Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Es wird alles wieder gut...

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Es wird alles wieder gut...

    Hallo, Film- und Fernsehfangemeinde!
    Es ist Euch doch sicher auch schon mehrfach aufgefallen, dass seit Anbeginn des amerikanischen Films immer wieder zur Beruhigung von panischen, entsetzten, verzweifelten, über alle Maßen traurigen Menschen ein gefasster Held auftritt, der die immer gleichen magischen Worte spricht:

    Es wird alles wieder gut!

    Und siehe da, obwohl der so angesprochene ein bis zwei abgerissene Gliedmaßen zu beklagen hat, eine unheilbare Krankheit in sich trägt, auf einer ungesicherten Handgranate klebt, seine gesamte Familie verloren hat, bis auf eine Tochter, die allerdings drogenabhängig geworden ist und sich mit AIDS infiziert hat, beruhigt er sich zusehends.

    Sollte er sich nicht gleich von der Zauberformel überzeugen lassen, weil er sich gerade in der Hand von hungrigen Zombies, die sämtliche Ausgänge ins atomverseuchte Freie blockieren befindet, wird der Held noch ergänzen:

    Ich verspreche es!

    Spätestens dann ist eine Wirkung von zweihundert Valium zu erkennen mit dem Nebeneffekt, dass der noch vor kurzem kollabierte auch wieder zu geistigen und körperlichen Höchstleistungen fähig ist, die das Versprochene tatsächlich wahr werden zu lassen scheinen.

    Ich krieg immer die Krise, wenn ich diese unvermeidlichen Worte höre. Ein Film kann noch so gut sein, das spätestens macht ihn mies. Aber im amerikanischen Kino und TV muss man damit wohl leben. In der Serie 24 (ich liebe diese Serie) kommt der Satz in jeder einzelnen Stunde vor.

    Ich fände es ungeheuer interessant, wenn Ihr, sobald Ihr eine Szene in irgend einem Film seht, in dem das Eswirdalleswiedergut gesagt wird, hier postet, ob mit Versprechen, oder ohne.

    Welcher Film - wer sagt's zu wem - in welcher Situation. Könnte ein lustiger Thread werden. Ich bin gespannt und halte selber Augen und Ohren offen.
    That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
    mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
    <-- klick!

  • #2
    Da war's!
    Freitag 20.15 Pro7 im Spielfilm Doppelmord (Double Jeopardy) USA 1999 http://www.imdb.com/title/tt0150377/

    Libby(Ashley Judd) wird unschuldig des Mordes an ihrem Mann verdächtigt. Niemand glaubt an ihre Unschuld, die absichtlich gestreuten Indizien sind erdrückend. Beim letzten Gespräch mit ihrem befreundeten Anwalt Bobby (Jay Brazeau) vor der entscheidenden Gerichtsverhandlung, die sie mit Sicherheit unschuldig ins Gefängnis bringen wird, die magischen Worte!!! Mit Versprechen!
    That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
    mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
    <-- klick!

    Kommentar


    • #3
      CSI, "In der Schusslinie" (frühe Folge) - lief kürzlich bei VOX.

      Der Vorsteher eines schwarzen Jugendtreffs rächt den Tod eines seiner Kinder und wird von Warrick überführt. Als er in Handschellen in Anwesenheit aller Nachbarn aus seinem Haus abgeführt wird, sagt er seinem verbliebenen Sohn "es wird alles gut", doch dann kommts knüppeldick.

      Wie sich herausstellt, war der mutmassliche Täter nicht der Mörder seiner Tochter, sondern ganz jemand anders. Da das CSI-Team den eigentlichen Killer fassen kann (der hatte dummerweise einen blauen Container gerammt und die Farbe noch am Fahrzeug) hat der Vorsteher den falschen ermordert und wandert quasi vergebens in den Knast. Dass der Jugendtreff durch seine Schuld geschlossen wird ist die letzte bittere Konsequenz der Geschichte.
      Letzte Szene:
      Warrick: "Ich habs vermasselt."
      Gil: "Ja. Aber den Preis bezahlen andere."

