Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

James Bond - Der Morgen stirbt nie

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • James Bond - Der Morgen stirbt nie

    Hallo, da im anderen Thread schon viel darüber geredet wurde, mach ich jetzt mal hier einen extra Thread zu dem Film auf.
    Deutscher Titel: Der Morgen stirbt nie
    Originaltitel: Tomorrow Never Dies
    Produktionsland: Großbritannien, USA
    Erscheinungsjahr: 1997
    Länge (PAL-DVD): 115 Minuten
    Besetzung:
    Pierce Brosnan: James Bond
    Jonathan Pryce: Elliot Carver
    Michelle Yeoh: Wai Lin
    Teri Hatcher: Paris Carver
    Götz Otto: Stamper
    Joe Don Baker: Jack Wade
    Judi Dench: M
    Desmond Llewelyn: Q
    Samantha Bond: Miss Moneypenny
    Colin Salmon: Charles Robinson
    Vincent Schiavelli: Doktor Kaufmann
    Julian Fellowes: Verteidigungsminister
    Michael Byrne: Admiral Kelly

    Inhalt:
    Pierce Brosnan kehrt nach Golden Eye zum zweiten Mal als James Bond zurück, und er tut es mit Stil und einer erfrischenden Truppe von Co-Stars. Es ist durchaus angemessen, dass in einem Bond-Film von 1997 dem Agenten 007 ein Medienmogul gegenübergestellt wird, der einen Weltkrieg anzetteln will um Aufsehen erregende Schlagzeilen für seinen neuesten Multimedia-Nachrichtenkanal zu bekommen. Das Informationszeitalter läuft Amok, und Bond muss sich mit einer hübschen und tödlichen Agentin der chinesischen Einheit für äußere Sicherheit zusammentun, um den Plan des Verrückten zur Erringung der Weltherrschaft zu vereiteln. Zum Glück ist die Frau des Schurken eine von Bonds früheren Geliebten, und auf Geheiß seiner Vorgesetzten M ergeben sich für Bond ausreichende Gelegenheiten, um die Verbindung auszunutzen.


    -----
    Der zweite Film von Pierce Brosnan. An manchen Stellen sogar noch besser als GOldeneye.

    - - - - Mein VT - - - -

  • #2
    Einer meiner Favoriten. Hier ist Bond endlich komlett in seinem Element und auch alles um ihn herum wirkt komplett assimiliert. Alle haben sich inzwischen mehr oder weniger an M gewöhnt, Bond ist so galant, charmant und tödlich wie immer und rast von einem Abenteuer ins Nächste...und ach ja: Die Bösen sind wieder die Deutschen...

    Dieser Bond wurde auch als einer der größten Werbefilme der Filmgeschichte deklariert, da hier ettliche Markenartikel wie Smirnoff, BMW, Omega-Armanduhren, Vobis, Nokia usw. ihren Auftritt hatten. Dadurch konnte der Film allein durch die Werbung finanziert werden und brauchte kein zusätzliches Budget. Aber sei es drum. Für mich hat dieser Bondfilm den Vogel abgeschossen...

    10/10 Punkten

    Action, Spannung, Handlung, Unterhaltung, alles top-notsch

    Kommentar


    • #3
      Ne, ne. Das seh ich anders.

      Ein schwacher Brosnan-Bond mit langweiligem Auto und schwachem quasi-Bondgirl (Hatcher), deren Szenen zu Recht gekürzt wurden. Zwar ist die Grundidee von Carver gar nicht schlecht und vielversprechend, aber sowohl er (Pryce) als auch der grantige, deutsche Handlanger (Otto) sind für mich auch ziemlich schwache Bösewichte. Lichtblicke sind für mich höchstens die Szenen vor dem Vorspann, Yeoh und die Schauplätze.

      Wertung? 5/10. Rangiert in meiner Brosnan-Liste an einem knappen Platz 3 vor Die Another Day aber nach Goldeneye und The World Is Not Enough.
      Forum verlassen.

      Kommentar


      • #4
        Bei meiner liste der Brosnan Bonds auf platz drei, hinter Golden Eye und Die Welt ist nicht genug.
        Brosnan hat einfach Stil

        Carver ist mein favorit unter den Bondschurken. Ich mag diese leicht durchgeknallte Art von ihm.
        Nur sein abgang war irgenwie....zerhackstückt

        Ich fand aber das sich Dr. kaufman von Bond zu leicht überrumpeln.

        Die Action war wie immer gut: Vervolgungsjagden, Schiessereien, Explosionen... eben was man von einem Bond erwartet.

