Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ong-Bak

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ong-Bak

    Habe den Film eben auf Pro7 gesehen. Man hat der heftige Kampfszenen. Finde ich viel besser als die Sachen mit Jackie Chan, welche mir oft zu überdreht-albern sind.

    Tony Jaa hat mich wirklich heftigst überzeugt. Neben Bruce Lee, Steven Seagal und Wesley Snipes einer meiner neuen Lieblingschoreographen.

    Es ärgert mich ein wenig das ich den Film nicht schon eher gesehen habe.

    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber meine das Dr.Bock schonmal einen Thread dazu hatte. Aber konnte jetzt bei mehrmaliger Suche nichts finden.

    Jedenfalls bekommt der Film von mir eine 9/10 im Action-Genre. Für die super Kämpfe. Ich mußte teilweise sehr stark lachen. So lässig war das.

  • #2
    Zitat von Skymarshall Beitrag anzeigen
    Ich bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber meine das Dr.Bock schonmal einen Thread dazu hatte. Aber konnte jetzt bei mehrmaliger Suche nichts finden.
    Dachte ich auch und habe aber auch nach intensiver Suche nichts finden können. Hier hatten wir uns aber mal über den Hauptdarsteller unterhalten, vielleicht haben wir beide den Thread noch im Hinterkopf

    Ansonsten kann ich mich auch nur anschließen. Super Kampfkunst-Film! Alles echt und ohne unsichtbare Seile. Der Typ hats einfach drauf. Die Story kann man natürlich getrost vernachlässigen.

    Auf meiner Skala für Kampfkunstfilme bekommt der Film auch 9 von 10 Punkten. Das beste, was ich die letzten Jahre gesehen habe.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Jo, habs gestern auch (erstmals) gesehen. Ich muss sagen, ich war beeindruckt. Sehr nette Stunts und kämpfe! Vor allem gabs an einigen Stellen auch noch auffallend wenig Kamera-Schnitte, was das Ganze gleich noch ein wenig beeindruckender macht. Wenn da bei den Stunts echt nicht großartig mit Tricks nachgeholfen wurde und der das wirklich so drauf hat ... Respekt!

      Hat sich auch auf jeden Fall gelohnt den Film zu schauen!

      Kommentar


      • #4
        ^Mich würde dieser Film auch sehr interessieren, allerdings ist der im TV natürlich nicht uncut und auch auf DVD hab ich ihn bisher immer nur in ner 16er Fassung gesehen.

        Weiß jemand obs den in D auch ungekürzt gibt?
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
          ^Mich würde dieser Film auch sehr interessieren, allerdings ist der im TV natürlich nicht uncut und auch auf DVD hab ich ihn bisher immer nur in ner 16er Fassung gesehen.

          Weiß jemand obs den in D auch ungekürzt gibt?
          Zur TV-Version kann ich nichts sagen. Aber wenn ich imdb glauben darf und auch die Laufzeiten vergleiche, scheint der Film ungekürzt in die Kinos gekommen zu sein. FSK-Online sagt das gleiche aus. Die uncut Version ist also eine 16er. Es gibt wohl gar keine 18er-Version.

          Die DVD-Fassung, ebenfalls 16er, ist 4 Minuten kürzer. Könnte aber auch am Pal-Upspeed liegen?!
          "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

          Kommentar


          • #6
            Es gibt keine deutsche ungekürzte Fassung. Die Handlung wurde etwas gestaucht, so dass der Film mehr Action enthält. Ausserdem gibt es andere Musik.

            Sie auch:
            OFDb - Ong-bak (2003)
            und
            SB.com

            Bedankt euch bei Luc Besson, der komischerweise ziemlich sauer war, als "Leon" fürs US-Release gekürzt wurde.
            Aus der SF-Community wird FictionBOX! - Jetzt mit The 4400 Forum (+ Farscape, Dr. Who, Battlestar Galactica und viel mehr.)
            "Well, I think that like religion is an individual choice, either you believe and therefore bunnies are unnecessary, or you don't. In which case, chocolate!"

            Kommentar


            • #7
              Ahja, danke @Kaff. Ich erinnere mich, im Sneak-Forum hatten wir damals die gleiche Diskussion. Luc Besson hat die Europa-Rechte gekauft und den Film ein wenig geschnitten. Aber Gewaltszenen (um eine niedrigere Freigabe zu bekommen) wurden nicht geschnitten.

