Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der König der Löwen (Jon Favreau)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der König der Löwen (Jon Favreau)

    Nach seinem großen Erfolg mit der Dschungelbuch-Realverfilmung macht Iron Man-Regisseur Jom Favreau jetzt auch das Realfilm/Animationsremake von König der Löwen.

    Angekündigt wurden bereits die ersten beiden Sprecher:
    Donald Glover spielt diesmal Simba. Und James Earl Jones kehrt zurück als Stimme von Mufasa - die Rolle die er 1994 im Original schon populär gemacht hat.
    http://filmonic.com/lion-king-gets-o...asa-new-simba/

    Läuft wohl frühstens 2019 in den Kinos.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ich sehe den Mehrwert einer Realverfilmung noch nicht so ganz ...

    Wenn ich den alten Film richtig im Kopf habe, wird (wahrscheinlich) jede Figur animiert werden.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von riepichiep Beitrag anzeigen
      Ich sehe den Mehrwert einer Realverfilmung noch nicht so ganz ...

      Wenn ich den alten Film richtig im Kopf habe, wird (wahrscheinlich) jede Figur animiert werden.
      Beim Jungelbuch hat mir bei der Realverfilmung gefallen, dass man das ganze etwas mehr für Erwachsene aufbereitet hat (ohne den Film direkt ungeeignet für Kinder zu machen). Insofern stehe ich dem Projekt erst einmal positiv gegenüber. Ich werde mir auf jeden Fall auch Beaty and the Beast anschauen.
      "The only thing we have to fear is fear itself!"

      Kommentar


      • #4
        Zitat von SF-Junky Beitrag anzeigen
        Beim Jungelbuch hat mir bei der Realverfilmung gefallen, dass man das ganze etwas mehr für Erwachsene aufbereitet hat (ohne den Film direkt ungeeignet für Kinder zu machen). Insofern stehe ich dem Projekt erst einmal positiv gegenüber. Ich werde mir auf jeden Fall auch Beaty and the Beast anschauen.
        Bei "The Jungle Book" und "Die Schöne und das Biest" verstehe ich es ja auch noch. Zumindest Mogli und Bella sind ja nun mal jetzt reale Schauspieler und das macht sicher was mit dem Film. "Die Schöne und das Biest" werde ich mir sicher auch angucken.
        ----
        Beim "König der Löwen" bleibt für mich die Frage, was bei einer "Realverfilmung" denn "real" sein wird ...

        Kommentar


        • #5
          Zitat von riepichiep Beitrag anzeigen
          ----
          Beim "König der Löwen" bleibt für mich die Frage, was bei einer "Realverfilmung" denn "real" sein wird ...
          Naja, SFJ hat ja schon auf die andere Stimmung hingewiesen. Glaubst du eigentlich die Produzenten, werden das Realverfilmung nennen? Es wird einfach ein weniger kindisches Remake werden. Vielleicht gelingt es sogar Kimba nicht als Arschloch darzustellen.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
            Naja, SFJ hat ja schon auf die andere Stimmung hingewiesen. Glaubst du eigentlich die Produzenten, werden das Realverfilmung nennen? Es wird einfach ein weniger kindisches Remake werden. Vielleicht gelingt es sogar Kimba nicht als Arschloch darzustellen.
            Nun ja, dass Simba am Anfang Verantwortung scheut, Scheisse baut,
            aber am Ende für sich einsteht und sich erwachsender verhält, ist Teil seines Story Arc.

            Dieser Coming-of-Age Aspekt kommt im Zeichentrick-Film zu wenig vor.

            Bin gespannt, was die beim Remake ? genau besser machen wollen.
            werde die Kritiken abwarten.

            Kommentar


            • #7
              Auch wenn mir die Dschungelbuch-Realverfilmung sehr gut gefallen hat und ich mich auf Schöne und das Biest schon sehr freue, sehe ich beim König der Löwen keine wirkliche Daseinsberechtigung. Eine Realverfilmung kann es nicht werden, nur mit besseren Animationen. Von der restlichen Umsetzung wüsste ich nicht, wie man den Zeichentrickfilm noch groß übertreffen soll, ist er IMO Disneys bester. Von manchen Meisterwerken (wie letztes Jahr Ben Hur) soll man wohl lieber die Finger lassen, da das Original die Latte schon so hoch gelegt hat, dass man als Remake fast nur scheitern kann.

