denke auch das Jack nicht "unheilbar" tot ist !! Aber was mich besonderest verwirrt hat, war das am Schluss Barbossa bei der Tia Dalma stand!!! Ich hatte gedacht er sei tot!!!
                          Ich würde sagen, dass Barbossa irgendwie am Ende der Welt war und so wiederbelebt wurde. Am Ende sagt die Tia Dalma ja, dass sie einen Führer brauchen, der den Weg zum Ende der Welt kennt. Und wie soll Barbossa den Weg kennen, wenn er noch nicht da war?
                          Ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie "Andere" mich gerne hätten.

                          "Und alle Zeit, die nicht mit dem Herzen wahrgenommen wird, ist so verloren wie die Farben des Regenbogens für einen Blinden oder das Lied eines Vogels für einen Tauben." - aus "Momo" von Michael Ende

                          Kommentar


                          • #14
                            ich denke, dass jack den kraken getötet hat. so ähnlich wie bei mobby dick vllt?! kann doch sein. everything is possible. ich find das nur iwie doof dass man die wiederbeleben kann, weil man das ja sonst mit allen machen könnte.
                            naja ich denke man könnte ja auch mal das thema hochzeit ansprechen.
                            wer heiratet wen? jack elizabeth oder doch will elizabeth? und norrington spielt bestimmt auch noch mal mit.
                            Ónen I-Estel Edain.
                            Ú-chebin Estel anim.

                            Ich gab den Menschen Hoffnung.
                            Ich behielt keine Hoffnung für mich.

                            Kommentar


                            • #15
                              Mit dem Ende der Welt ist definitiv Asien gemeint, irgendwo hab ich sogar schon mal ein Bild gesehen, das Captain Jack in einer Mandarinrüstung zeigt. Ich glaub auch nicht, dass er von den Toten zurückgeholt werden muss, denn das könnte ein karibischer Voodoo Priester sicher eher bewerkstelligen, als irgendein Chinese. Warum Barbossa wieder lebendig ist, ist mi zwar schleierhaft, aber er ist nicht etwa deshalb mit von der Partie, weil er schon mal tot war, sondern weil er schon mal in diesem Teil der Welt gewesen ist und sich dort auskennt, wie im Film ja ganz klar gesagt wurde. Möglicherweise verschluckt der Krake seine Opfer ja lebendig und kehrt, nachdem Davy Jones ihn gerufen hat, wieder in seine Heimatgewässer zurück.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X