Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Déjà Vu - Wettlauf gegen die Zeit

    http://www.moviemaze.de/filme/1588/d...-die-zeit.html

    Ich hab den Film gestern im Kino gesehen und war Recht begeistert dafür, dass es eigentlich eine Notlösung in Ermangelung besserer Alternativen war. Der Film ist superspannend und fesselnd. Die Schauspieler verkörpern ihre Rollen ausgezeichnet und es ist faszinierend, wie sehr sich die einzelnen Puzzleteile immer weiter zusammenfügen.


    Spoiler
    Nur das Ende ist dann doch ein klein wenig kitschig


    5 von 6 Sternen
    Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
    endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
    Klickt für Bananen!
    Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

  • #2
    Alleine schon wegen Denzel Washington wäre es für mich Pflicht den Film zu gucken. Allerdings komme ich im Moment nicht dazu ins Kino zu gehen.

    Die Story ist auch interessant aber nichts neues. Wurde es nach deiner Ansicht gut verpackt? Als Wissenschaftler?

    Kommentar


    • #3
      Wissenschaftlich gibts da dann doch ein klein wenig auszusetzen. Es heißt, sie könnten keinen Funkspruch durchsenden, weil das ja EM-Wellen seien, aber auf der anderen Seite kommt er mit seinem Laser-Pointer auch durch und Licht ist ja ebenfalls eine EM-Welle, also da haben sie nicht so ganz aufgepasst.
      Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
      endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
      Klickt für Bananen!
      Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Spocky Beitrag anzeigen
        Wissenschaftlich gibts da dann doch ein klein wenig auszusetzen. Es heißt, sie könnten keinen Funkspruch durchsenden, weil das ja EM-Wellen seien, aber auf der anderen Seite kommt er mit seinem Laser-Pointer auch durch und Licht ist ja ebenfalls eine EM-Welle, also da haben sie nicht so ganz aufgepasst.
        Hast recht, sonst ist auch wissenschaftlich wirklich nichts zu bemängeln, es geht ja nur um Zeitreisen

        Habe mir den Film auch noch im letzten Jahr angesehen und war positiv überrascht. Ich hatte mich vorher nicht sonderlich über den Film informiert und nur den ersten Trailer gesehen, welcher eigentlich einen ganz normalen Thriller erwarten lies. Denzel Washington war Grund genug für mich, sich den Film anzusehen. Dementsprechend war ich wirklich überrascht, als es dann plötzlich mit der ganzen Zeitreise Geschichte anfing. Für mich war das quasi genau so überraschend wüe für Denzel Washingtons Rolle
        Ok, das Ende war kitschig, aber ansonsten war ich wirklich Zufrieden mit dem Film. Gute Schauspieler, gute Story, und man hat wirklich auf viele Details geachtet was die Veränderung der Vergangenheit anging.

        Sehr empfehlenswerter Film.

        8,5 von 10 Punkten oder 5 von 6 Sternen.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          am geilsten fand ich irgendwie das Gespräch zwischen Val Kilmer und Denzel über den Verlust des guten Aussehen
          irgendwie witzig wenn man bedenkt das Kilmer früher mal der Batman Schönling war und jetzt ziemlich fett ist (der is wohl bei Alec Baldwin in die Lehre gegangen)
          Film war gewohnt guter Denzel Action Film
          btw. finde das nur ich oder wird in filmen mit Denzel wirklich Wert darauf gelegt das Wort "Fuck" nicht zu verwenden?, bei anderen Actionfilmen wird das jetzt sonst 5 mal in der Minute benutzt
          Homepage

          Kommentar


          • #6
            Hmm, über den Film hatte ich bisher noch gar nichts gehört. Aber nach allem was ich hier lese scheint er ja gar nicht schlecht zu sein. Die Besetzung an sich ist ja mit Washington, Kilmer und James Caviezel schon sehr ordentlich und Tony Scott als Regisseur garantiert zumindest immer optisch einiges.
            Da muss ich doch tatsächlich mal schauen ob er hier nicht auch in den Kinos läuft. Danke auf jeden Fall für den Hinweis.
            "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
            "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
            Norman Mailer

            Kommentar


            • #7
              Ich habe diesen Film gestern auch gesehen (welch Zufall ) und fand ihn ebenfalls recht gut. Wissenschaftlich sind Zeitreisen natürlich immer kompletter Schwachsinn, aber von dieser Perspektive sollte man den Film einfach nicht betrachten. Es waren gute Darsteller zu sehen sowie eine interessante Handlung und viel Spannung vorhanden.

              5 Sterne von 6
              "We must question the story logic of having an all-knowing all-powerful god, who creates faulty humans, and then blames them for his own mistakes."
              Gene Roddenberry

              Kommentar


              • #8
                Ja, von diesem Standpunkt aus sollte man Zeitreise-Geschichten nie betrachten.

                Wenn, dann muss die Technik zumindest in sich stimmig sein und da gibts eben diesen kleinen Fehler bei den EM-Wellen.
                Für meine Königin, die so reich wäre, wenn es sie nicht gäbe ;)
                endars Katze sagt: “nur geradeaus” Rover Over
                Klickt für Bananen!
                Der süßeste Mensch der Welt terra.planeten.ch

                Kommentar


                • #9
                  Du liebe Güte, Val Kilmer ist ja wirklich ganz schön mopsig geworden, wann ist das denn passiert?
                  Wenn man bedenkt, dass er fünf Jahre jünger ist als Denzel Washington ...
                  Der Film ist wirklich ziemlich spannend, mich haben das Technogebabbel und einige kleine Logikmacken gestört.
                  "Die Wahrheit ist so schockierend, die kann man niemandem mehr zumuten." (Erwin Pelzig)

                  Kommentar


                  • #10
                    Es gab da eine Szene die mich sehr störte, nämlich die wo Doug mit dem mobilen Beobachtungsgerät unterwegs war. Wieso konnte ihn nicht jemand als Fahrer dienen während er das Gerät benutzte!? So hätte man viele Unfälle und gefährliche Situationen vermeiden können. Auch fand ich die Story ein klein wenig zu sehr vorhersehbar, wie zum Beispiel die Tatsache das Dougs Fingerabdrücke überall in Claires Wohnung waren. Dadurch konnte man ganz leicht erahnen das er in die Vergangenheit reisen wird.
                    Ansonsten war der Film spannend, die Darsteller gut und die Story mit den anfänglichen Beobachten und der Zeitreise interessant. Somit vergebe ich gute drei von sechs Sterne für den Film.
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                    • #11
                      Die Idee mit dem In-die-Vergangenheit-schaun ist recht originell. Dass man diese verändern kann ist dann natürlich ne gelungene Überraschung. Ansonsten ist der Thriller sehr spannend und Danzel Washington passt wieder einmal perfekt in die Rolle. Zwar gibt es natürlich (wie meist bei Zeitreisen-Geschichten) die ein oder andere Logik-Lücke, aber unterhaltsam ist der Film dennoch sehr.

                      4,5 Sterne!

                      Kommentar

                      Lädt...
                      X