Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Will Smith - Scientologe?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Will Smith - Scientologe?

    Habe gerade folgenden Artikel gelesen. Dabei ist vor allem der letzte Absatz ins Auge gefallen:

    Zitat von kino.de
    ...Seiner jetzigen Gattin würde Smith sogar die Sterne vom Himmel holen - ein Klacks für den Scientology-Anhänger: "Ich weiß, wie ich alles lernen kann, was ich will", ist sich Smith sicher. "Ich weiß, dass ich lernen könnte, ein Raumschiff zu fliegen, da jemand anders weiß, wie man es steuert und es in einem Buch niedergeschrieben hat." Das klingt ja ganz so, als sei etwas dran an der Legende, dass Scientologen an Aliens glauben. Tja, dann steht ja einem Flug zum Mond nichts mehr im Weg...
    http://www.kino.de/newsvoll.php4?nr=...no&ref=rssfeed
    Ich meine er war bei Tom Cruis Hochzeit dabei, aber das er Scientologe ist wusste ich nicht. Das macht mich jetzt richtig fertig. Ich hätte den sympathischen Schauspieler für intelligenter gehalten.
    Just because it is the truth doesn't mean anyone wants to know about it.
    Alle vier Jahre machen die Wähler ihr Kreuz. Und hinterher müssen sie's dann tragen. - Ingrit Berg-Khoshnavaz
    Statt 'Gier' sagen wir 'Profitmaximierung', und schon wird aus der Sünde eine Tugend. - Ulrich Wickert

  • #2
    Ich hab noch ein altes Interview gefunden:

    Q: Are you religious—and have you ever been approached by the Church of Scientology?
    Will Smith: I’m good friends with Tom Cruise and I just think a lot of the ideas in Scientology are brilliant and revolutionary and non-religious.
    http://www.blender.com/guide/articles.aspx?id=1604
    Forum verlassen.

    Kommentar


    • #3
      Das ist aber nicht unbedingt neu mit Will Smith und Scientology. Nur vertat er (bisher) deren Ansichten nicht so aggressiv und öffentlich wie Tom Cruise.
      Er war ja auch mit Leah Remini (King of Queens, ebenfalls Scientologin) zusammen mit der erste, der das Cruise Baby sehen durfte.
      "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
      "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
      Norman Mailer

      Kommentar


      • #4
        Gibt es Aussagen bzgl. seiner Frau Jada und Scientology?
        HOFFNUNG ist alles!

        Kommentar


        • #5
          Also ich habe das noch nicht gewusst. Hab auf wikipedia eine Liste populärer US-Scientologen gefunden. Dort wird neben anderen Schauspielern nur die Frau von Will geführt (Jada Pinkett Smith), nicht er selbst. Und auf imdb.com hab ich auch nix bezügl. Scientology gefunden.
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Verdammte Seuche! Ich hatte mich in letzter Zeit auch ein wenig mehr mit Scientology beschafft und auch einige ex-Mitglieder herausgefunden. Dazu gehörte sogar auch Brad Pitt. Es gelingt immer wieder Leuten aus den Fängen zu entkommen.

            Was ich nicht mehr gefunden habe sind Anzeichen, daß René Oberjonois noch bei dieser kriminellen Vereinigung ist.
            HOFFNUNG ist alles!

            Kommentar


            • #7
              Ich finde es schade das so gute Schauspieler und charismatische Menschen sich so beeinflussen lassen.

              Was jetzt bei Will Smith dran ist weiß ich nicht genau. Wundern würde es mich nicht.

              Richard Gere dagegen ist Anhänger des Buddismus, was für mich viel vernünftiger ist.

              Mel Gibson ist strenger Katholik. Aber das geht auch noch.



              Naja, Tom Cruise sehe ich als Schauspieler weiterhin gerne. Als Privatperson kann ich ihn leider nicht für voll nehmen. Das gleiche würde dann auch für Will Smith gelten.

              Kommentar


              • #8
                Ob Will Smith oder ein sonstiger Dritter jetzt Scientologe ist oder dies nicht ist, ober er einer der vielen Sekten oder irgendeiner der zig Religionsgemeinschaften angehört, ist mir egal - privat muss ich mit solchen Menschen ja keinen Umgang pflegen, wenn ich dies nicht will.

                Sollte Will Smith nun Scientologe sein, ändert dies nichts an der Tatsache, dass ich die wenigen Filme von ihm, die mir gefallen, auch weiterhin schauen werde.
                Als Gott die Welt erschuf, schickte er drei Lichter. Ein kleines für die Nacht, ein großes für den Tag, aber das schönste Licht legte er in Biancas Augen! - Als Sarah geboren wurde, war es ein regnerischer Tag, doch es regnete nicht wirklich, es war der Himmel, der weinte, weil er seinen schönsten Stern verloren hatte! - Als Emily geboren wurde, kamen alle Engel zusammen und streuten Mondstaub in ihr Haar und das Licht der Sterne in ihre wunderschönen Augen! Leonies Augen spiegeln das Blau des Meeres wieder und funkeln wie die Sterne am Nachthimmel!

                Kommentar


                • #9
                  also wenn ich mir bislang filme angesehen habe, habe ich mir keine gedanken über die religion der schauspieler gemacht. ich habe nicht vor in zukunft etwas daran zu ändern,
                  This post is protected by : Azatoth, demon sultan and master of illusion. ZOCKTAN!, Hiob 30, 16-17, Streichelt mein Ego,
                  "I was a victim of a series of accidents, as are we all."
                  Yossarian Lives!

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Zocktan Beitrag anzeigen
                    also wenn ich mir bislang filme angesehen habe, habe ich mir keine gedanken über die religion der schauspieler gemacht. ich habe nicht vor in zukunft etwas daran zu ändern,
                    Das geht mir ähnlich. Ich bin zwar kein Fan der Sientology oder vergleichbarer "Vereine", aber die Mitgliedschaft eines Schauspielers oder Regisseur in einer solchen Glaubensgemeinschft hat keinen Einfluss darauf ob ich mir einen Film anschaue oder nicht.
                    Eine Ausnahme bilden da allerdings "Werbefilme" wie "Battlefield Earth". Wobei ich mir auch diesen angeschaut habe. Aber ehrlich gesagt nicht ohne mir vorher so meine Gedanken bezüglich des Films gemacht haben und auch nicht ohne wohl begründete Vorurteile.
                    "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
                    "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
                    Norman Mailer

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X