Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Bad Boys - Harte Jungs

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Bad Boys - Harte Jungs

    "Bad Boys, Bad Boys... Whatcha gonna do?..."



    Inhalt:
    =====
    Die Drogenfahnder Mike Lowrey (Will Smith), draufgängerischer Playboy aus reichem Hause, und sein Partner Marcus Burnett (Martin Lawrence), der ernsthafte und bescheidende Familienvater, haben gerade den größten Heroinfund ihrer Karriere im Wert von 100 Millionen Dollar hinter sich gebracht. Doch dann stiehlt der Gangster Fouchet (Tchéky Karyo) das Heroin mit einer spektakulären Einbruchaktion.

    Nun haben die beiden Cops 72 Stunden Zeit, das Heroin wiederzubeschaffen, ansonsten wird ihr Department geschlossen.

    Als eine Freundin von Mike von dem Gangster Fouchet getötet wird, meldet sich die einzige Zeugin Julie Mott (Téa Leoni) im Department. Sie will nur mit Mike sprechen, der dummerweise nicht anwesend ist. Kurzerhand springt Marcus in die Rolle von Mike. Die beiden Cops nehmen nun in getauschten Rollen mit Julie die Verfolgung des Gangsters auf...

    Marcus (M. Lawrence) und Mike (Will Smith) müssen Julie (Téa Leoni) beschützt werden.


    Stab & Besetzung:
    ===============
    Regie:.............Michael Bay
    Drehbuch:........Michael Barrie, Jim Mulholland, Doug Richardson
    Produktion:......Jerry Bruckheimer, Don Simpson
    Musik:.............Yafeu Fula, Mark Mancina
    Kamera:...........Howard Atherton
    Schnitt:...........Christian Wagner
    Darsteller:........Will Smith (Detective Mike Lowrey), Martin Lawrence (Detective Marcus Burnett), Téa Leoni (Julie Mott), Tchéky Karyo (Fouchet), Joe Pantoliano (Captain C. Howard), u.v.a.

    Erstehung:
    =========
    Das Drehbuch dieses Filmes hieß anfangs Bulletproof Hearts und stammte von George Gallo.
    Es wurde 1986 von den Produzenten Don Simpson und Jerry Bruckheimer gekauft, die den Film Paramount Pictures und Disney Pictures vorstellten. Diese lehnten die Zusammenarbeit jedoch ab. Die Hauptrollen sollten mit Jon Lovitz und Dana Carvey besetzt werden. Letztlich kam der Film doch zu Disney, die das Drehbuch wiederum für 2.000.000 $ an Sony verkauften. Der Film durfte auf Sonys Anweisung nicht mehr als 15 Millionen US-$ an Produktionskosten nach sich ziehen und wurde daher zur Low-Budget-Produktion.

    Als diese ebenfalls ablehnten, ließen die beiden Produzenten das Drehbuch von Michael Barrie, Jim Mulholland und Doug Richardson überarbeiten (jetzt Bad Boys).
    Die überarbeitete Version mit Will Smith und Martin Lawrence in den Hauptrollen stellten sie Columbia Pictures vor, die den Film 1995 produzierten.

    Nur Martin Lawrence war bereits fest für den Film eingeplant. Will Smith (bis dahin mehr bekannt aus Der Prinz von Bel Air) wurde für eine niedrige Gage eingestellt, um so dem Film neben Lawrence mehr Tiefe und Humor zu verleihen (auch aufgrund des niedrigen Budget). Der Film wurde besonders durch die Einspielergebnisse in Europa (8-fach zu den Herstellungskosten) für Will Smith zum Sprungbrett einer grandiosen Erfolgskarriere.

    Auszeichnungen:
    ==============
    * BMI Film Music Award (1995): Gewonnen (Mark Mancina)
    * Grammy (1996): Nominiert für Best Song Written Specifically for a Motion Picture or for Television
    * MTV Movie Awards (1996): 2 Nominierungen, u.a. für Best On-Screen Duo (Will Smith und Martin Lawrence)

    (Quelle: Wiki)
    --------------------------------------------------------------------------

    Wie fandet ihr den Actionhit aus dem Jahre 1995?
    Die Fortsetzung Bad Boys II entstand im Jahre 2003.
    Zuletzt geändert von Oerni; 20.09.2006, 02:25.
    Liebe Grüsse, Oerni

  • #2
    fand den film damals eigentlich doof, verglichen mit anderen action filmen. aber wenn ich den heute sehe find ich ihn doch ganz lustig, gerade wegen den sprüchen des teams martin lawrence / will smith. die fortsetzung war eigentlich auch nicht schlecht. nur war die auch ein bisschen zu arg mit werbung vollgestopft. ausserdem haben die hauptdarsteller für den zweiten teil soviel geld bekommen, dass man mit dem film keinen gewinn mehr machen konnte.
    sqrt(x^2) = Frieden

    Kommentar


    • #3
      Die Story war zwar nichts besonderes und recht flach, jedoch für einen Actionfilm ganz ok. Gut gefallen hat mir die Tatsache das es nicht so viele übertriebene Actionszenen gab. Weiters war das Team Will Smith und Martin Lawrence klasse, besonders als sie ihre Rollen tauschen mußten. Der Humor war fast den ganzen Film über sehr gut und sicherlich eine Bereicherung für den Film und die Story. Téa Leoni konnte mich zwar schauspielerisch nicht überzeugen, jedoch ihre blauen Augen in Kombination mit den knallroten Lippen und den dunklen Haaren war einfach sehr heiß und sexy. Somit vergebe ich gute vier von sechs Sterne für den Film.
      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

      Kommentar

      Lädt...
      X