Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

28 Weeks Later

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 28 Weeks Later

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 28-weekslater.jpg
Ansichten: 1
Größe: 4,7 KB
ID: 4284906

    Trailer (HiRes) - Trailer (HD 720P)

    Kinostart D: 19. Juli 2007

    Der Film beginnt im Jahre 2003, sieben Monate nach Ende des Vorgängers "28 Days Later". Durch das Virus ist ganz England entvölkert, doch nun erklärt die US-Armee, dass das Virus besiegt sei und beginnt mit der Wiederbevölkerung Englands. Zunächst werden Einwanderer in London angesiedelt, doch dann taucht das Virus erneut auf.
    Anscheinend hat man jetzt eine verspätete Fortsetzung zu dem meiner Meinung nach ganz ordentlichen Film (zumindest bis auf das letzte Stück) "28 Days later" gedreht. Bin gerade aus Zufall über den Trailer gestolpert, vorher war mir davon gar nichts bekannt.
    Der Trailer lässt aber irgendwie nichts sonderlich tolles erwarten. Schaut eher nach Trash aus.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Scheint in letzter Zeit leider das Motto zu sein... Einfach von jedem Kassenhit der letzten Jahre entweder ein Remake oder eine Fortsetzung zu drehen. Ich denke nicht, dass dieser Film an die Atmosphäre von 28 days later heran kommen wird. War ganz schön gruselig, London so verwaist zu sehen...

    Nach dem Trailer denke ich nicht, dass ich mir den Film im Kino ansehe, sondren warten werde, bis er auf DVD erscheint.

    Grüsse froeschli
    Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
    die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
    den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
    und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

    Kommentar


    • #3
      Na, das sehe ich aber anders! Teil 1 war, auch wenn es wie in Resident Evil im Grunde um Zombies geht, eine ganz eigene Nummer. Sehr intensives, gutes Kino. Aber auch sehr grausam und deprimierend.

      Bei Teil 2 habe ich einfach dasselbe erwartet. Sicherlich läuft es am Ende auch darauf hinaus, aber das England im Prinzip entvölkert ist und nun quasi eine Neubesiedlung gezeigt wird, das finde ich, hat schon etwas eher wieder Anderes. Einmaliges wäre vielleicht übertrieben, aber ich war doch angenehm überrascht. In so eine fertige, aber leere Stadt einquartiert zu werden, kommt vom Feeling her für den Film cool, so finde ich.

      Auf jeden Fall ist mein Interesse für Teil 2 fürs Kino nun doch gar nicht so schlecht!
      Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

      Kommentar


      • #4
        Da muss ich Valen zustimmen!
        Und ich finde das der Trailer gar nicht so schlecht ist, freu mich auf jeden Fall schon drauf!

        Weis zufällig jemand wer die Regie für den Film übernehmen soll?
        "Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend große Ausmaße angenommen hat."
        Bertolt Brech
        "Ex astris scientia“ <–> "Von den Sternen kommt das Wissen"

        Kommentar


        • #5
          Soweit ich weiß, hat dieser Teil nichts mehr mit Danny Boyle zu tun, der für Teil 1, für Trainspotting und für den kommenden "Sunshine" verantwortlich zeichnet.
          Nichtsdestotrotz muss es ja keine schwache Kopie werden. Könnte durchaus sehenswert sein!

          Und was solche Infos angeht: Imdb! In dem Fall hier der Link
          28 Weeks Later... (2007)

          Ist ein gewisser Juan Carlos Fresnadillo
          Bisher eher unbekannt. Einer seiner Filme hat auf imdb aber eine Wertung von 8.1, also ziemlich gut. Naja. Wir werden sehen.
          Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

          Kommentar


          • #6
            kann sogar fast nur besser werden
            (zumindest besser als die 2te Hälfte von 28 Days, die war wirklich ein Verhau)
            Homepage

            Kommentar


            • #7
              Hb den ersten Teil gesehen - fand ich recht gut. Der Trailer für die Fortsetzung macht in der Tat Lust auf mehr...
              Lass Dich nie auf eine Diskussion mit Idioten ein - sie ziehen Dich nur auf ihr Niveau herab und schlagen Dich dort mit ihrer grösseren Erfahrung

              Kommentar


              • #8
                Zitat von Valen Beitrag anzeigen
                Soweit ich weiß, hat dieser Teil nichts mehr mit Danny Boyle zu tun, der für Teil 1, für Trainspotting und für den kommenden "Sunshine" verantwortlich zeichnet.
                Er ist immerhin noch als Produzent gelistet.
                Nicht das er dadurch irgendwelchen Einfluss hätte, aber nen bissl was hat er also noch damit zu tun
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Also ich muss sagen, nachdem ich den Trailer gesehen habe, bin ich wirklich mal auf den Film gespannt. Hat wirklich Lust auf mehr gemacht, auch das Szenario des erst entvölkerten Londons (oder sogar ganz England?) [Teil 1] und dann die Neubevölkerung des Gebiets [Teil 2] hat mich echt neugierig auf den Film gemacht. Naja aber zu der Geschichte mit dem bereits geplanten dritten Teil "28 Months Later" weiß ich jetzt ehrlich gesagt nicht wirklich, was ich dazu sagen soll...wie auch immer, ich bin auf "28 Weeks Later" sehr gespannt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Jaaa, das könnte wirklich interessant werden, Ich fand den ersten Teil auch schon ziemlich amazing, der kam doch schonmal im FreeTV oder??

