Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der dunkle Turm - Verfilmung

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der dunkle Turm - Verfilmung

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: darktowerart3112012.jpeg
Ansichten: 1
Größe: 74,3 KB
ID: 4425108



    Die Verfilmung der epischen Saga rund um den letzten Revolvermann und seiner Suche nach dem dunklen Turm, das Magnum Opus Stephen Kings, nimmt nach langer produktionstechnischer Odyssee nun endlich Konturen an. Die beiden Hauptdarsteller wurden inzwischen offiziell gecastet - und das sind keine Geringeren als Idris Elba als Roland Deschain und Matthew McConaughey als der Mann in Schwarz!

    Regisseur Nikolaj Acel über Elba:

    “For me, it just clicked. He’s such a formidable man…I had to go to Idris and tell him my vision for the entire journey with Roland and the ka-tet. We discussed, who is this character? What’s he about? What’s his quest? What’s his psychology? We tried to figure out if we saw the same guy. And we absolutely had all the same ideas and thoughts. He had a unique vision for who Roland would be.”
    Und über McConaughey:

    “Matthew is an incredible actor who can do anything. That’s how I feel about Walter Padick. He could do anything…He is this timeless sorcerer, and being a Stephen King fan, I’ve read and experienced Walter in various iterations. He has a very interesting way of seeing the world. He sees it with a sort of delight, even though he is obviously on the wrong side of the light-and-dark spectrum. He’s someone I’ve been having a lot of fun with.”
    Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

  • #2
    Weiß man schon ob das dann auch so viele Teile wie Bücher werden?
    Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
    Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
    Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
    was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Dark Angel Beitrag anzeigen
      Weiß man schon ob das dann auch so viele Teile wie Bücher werden?
      Wieviele Filme letztlich geplant sind wurde bisher nicht gesagt, aber definitiv nicht ein Film pro Buch. Vielmehr wird bereits der erste Film Teile aus verschiedenen Büchern zusammenlegen, so wurde im Interview gesagt, dass der Film eher "mitten in der Geschichte" anfängt, und nicht zu Beginn von Band 1. Außerdem wird der Film sehr viel "modern times" beinhalten. Ich vermute aufgrund dieser Aussagen, dass der Film mehr oder weniger zunächst mit Band 2 anfängt - was insofern auch Sinn macht, weil man dann gleich die wichtigsten Charaktere der Reihe einführen kann. Band 1 ist für die Charakterisierung Rolands natürlich nicht unwichtig, aber das Buch unterscheidet sich doch noch sehr von den nachfolgenden Romanen und ist auch für die Hauptlandung nicht vollkommen essentiell. Könnte dann im Verlauf des Films (oder der Filme) eher als Flashback inszeniert werden.

      Apropos Flashback: Die Jugendgeschichte aus dem vierten Band ist denke ich auch nicht zwingend notwendig, um sie in den Filmen unterzubringen. So viel Zeit hat man in diesem Medium leider nicht. Aber hier wird die Aussage interessant, dass je nach Erfolg des Films durchaus die einst von Ron Howard geplante TV-Serie prinzipiell noch in der Pipeline ist. Ich könnte mir hier gut vorstellen, dass man dann die Jugendjahre Rolands hier nachreichen kann - immerhin braucht man hierfür dann nicht Idris Elba, der vermutlich nicht zwingend Zeit und Muße für eine Serie hat, sondern kann eben einen jungen Roland Deschain casten. Es wäre schade, wenn man die Jungendjahre gänzlich übergeht, in den Filmen wird dafür aber vermutlich nicht allzuviel Zeit sein. Eine dazugehörige Serie fände ich somit eine gute Möglichkeit, uns dies dennoch nicht vorenthalten zu müssen.
      Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

      Kommentar


      • #4
        Ich glaube es wird jetzt endgültig Zeit das ich endlich die Saga lese!
        Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich es als King Fan bis jetzt nicht geschafft habe!

        Ich freue mich schon auf die Filme!