              Kommentar


              • #8
                Mir geht es da ähnlich. Während bei "Dschungelbuch" und "Die Schöne und das Biest" eben auch der Realfilmfaktor hinzukommt, wird es hier eben nur ein "Remake mit besseren Animationen". Wobei "besser" hier nur "etwas lebensechter" bedeutet - ich finde Zeichentrickanimationen eigentlich auch immer sehr schick und gerade bei "Der König der Löwen" gibt es ein paar atemberaubende Sequenzen. Hinzu kommt, dass "Der König der Löwen" eben keine Buch- oder Märchenverfilmung ist, sodass ich nicht einmal gespannt darauf bin, wie man die Neuverfilmung zum Originaltext platziert. Ein Beispiel: Bei "Dschungelbuch" hat man z. B. Kaa jetzt doch etwas buchnäher interpretiert und die Rolle der Wölfe etwas erweitert (und gleichzeitig aber Ideen aus dem Zeichentrick-Film, z. B. King Louie oder auch ein paar Lieder, beibehalten). Auch dieser Reiz fällt bei "König der Löwen" weg.
                Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                Für alle, die Mathe mögen

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von garakvsneelix Beitrag anzeigen
                  Hinzu kommt, dass "Der König der Löwen" eben keine Buch- oder Märchenverfilmung ist, sodass ich nicht einmal gespannt darauf bin, wie man die Neuverfilmung zum Originaltext platziert. .
                  Naja. Zu der Aussage kann man nur kommen, wenn man tatsächlich glaubt, dass ein Weltkonzern, der wie Disney darauf alles über die Konkurrenz weiß, um seine Vormacht zu behaupten. Nie was von Kimba dem weißen Löwen und dem Manga zur Serie gehört hat. Kimbasprecher Broderick sagte aber mal König der Löwen sei ein Remake von Simba.

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Tibo Beitrag anzeigen
                    Naja. Zu der Aussage kann man nur kommen, wenn man tatsächlich glaubt, dass ein Weltkonzern, der wie Disney darauf alles über die Konkurrenz weiß, um seine Vormacht zu behaupten. Nie was von Kimba dem weißen Löwen und dem Manga zur Serie gehört hat. Kimbasprecher Broderick sagte aber mal König der Löwen sei ein Remake von Simba.
                    Ich stehe bei deiner Aussage auf dem Schlauch, zumal nach dem "darauf" irgendwie etwas zu fehlen scheint. Ist "König der Löwen" denn nun eine Buch- bzw. Märchenverfilmung?
                    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                    Für alle, die Mathe mögen

                    Kommentar


                    • #11
                      Tibo spricht von Kimba, der weiße Löwe, einem Manga aus den 50ern, der auch mehrfach als Anime umgesetzt wurde.
                      Offenbar gibt es einige starke Parallelen zwischen den Werken.

                      edit: Im ersten Punkt auf dieser Seite gibt es einen kurzen Vergleich zwischen beiden: TV Tropes
                      Zuletzt geändert von Marschall Q; 20.02.2017, 19:49.
                      That is not dead which can eternal lie / And with strange aeons even death may die
                      Es ist nicht tot, was ewig liegt, / Und in fremder Zeit wird selbst der Tod besiegt.
                      H. P. Lovecraft

                      Kommentar


                      • #12
                        Favoritin für die Rolle von Nala ist Sängerin Beyonce Knowles.
                        https://www.comicbookmovie.com/anima...n-king-a150052

                        Ob sie Rowan Atkinson wieder als Zazu kriegen? Ich wäre jedenfalls nicht abgeneigt.
                        To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                        Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                        Kommentar


                        • #13
                          Stellt sich heraus: Haben sie nicht.

                          John Oliver spricht Zazu
                          http://www.joblo.com/movie-news/john...-lion-king-266

                          Er ist natürlich am besten bekannt für seine Arbeit bei der "Daily Show" und seine Sendung "Last Week Tonight" bei HBO. Will nicht lügen: Ich bin ein großer Fan seiner Beiträge

                          Der Artikel nennt außerdem Billy Eichner (Funny or Die) als Timon und Seth Rogen als Pumbaa.
                          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                          Kommentar


                          • #14
                            Finde gut, dass Oliver Zazu spricht. Ich mag ihn auch sehr und mir ist seine Stimme lieber als die von Atkinson. Wenn du Oliver magst, schau dir vielleicht mal "Community" an da hat er ein paar Auftritte als Psychologiedozent, Also falls du die Show noch nicht kennst.

                            Kommentar


                            • #15
                              Sarabi, Mufasas Gefährtin und Simbas Mutter, wird gesprochen von Alfre Woodard (Star Trek VIII: Der erste Kontakt) und John Kani (Captain America 3: Civil War) wird man als Rafiki hören.
                              http://ew.com/movies/2017/08/07/lion...oodard-sarabi/

                              Scheinen ja fast alle wichtigen Leute zusammen zu sein.

                              Als Scar wird Chiwetel Ejiofor (Dr. Strange) gehandelt. Und auch eine Sprecherin für Nala wurde noch nicht bestätigt.
                              To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                              Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X