                    Kommentar


                    • #11
                      Nachdem mit 28 Days Later schon nicht sonderlich zugesagt hat, nehme ich mal an, dass der zweite Teil auch nicht viel besser werden wird. Den kann ich mir sicherlich sparen. Die Idee wäre ja gar nicht mal so schlecht, aber die Ausführung ist sicher wieder übelst.
                      Textemitter, powered by C8H10N4O2

                      It takes the Power of a Pentium to run Windows, but it took the Power of 3 C-64 to fly to the Moon!

                      Kommentar


                      • #12
                        ich fand den ersten Teil sehr gut;gar nicht die Zombiegeschichte,sondern die menchlichen Dramen die sich abgespielt haben.
                        Die kleine,die ihren Vater verliert,die Soldaten die sich über die Frau und das Mädchen hermachen wollten,der kampf der Gruppe gegen die infizierten.....ect.

                        Der 2 teil wird wieder so 'ne billige Hollywood Action-Blut-Geballer Nummer
                        "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                          Anscheinend hat man jetzt eine verspätete Fortsetzung zu dem meiner Meinung nach ganz ordentlichen Film (zumindest bis auf das letzte Stück) "28 Days later" gedreht. Bin gerade aus Zufall über den Trailer gestolpert, vorher war mir davon gar nichts bekannt.
                          Der Trailer lässt aber irgendwie nichts sonderlich tolles erwarten. Schaut eher nach Trash aus.
                          Das überrascht mich jetz aber, ich dachte ja das wärs mit 28 Days later und jetz soll eine Fortsetzung kommen? Trailer schau ich mir grundsätzlich nicht an!

                          Zitat von Snetre Beitrag anzeigen
                          Also ich muss sagen, nachdem ich den Trailer gesehen habe, bin ich wirklich mal auf den Film gespannt. Hat wirklich Lust auf mehr gemacht, auch das Szenario des erst entvölkerten Londons (oder sogar ganz England?) [Teil 1] und dann die Neubevölkerung des Gebiets [Teil 2] hat mich echt neugierig auf den Film gemacht. Naja aber zu der Geschichte mit dem bereits geplanten dritten Teil "28 Months Later" weiß ich jetzt ehrlich gesagt nicht wirklich, was ich dazu sagen soll...wie auch immer, ich bin auf "28 Weeks Later" sehr gespannt.
                          Ach, vielleicht kommt noch ein vierter Teil: 28 Years later ! Hier scheinen ja die Meinungen auseinander zu gehn, nachdem ihr den Trailer gekuckt habt! Sind das unterschiedliche Trailer !

                          Zitat von Der Heiland Beitrag anzeigen
                          Jaaa, das könnte wirklich interessant werden, Ich fand den ersten Teil auch schon ziemlich amazing, der kam doch schonmal im FreeTV oder??
                          Jep, definitiv! Hab ihn grad letztens im FreeTV gesehn, hab ihn aber auch auf DVD!

                          Zitat von froeschli Beitrag anzeigen
                          Scheint in letzter Zeit leider das Motto zu sein... Einfach von jedem Kassenhit der letzten Jahre entweder ein Remake oder eine Fortsetzung zu drehen. Ich denke nicht, dass dieser Film an die Atmosphäre von 28 days later heran kommen wird. War ganz schön gruselig, London so verwaist zu sehen...

                          Nach dem Trailer denke ich nicht, dass ich mir den Film im Kino ansehe, sondren warten werde, bis er auf DVD erscheint.

                          Grüsse froeschli
                          Tja das mit dem gruselig war schon ganz richtig! Ich würde mich wahrscheinlich komplett komisch fühlen, in so ner leeren Stadt! Ich weiss jetz noch nicht, ob ich den Film ins Kino gucken geh oder so mache wie du!
                          Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                          Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                          There's a Rainbow inside my Mind
                          Trippin' on Sunshine

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe mir den ersten Teil vor kurzen auch mal angeschaut und war begeistert. Super Atmosphäre die da geschaffen wurde!

                            Schade das der Regisseur nicht auch den zweiten Teil übernimmt. Da könnten die Befürchtungen einiger hier eintreten.

                            Aber mal abwarten. Jeder soll eine Chance bekommen!

                            Kommentar


                            • #15
                              Hatte soeben die Chance, den Film im Originalton anzusehen und bin (wiedermal) positiv überrascht. Am Anfang dachte ich (ohne den Trailer bisher gesehen zu haben), dass es wieder eine Variation von letzte-Überlebende-werden von Zombies gejagt wird. Im ersten Drittel des Films wird jedoch erzählt, wie eine saubere Sicherheitszone im zentralen London, von der US-Army geschaffen, wieder aus Überlebenden und Einreisenden bevölkert wird. Zu früh, mag man meinen, da selbst die angrenzenden Stadtgebiete noch nicht vollständig "gesäubert" und desinfiziert wurden.

                              Es erfolgen natürlich die genre-typischen schlechten Entscheidungen der Filmcharaktere, bei denen man als Zuschauer innerlich schreit "Machs nicht!!" und die US-Army verliert die Kontrolle und wir sind wieder beim beliebten Thema: letzte-Überlebenden-werden-durch-die-Stadt-gejagt.

                              Alles in allem in meinen Augen ein würdiger Nachfolger, der sich bildertechnisch stark an den ersten anlehnt (Wackelkamera; verstörende, langsame Musik) mit einigen "Spezialpassagen":

                              Spoiler
                              Luftangriffe auf London, chemische Waffen
                              , die über eine eigentlich schwache Story hinwegtrösten. Fans des ersten Teils sollten ins Kino gehen, naja-Fans sich die DVD besorgen.

                              Achja: Es wurde genug Platz für eine weitere Fortsetzung gelassen, aber das spoiler ich jetzt nicht.
                              Forum verlassen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X