Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Tödliche Weihnachten

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Tödliche Weihnachten

    Es ist wieder Weihnachtszeit daher strahlte der ORF diesen Film wiedermal aus.

    Vor acht Jahren verlor Samantha (Geena Davis) ihr Gedächtnis. Als sie in einen Unfall verwickelt wird, flammen einzelne Teile ihrer Vergangenheit wieder auf. Mit Hilfe des eigenwilligen Privatdetektivs Hennessy (Samuel L. Jackson) will sie versuchen, ihre Identität ganz wiederzufinden. Die Gewißheit wird von Tag zu Tag stärker: sie war eine Agentin des CIA und spezialisiert auf Mordanschläge. Die damaligen Auftraggeber glaubten sie bislang tot - jetzt wird sie gejagt nach allen Regeln der Geheimdienstkunst. Aber ihre damalige Ausbildung war zu gut und ihre Erinnerung wird immer deutlicher. Gemeinsam mit ihrem Partner nimmt sie den Kampf auf - nichts kann die beiden aufhalten.

    Quelle
    Ein echt guter Film der mich nicht nur wegen Samuel Jackson an Stirb langsam erinert, Geena Davis müste dan McLean sein Es gibt einige echt coole Scenen am besten gefiel mir die Alls Charlie Mitch aus dem Auto warf und er sich dan seelenruig am Rücken liegend eine Zigarete ansteckte.

  • #2
    Sorry aber ich bin irgendwie schon von dem Film genervt^^
    JEDES JAHR ZU WEIHNACHTEN wird der von ProSieben gezeigt, Aber wirklich seitdem der das erste mal lief jedes Jahr.
    Den Film selbst find ich eigentlich ziemlich gut die Story ist ganz annehmbar um nich zu sagen interessant. Viele Sachen/ Szenen sind aber auch extrem witzig (wie GGG schon gesagt hat, Samuel L. Jackson raucht eine, während er auf der befahrenen Straße liegt^^ einfach klasse ).
    Die Darsteller sind mit Samuel L. Jackson und Geena Davis auch recht gut gewählt wie ich finde. Das einzige was nervt ist einfach, dass der jetzt jedes Jahr gezeigt wird...irgendwann reichts auch mal und man brauch nach ner Weile mehr "Ruhe" vor einem Film um ihn sich nochmal anzugucken, egal wie gut er ist.
    Naja 5 von 6 Sternen für den recht guten Streifen hier

    Kommentar


    • #3
      @Snetre

      Das selbe könte man über die Stirb langsam Filme sagen die kommen auch alle Jahre zur Weihnachtszeit
      Aber mich nervt das weniger den es ist ja nur 1 mal im Jahr.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von GGG Beitrag anzeigen
        @Snetre

        Das selbe könte man über die Stirb langsam Filme sagen die kommen auch alle Jahre zur Weihnachtszeit
        Aber mich nervt das weniger den es ist ja nur 1 mal im Jahr.
        Naja gut, Stirb Langsam find ich is auch n klassiker, den guck ich mir dann doch sehr gerne an (bzw. eigentlich alle drei Teile^^). Aber ok, die Triologie hab ich auf dvd und gucks trotzdem zusätzlich noch im TV da brauch ich dann keine so lange "Erholungszeit"^^
        Aber hast recht, wenn man genervt ist, muss mans ja nich einschalten.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Snetre Beitrag anzeigen
          Sorry aber ich bin irgendwie schon von dem Film genervt^^
          JEDES JAHR ZU WEIHNACHTEN wird der von ProSieben gezeigt, Aber wirklich seitdem der das erste mal lief jedes Jahr.
          Das liegt am deutschen Titel des Films. Er bietet sich doch als "Weihnachtsfilm" richtig an. Hätte man den Originaltitel (The long Kiss Goodnight) übernommen würde der Film auch zu anderen Zeiten laufen.


          Zuletzt geändert von Esquilax; 17.12.2006, 19:08. Grund: Bild
          Ooh, and here, out of the mists of history, the legendary Esquilax, a horse with the head of a rabbit and the body of a rabbit.
          "Wie? Kein Blut, keine Innereien? Und trotzdem führt ihr Krieg? - Diese sinnlose Verschwendung von Gewalt stimmt mich traurig..."
          „Ich seh nix, Ich hör nix, Ich weiß nix! - gar nix!“

          Kommentar


          • #6
            ja der Film bietet sich wirklich an
            man kann die "Nächstenliebe" die der Film versprüht richtig spüren
            Homepage

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
              ja der Film bietet sich wirklich an
              man kann die "Nächstenliebe" die der Film versprüht richtig spüren
              Ist es nicht Nächstenliebe die bösen bösen Pläne einer Verbrecherbande zu vereiteln und so einige Tausend Menschen zu reten? Es ist eine gute Weihnachtstat.