        Kommentar


        • #5
          Ich habe bisher auch nur die ersten 2 Bände gelesen... Den Dritten wollte ich schon lange mal anfangen, aber bisher noch nicht wirklich dazu gekommen. (aktuell lese ich: Friedhof der Kuscheltiere) :-)
          Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
          Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
          Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
          was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Mr. Roboto Beitrag anzeigen
            Ich glaube es wird jetzt endgültig Zeit das ich endlich die Saga lese!
            Zu meiner Schande muss ich gestehen das ich es als King Fan bis jetzt nicht geschafft habe!
            Ohja, dann solltest du
            Zumal du dann sehr viel wiedererkennen wirst. Die eigentliche Reihe besteht zwar aus den 7 Bänden (+"Wind through the keyhole"), aber in ganz vielen anderen Werken hat Stephen King Anspielungen und wiederkehrende Elemente aus dem Dunklen Turm eingebaut (und umgekehrt).
            Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

            Kommentar


            • #7
              Neuer Kinostart-Termin: 17. Februar 2017

              Erscheint mir allerdings immer noch etwas früh, ist ja nicht mal mehr ein Jahr. Mal schauen, ob das wirklich einzuhalten ist, oder nicht nochmal eine Verschiebung kommt.
              Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

              Kommentar


              • #8
                Gerüchten zufolge könnte Aaron Paul ("Breaking Bad") im Dunklen Turm mitspielen.

                (Quelle: http://comicbook.com/2016/03/08/brea...rk-tower-cast/)

                Er würde wie ich finde durchaus als Eddie Dean passen...
                Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                Kommentar


                • #9
                  Kenne die Bücher und finde sie SEHR gut. Leider bin ich bei der Verfilmung doch sehr skeptisch. Idirs Elba als Roland ist IMO ne Fehlbesetzung (soll jetzt nicht rassistisch sein, aber Roland ist klar weiß). Und noch schlimmer, wie will man 7 / 8 rund 1000-Seiten-Bücher in 1 bis 3 Filmen unterbringen. Schätze außer dem Titel und der Grundstory hat man nicht viel mit Kings Werk gemeinsam.

                  Da hätte mich vor ein paar Jahren das Ron Howard Projekt mit 3 Filmen plus TV-Serie und Russel Crowe als Roland weeeeit mehr gereizt.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                    Kenne die Bücher und finde sie SEHR gut. Leider bin ich bei der Verfilmung doch sehr skeptisch. Idirs Elba als Roland ist IMO ne Fehlbesetzung (soll jetzt nicht rassistisch sein, aber Roland ist klar weiß). Und noch schlimmer, wie will man 7 / 8 rund 1000-Seiten-Bücher in 1 bis 3 Filmen unterbringen. Schätze außer dem Titel und der Grundstory hat man nicht viel mit Kings Werk gemeinsam.

                    Da hätte mich vor ein paar Jahren das Ron Howard Projekt mit 3 Filmen plus TV-Serie und Russel Crowe als Roland weeeeit mehr gereizt.
                    Den Frust kann ich verstehen, gerade wenn man Fan eines Werkes ist, und das Bekannte umgesetzt sehen möchte, nicht eine breite Interpretation. Aber es können immer noch gute Filme daraus werden. Nicht jede Verfilmung hält sich an die Vorlage, und gerade bei King ist das ja nicht ungewöhnlich. Hat er nicht sogar die Verfilmung von The Shining mit Nicholson gehasst? Trotzdem zu einem Kultfilm geworden.
                    Los, Zauberpony!
                    "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                      Da hätte mich vor ein paar Jahren das Ron Howard Projekt mit 3 Filmen plus TV-Serie und Russel Crowe als Roland weeeeit mehr gereizt.
                      Nach Aussage von King ist das Projekt TV-Serie noch nicht tot. Die Pläne stehen an sich noch in der Pipeline und könnten bei Erfolg des Films/der Filme "reaktiviert" werden. Ich könnte mir bspw. vorstellen, dass man die Flashbacks aus Band 4 als TV-Serie realisiert. Denn für den Fortgang der Haupthandlung ist das nicht essenziell, sodass sie nicht zwingend in den Filmen reingequetscht werden müssen und man könnte einen jungen (preisgünstigeren ) Schauspieler casten, wäre nicht darauf angewiesen, dass Idris Elba Zeit und Lust auf eine Serie hat.