      Kommentar


      • #4
        LOL!!!
        Ich schmeiß mich weg!! Absolut scharf beobachtet

        Zitat von bohemian Beitrag anzeigen
        Und siehe da, obwohl der so angesprochene ein bis zwei abgerissene Gliedmaßen zu beklagen hat, eine unheilbare Krankheit in sich trägt, auf einer ungesicherten Handgranate klebt, seine gesamte Familie verloren hat, bis auf eine Tochter, die allerdings drogenabhängig geworden ist und sich mit AIDS infiziert hat, beruhigt er sich zusehends.
        Gerne gestellt wird auch hier die anteilnehmende Frage: "Sind Sie ok?" Woraufhin unser Geschundener regelmäßig zur Antwort röchelt: "Ich bin ok, sehen Sie zuerst nach den anderen ..." oder so ähnlich

        Kommentar


        • #5
          Noch eine beobachtung, in 90% der Kriegsfilme kommt:

          "Lasst mich zurück, ohne mich seid ihr schneller!"
          Later, AdamTM
          Isaac Newton once said, he felt like picking shells at the beach of the great ocean of wisdom as he discovered his theories. Then Einstein came and went swimming..

          Kommentar


          • #6
            DVD am Wochenende: "Silent Hill"
            Insgesamt drei mal Ewawg: Das Beste kurz vor Schluss. Nach einem absolut verstörenden Horrortrip findet Rose (Radha Mitchell) ihre Tochter Sharon (Jodelle Ferland) endlich wieder: in den Klauen wahnsinniger Sektenheinis, die Sharon auf ein Gestell zur Verbrennung geschnallt haben. Vor den Toren die fürchterlichsten Monster und Mutanten. Und die ersten Worte von Rose (unbewaffnet), als sie ihre Tochter so sieht: Alles wird wieder gut!
            That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
            mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
            <-- klick!

            Kommentar


            • #7
              Und noch eins: Sonntag, RTL 20.15 "The fast and the furious"
              Der Überfall auf einen LKW mit aufgemotzten Honda Civics ist fehlgeschlagen, die Verbrecher aufgeflogen, die Autos hinüber, die Bad Guys schwer verletzt, als Dom (Vin Diesel) zur verletzten Letty (Michelle Rodriguez) im schrottreifen Auto nicht nur die bekannte und beliebte Ankündigung macht, sondern auch noch ergänzt durch: "Ich liebe Dich, Baby". Wird auch immer wieder gern genommen.
              That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
              mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
              <-- klick!

              Kommentar


              • #8
                Als Paradebeispiel dürfte wohl auch die bekannte Szene aus "Independence Day" mit dem amerikanischen Präsidenten (Bill Pullman) dienen, in der er auf dem Luftwaffenstützpunkt seine heroische Rede hält.
                Im Kino konnte ich damals Kommentare wie "nicht schon wieder", "Patriotenkacke" und "das musste ja kommen" ganz deutlich hören.
                "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                Norman Mailer

                Kommentar


                • #9
                  Passwort Swordfish: Drei Mal EWAWG!

                  1. Stanley Jobson (Hugh Jackman), kürzlich aus der Haft entlassener Hacker, darf seine Tochter Holly (Camryn Grimes) nicht sehen, seine Ex ist alkohol- und drogenabhängig und jetzt mit einem Pornoproduzenten zusammen. Als er Holly heimlich von der Schule abholt und in die neue häusliche Idylle bringt, der Hinweis EWAWG

                  2. Top-Agent Gabriel Shear (John Travolta), Krimineller mit staatlichem Segen und mehr Lizenzen als alle Bonds zusammen, hat eine Bank gekidnappt, alle Geiseln mit Sprengstoff ummantelt und zwingt Jobson, seine Hackerfähigkeiten für einen Geldtransfer einzusetzen. Als dieser zögert, präsentiert er Holly als Geisel. Hier der erneute Hinweis an Holly...

                  3. Nach dem Showdown und einiger Beruhigung erkennt Jobson in vollem Umfang, dass Shears Tod nur fingiert und er mit dem von ihm transferierten Geld munter weiter für das Wohl Amerikas in der Welt herum mordet. So in seinen Gedanken versunken holt nun Holly ihn heraus mit den Worten: Komm, Daddy, EWAWG. Das hat hier schon etwas selbstironisches
                  That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
                  mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
                  <-- klick!