              Kommentar


              • #8
                Ich find den Film wirklich nicht so gut, das er jedes Jahr wiederholt werden muß! Eigendlich sollte er lieber gar nicht mehr gezeigt werden! Dann doch lieber die Aljahrige Wiederholungen von "Die Hard" "Sissi" und "Der kleine Lord"
                www.SF3DFF.de / Mein Blog
                "Nich' lang schnacken – Bier in' Nacken“

                Kommentar


                • #9
                  Der Film hat soviele witzige Sprüche:

                  (Sam L. hält dem Gangster eine Pistole an den Kopf)
                  "Das hier ist auch kein Sandwich..."
                  "Verdammt, wo warst du so lange?"
                  "Ich musste mir erst den Spruch mit dem Sandwich einfallen lassen"
                  We speak it here, 'neat starlight's sheen
                  One truth that all who live must learn.
                  From first to last and all between
                  Time is the fire in which we burn.
                  - El Aurianisches Sprichwort

                  Kommentar


                  • #10
                    Samuel L. Jackson in der Rolle des Mitch Henessey fand ich klasse. Er spielte seine Rolle hervorragend und sehr überzeugend. Jedoch fand ich Geena Davis in der Rolle der Agentin Charly Baltimore überhaupt nicht überzeugend. Irgendwie hatte ich den Eindruck das sie den Charakter einfach zu übertrieben spielte. Gut fand ich sie aber in der Rolle der Lehrerin Samantha Caine. Sie kam sympathisch und fürsorglich rüber.
                    Die Story war im Großen und Ganzen recht interessant und spannend. Die Spezialeffekte waren in Ordnung. Weniger gut fand ich die actionreiche Schlussszene, wo beide angeschossen wurden und trotzdem weiterkämpfen können.
                    Somit vergebe ich gute drei von sechs Sterne für den Film.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich finde es nicht gut das an Weihnachten "solche" Filme gezeigt werden, denn bis auf den Titel hat der Film ja nichts mit Weihnachten zu tun!

                      An Weihnachten und besonders an Heiligabend sollte man lieber klassische Weihnachtsfilme zeigen in denen an Heiligabend ein "Weihnachtswunder" geschieht und die Probleme irgendeiner Persön gelöst werden, ein Liebespaar wieder zusammenfindet, jemand den Glauben an Weihnachten wiederfindet, Familien wieder vereint werden oder in denen einfach nur eine nterhaltsame Geschichte mit dem Weihnachtmann gezeigt wird!

                      Kommentar


                      • #12
                        Wieso spielt der Film nicht in der Weihnachtszeit? ist diese Parade bei der Geena Davis mitfährt, etwa eine Osterparade?
                        Abgesehen davon möchte ich, wenn ich das wort weihnachten höre, nicht sofort einen Zuckerschock bekommen, weil immer nur eine heile Welt propagiert wird.
                        Genau wie "Stirb langsam" ist "Tödliche Weihnachten" einfach ein guter Actionfilm der zur Weihnachtszeit spielt.
                        www.eiskaltmacher.de

                        Kommentar


                        • #13
                          Auch wenn ein Film sich zur Weihnachtszeit spielt muss es nicht unbedingt ein "Weihnachtsfilm" sein!

                          Vieleicht bin ich da einwenig altmodisch, aber ich möchte an Weihnachten an die heile Welt aus meiner Kindheit zurück denken und möchte da eben nur Filme sehen wie:

                          -Santa Claus
                          -Der Polarexpress
                          -Die Muppets Weihnachtsgeschichte
                          -Wie überleben wir Weihnachten
                          -Das Wunder von Manhattan
                          -Versprochen ist Versprochen
                          -Eine Weihnachtsgeschichte
                          -Verrückte Weihnachten
                          -Ist das Leben nicht schön
                          -Wunder einer Winternacht
                          -Der Flug der Rentiere
                          -Wer ist John Christmas
                          -Hallo ja bin ich denn der Weihnachtsmann

                          ...und weitere Filme in diese Richtung!

                          Bei Stirb Langsam ist es das selbe, es ist zwar ein "sehr guter" Film der aber leider garnichts mit dem Geist von Weihnachten zu tun hat!

                          Ich finde solche Filme haben in der Weihnachtszeit einfach nichts verloren!

                          Aber das ist "meine Meinung", und jeder hat ja eine andere Meinung, ich mag es in der Weihnachtszeit eben ruhiger und besinnlicher!

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X