              Aber dein zweiter Link führt ja deutlich alle Schnitte auf
              "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

              Kommentar


              • #8
                Also von der action her kann ich mich nur anschließen. Da waren das wirklich heftige kampfszenen. Die wirken durch den Einsatz von Ellenbogen und Knien viel brutaler als Kämpfe in chinisischen Kung-Fu Filmen (dafür wirken diese aber weitaus eleganter). Ja die Kämpfe waren nett, aber ganz ehrlich. Damit hat es sich auch schon. Die Story war ja mal echt 08/15 und die Leistung der Schauspieler war auch ziemlich mau. Kampfszenen finde ich wichtig, allerdings konnten diese den Film nicht retten. Geht mir aber oft so bei vielen Kampffilmen. Na ja also ich würde ihm eher 5 von 10 Sternen geben. Wie gesagt ich fand die Kämpfe ganz nett, allerdings reißen die nicht alles raus.
                Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                  Dachte ich auch und habe aber auch nach intensiver Suche nichts finden können. Hier hatten wir uns aber mal über den Hauptdarsteller unterhalten, vielleicht haben wir beide den Thread noch im Hinterkopf
                  Jo. War auch am überlegen. Und hatte es da vermutet. Hätte ich damals gewußt das Tony Jaa so gut ist, dann hätte ich auf jeden Fall auch für den Vote nominiert. Aber er ist ja in der Abstimmung mit drin. Nur das ihn wohl leider immer noch nicht so viele kennen. Ich kann jedenfalls mit meinen neuen Konto nochmal abstimmen. Deswegen bekommt er jetzt eine Stimme von mir.


                  @Boba: Ich habe die Handlung nicht berücksichtigt, weil sie wirklich 0-8-15 ist. Deswegen bewerte ich den Film als reinen Action bzw. Kampfsportfilm. In der Sparte.

                  Bei Filmstarts kann man auch sehen das die Referenzen in einem Genre liegen.

                  "Hero" finde ich persönlich nicht so toll wie diesen Film. Obwohl die visuelle Ästhetik(nicht die Choreographien) ja größer ist. Aber diese zu übertriebenen Kämpfe und das Rumgefliege mag ich nicht so. Die Story ist ganz gut.


                  Edit: Hier mal ein Zusammenschnitt von Tony Jaa´s Stunts und Filmszenen YouTube - Tony jaa.

                  Der is echt fit. Cooler als Chan...
                  Zuletzt geändert von Skymarshall; 30.07.2007, 19:42.

                  Kommentar


                  • #10
                    @Boba_Phat

                    Ich stimme dir grundsätzlich zu. Für die Verhältnisse des Thailändischen Films ist Ong-Bak allerdings durchaus ein Meilenstein. Thailand kann filmisch nicht mit HK oder Südkorea mithalten, aber dennoch gibt es dort interessante Produktionen wie z.B. BRAVETHEMOVIE.
                    Well, there's always the possibility that a trash can spontaneously formed around the letter, but Occam's Razor would suggest that someone threw it out.
                    Dr. Sheldon Lee Cooper

                    Kommentar


                    • #11
                      Hat es denn keinen von euch genervt, dass die Stunts jedesmal in slowmo wiederholt wurden? Finde, dat hat den Fluss ´n bischen unterbrochen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von GROSSER BADABUM Beitrag anzeigen
                        Hat es denn keinen von euch genervt, dass die Stunts jedesmal in slowmo wiederholt wurden? Finde, dat hat den Fluss ´n bischen unterbrochen.
                        Ja aber das fand ich allerdings gut. Man konnte die Moves aus jeder Perpektive bewundern. Da es bei dem Film um wirkjlich nichts geht, als um geile kampfszenen fand ich es so gesehen nicht schlimm, dass es den Fluss gestört hat.
                        Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                        Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                        Kommentar


                        • #13
                          für die den Film so geil fanden:
                          Es gibt auch ein"ong Bak 2" der heißt, glaube ich, revenge of the warrior ( oder so ähnlich müsste nochmal schauen) und ist halt wie gesagt die FOrtsetzung zu Ong Bak.

                          Und ja die Fassung von Pro7 war um 15min gekürzt (oha, was für eine Überrauschung^^)

                          Kommentar


                          • #14
                            Ong-Bak - Muay Thai Warrior

                            Ong-Bak

                            Muay Thai Warrior

                            Mir wurde dieser Film schon von vielen Leuten als "sehr gut" empfohlen, und als ich ihn neulich beim Media Markt in der 2 Disc Special Edition auf DVD für 5Euro gesehen habe da habe ich nicht lange nachgedacht und ihn einfach gekauft!

                            Und ich wurde nicht enttäuscht, Martial-Arts vom feinsten, der Thailänder Tony Jaa ist wirklich auf den Spuren von Bruce Lee!

                            Es kommt ja jetzt bald Ong-Bak 2 in die Videotheken, der Film spielt sich wie ich gehört habe in der Vergangenheit, aber ich bin sehr gespannt darauf!

                            Kommentar


                            • #15
                              So weit ich gehört habe, soll Ong Bak 2 nichts mehr mit dem ersten Teil zu tun haben...

                              Gruss froeschli
                              Gott gebe mir die gelassene Gemühtsruhe,
                              die Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann,
                              den Mut, die Dinge zu ändern, die ich ändern kann,
                              und immer die Weisheit, den Unterschied zu erkennen.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X