                      Zitat von Moogie Beitrag anzeigen

                      Den Frust kann ich verstehen, gerade wenn man Fan eines Werkes ist, und das Bekannte umgesetzt sehen möchte, nicht eine breite Interpretation. Aber es können immer noch gute Filme daraus werden. Nicht jede Verfilmung hält sich an die Vorlage, und gerade bei King ist das ja nicht ungewöhnlich. Hat er nicht sogar die Verfilmung von The Shining mit Nicholson gehasst? Trotzdem zu einem Kultfilm geworden.
                      Ja, er war sehr unzufrieden mit der Kubrick-Verfilmung, deswegen gab es in den 90ern auf seine Initiative ein TV-Remake (nach eigenem Drehbuch Kings). Ich meine mich an eine Aussage zu erinnern, Kubrick habe das Buch "vom Kopf her" inszeniert, obwohl das Buch "vom Herzen" kam oder so ähnlich. Ähnlich kritisiert im Übrigen auch David Cronenberg den Film, indem er sagt, Kubrick habe das Buch "nicht gefühlt". Kubrick gilt ja in der Tat ohnehin als ein sehr kühler, distanzierter Regisseur.
                      Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                      Kommentar


                      • #12
                        Jackie Earl Haley ("Watchmen") wird voraussichtlich mitspielen und die Rolle des Richard Patrick Sayre übernehmen.

                        Außerdem gibt es Gerüchte, dass Susannah und Eddie im ersten Film noch nicht mitspielen werden.
                        Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                        Kommentar


                        • #13
                          Erste Setbilder von Idris Elba als Roland Deschain:

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 343B5D7900000578-3592955-image-m-2_1463406779182.jpg
Ansichten: 1
Größe: 146,4 KB
ID: 4436971 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 343B5DA100000578-3592955-image-a-18_1463408994988.jpg
Ansichten: 1
Größe: 204,8 KB
ID: 4436972 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 343B5DBC00000578-3592955-image-a-20_1463409003842.jpg
Ansichten: 1
Größe: 148,7 KB
ID: 4436973

                          Außerdem hat der Production Designer noch Bilder gepostet, die auf ein Vorkommen der "Kleinen Schwestern von Eluria" aus der gleichnamigen Kurzgeschichte hindeuten:

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13166933_1714293758851048_1261701903_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 51,2 KB
ID: 4436974 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13126756_1165379420173473_1119720607_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 39,0 KB
ID: 4436975 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13150749_982309431865213_257035908_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 42,7 KB
ID: 4436976

                          Katheryn Winnick (Lagertha aus "Vikings") wird übrigens auch mitspielen. Ihre Rolle ist jedoch noch geheim.

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 13167328_442988999204948_1951950713_n.jpg
Ansichten: 1
Größe: 98,9 KB
ID: 4436977


                          Und Idris Elba selbst hat kürzlich auf Twitter begonnen, den Film zu teasen. Er postete folgende Worte: "I am Roland, son of Steven, son of Henry, true descendant of Arthur. And I have not forgotten." Und anschließend ein erstes Teaster-Bild:

                          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: ClUVPvSXEAAoaOy.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,8 KB
ID: 4436978
                          Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                          Kommentar


                          • #14
                            Und hier sind die ersten Setbilder von Matthew McConaughey als "Man in Black":


                            Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: flag_ny1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 52,9 KB
ID: 4437773 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: flag_ny3.jpg
Ansichten: 1
Größe: 68,6 KB
ID: 4437774
                            Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                            Kommentar


                            • #15
                              Neue Bilder von Idris Elba am NY-Set:

                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 399px-Dark_Tower_Set_22.jpg
Ansichten: 1
Größe: 77,0 KB
ID: 4437949 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 535px-Dark_Tower_Set_24.jpg
Ansichten: 1
Größe: 119,9 KB
ID: 4437950
                              Fürchte Dich nicht vor dem langsamen Vorwährtsgehen, nur vor dem Stehenbleiben!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X