                  Kommentar


                  • #10
                    Mission Impossible III
                    Gleich am Anfang in der Eröffnungsszene der Rahmenhandlung: Ethan Hunt (Tom Cruise) findet sich gefesselt und mit einer ins Gehirn implantierten Sprengkapsel seinem Widersacher, dem Waffenhändler und Terroristenunterstützer Owen Davian (Philip Seymour Hoffman) gegenüber. Nicht nur das, auch Hunts Frau Julia (Michelle Monaghan) befindet sich in dessen Gewalt. Hawk soll nun den Verbleib eines Kampfstoffes verraten, bis Davian bis zehn zählt, anderenfalls würde er Hunts Frau erschießen. Hunt daraufhin: "EWAWG". Ohne viel zu spoilern sei gesagt: Davian kommt bis zehn. Na gut, dass Herr Cruise es nicht versprochen hat
                    That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
                    mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
                    <-- klick!

                    Kommentar


                    • #11
                      Einer meiner Lieblingsfilme, "Pearl Harbour" von Micheal Bay (würg). Nach dem Angriff: Chaos im Krankenhaus, alles rennt durcheinander, der Arzt steht kurz vor dem Nervenzusammenbruch und muß sich von der weiblichen Heldin (Kate Beckinsale?) erstmal zur Ruhe bringen lassen. Dann ein Schwenk auf den in seinem eigenen Blut liegenden, halb in Fetzen geschossenen Patienten - und welcher Spruch entfährt Frau Beckinsale da? "Es wird alles wieder gut!" Sehr schöne Leistung und der Patient (der bisher nicht gewußt hatte, wieviel Blut er in sich trägt) hat ihr sicher geglaubt.
                      obsidian per semper

                      Kommentar


                      • #12
                        SAW - Der erste Teil
                        Zwei Männer finden sich jeweils am Fuß angekettet in Gesellschaft einer Leiche in einem versifften Bad, ohne zu wissen wo und warum. Nach und nach erhalten sie Hinweise in einem perversen Spiel: Einer von beiden, Dr. Lawrence Gordon (Cary Elves) soll den anderen bis 6:00 umbringen, sonst würden seine gekidnappte Frau Alison und Tochter Diana sterben. Schon bald ist klar, dass das nur gelingen kann, wenn Lawrence sich seinen eigenen Fuß absägen würde. Über Handy darf Lawrence mit seiner Frau und Tochter sprechen, die sich bereits ihrem bewaffneten Kidnapper gefesselt gegenübersehen. Natürlich beruhigt Lawrence seine Tochter mit den wohlbekannten Worten...
                        That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
                        mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
                        <-- klick!

                        Kommentar


                        • #13
                          Nach langer Zeit mal wieder einen gefunden:

                          21 Gramm

                          Ex-Häftling Jack (Benicio del Toro), nach 2 Jahren Haft wieder bei seiner Familie und durch Jesus geläutert, verschuldet einen Unfall, bei dem ein Familienvater und seine zwei Kinder ums Leben kommen und begeht Fahrerflucht. Zuhause angekommen, wo er zu einer Party erwartet wird gesteht er seiner Frau Marianne (Melissa Leo) den Unfall und seine Absicht, sich zu stellen. Marianne sieht ihn aber schon wieder im Knast und will lieber die Sache vertuschen. Ihr Überzeugungsversuch "Es wird alles wieder gut, Schatz" kommt allerdings nicht an...
                          That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
                          mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
                          <-- klick!

                          Kommentar


                          • #14
                            Hallo! Sonst noch jemand hier?

                            Da war wieder mal einer:

                            Stirb Langsam 4.0

                            Als John McClane gegen Ende des Films auf seine gekidnapte Tochter Lucy trifft, sind seine ersten Worte: "Keine Sorge, Baby, es wird alles wieder gut!" Komisch, aber als ganz am Anfang des Films Lucy erstmals auftaucht, wusste ich, dass der Satz irgendwann fallen wird...
                            That woman deserves her revenge - and we deserve to die (Budd)
                            mitmachen - Spaß haben - weitererzählen: Euroscheine tracken
                            <-- klick!

                            Kommentar


                            • #15
                              Gestern abend auf Tele 5 , die Kriegerin OFDb - Kriegerin, Die (1998) , sagt Kiefer Sutherland dem heulenden Skeet Ulrich in seinem Arm, nachdem dessen Freundin sich gewaltgeil mit einem Trupp Green Barrets im vietnamesischen Dschungel zum Vietcongtöten verzogen hat.

                              "Alles wird gut" " die zeit heilt alle Wunden"

                              Es ist noch jemand hier..!!

                              PS.. Dein threat ist ja och ganz schön alt!!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X