        7/10 Punkten
        DIE GÖTTIN
        "I'd agree with you, but nope" - The Motherfucking Emperor
        "My boobs are killing me because you used them to balance an AK-47!!! Now get out!" - Rei Miyamoto
        "Irgendwann biste als Gegner halt auch mal gebrochen." - Thomas Müller nach dem 7:1 gegen Brasilien

        Kommentar


        • #5
          Dem Bond konnte ich nie etwas abgewinnen. VIEL zu viel Action, zu wenig Handlung, kaum Charme oder Chemie. Auch Jonathan Prayce war ein eher schwacher Gegner. Alles in allem kam nur bedingt Bond-Feeling auf (wie meist in der Brosnan-Ära).

          Einzig ein paar Meldungen sind ziemlich gelungen. Aber das war's schon. IMO einer der schwächsten (wenn nicht DER schwächste) Bond-Filme:

          3 Sterne!

          Kommentar


          • #6
            007 Der Morgen Stirbt Nie

            Juup! Jeden Bond einzeln berwerten? O.K.! Bin Bond-Fan.

            Brosnan verkörpert den Bond super. Die Story ist klasse. Spaß macht hier auch die Action. Die Drehorte gefallen mir auch immer wieder. Toll ausgesucht.
            Immer ein Hauch von Agenten-Fieber. Und tolle Technik von Q!
            Ich gebe hier 4 von 5 Sternen.
            und bedenket / für das verstehen benötigt man antworten auf seine fragen.

            Kommentar


            • #7
              Im großen und ganzen stimme ich antivirus und picard2893 zu. Der FIlm ist echt gelungen, vielleicht der beste von den 4 von Pierce Brosnan. Wobei meiner Meinung nach bis auf Die anothre day alle so gut wie gleich gut sind.
              Der FIlm hatte eigentlich alles, was ein Bond Film braucht um gut zu sein. Action Spannung Humor.
              Am besten fande ich die Verfolgungsjagd im Parkhaus, die ist echt gut gelungen.

              10 von 10 Punkten

              - - - - Mein VT - - - -

              Kommentar


              • #8
                Mal ein Hinweis für die Zukunft:
                Bitte Bilder (hier Filmplakate) nicht direkt von anderen, fremden Seiten verlinken. Die Bilder bitte vorher hier hochladen.
                "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                Kommentar


                • #9
                  Mir gefiel "Der Morgen stirb nie" eigentlich sehr gut. Interessanterweise entstand dieser Eindruck aber nicht im Kino, sondern als ich ihn das erste Mal im TV sah.

                  Ich finde, Bond wird in diesem Film ziemlich cool dargestellt. Im Gegensatz zu "GoldenEye" legt Brosnan die Figur etwas eleganter und mehr à la Gentleman an. Das passt natürlich ganz gut zu Bond, auch wenn es für Brosnan eher unpassend war, wenn man sich am Vorgängerfilm orientiert. Hat man sich aber mit diesem Stil angefreundet, ist der Rest des Films auch sehr gelungen.

                  Die Action war wirklich vergleichsweise üppig, dafür eigentlich durchgehend gut gemacht. Auch der schwarze Bond-Humor war dabei vorhanden. Mut Teri Hatcher gab es ein typisches und mit Michelle Yeoh ein eher untypisches Bond-Girl, das in der Handlung Bond sogar gleichgestellt war. Im Roman zum Film ist ihre Rolle sogar noch größer. Bis die beiden sich treffen, hätte Yeoh eigentlich genausoviel Screentime wie Brosnan gehabt.

                  Fazit: Sehr guter Bond-Film und 8 von 10 Punkten!

                  Kommentar


                  • #10
                    Hmm ich habe wirklich Schwierigkeiten die 3 Brosnan Bond nach Goldeneye in eine Hitliste einzuordnen. Irgendwie hatten die alle ihre Stärken und Schwächen und da fällt mir eine Reihenfolge zu bilden wirklich schwer. Ich würde "Der Morgen stirbt nie" sogar momentan an Platz 2 der Brosnan Bonds setzen, vor allem aber wohl wegen dem "spielt in Deutschland"-Bonus und der Allegorie auf die modernen, nach Katastrophen gierenden, Massenmedien - auch der der Oberbösewicht mal wieder herrlich unfähig deherkommt Bond umzubringen. Zwar hatten die Nachfolgerfilme die imho weitaus hübscheren Bondgirls (Denise Richards und Halle Berry), waren dafür aber auch entweder holprig konstruiert (Die another Day) oder hatten zu viele Klischees (Welt ist nicht genug).

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                      Mal ein Hinweis für die Zukunft:
                      Bitte Bilder (hier Filmplakate) nicht direkt von anderen, fremden Seiten verlinken. Die Bilder bitte vorher hier hochladen.
                      Gut, werden wir in Zukunft so machen...so wie aussieht ist die Resonanz sehr gut...wir können also weitere Bondfilme reinsetzen, würd ich sagen, nicht wahr?!

                      Zum Film: Hier ist auch mal wieder ein Größenwahnsinniger am Werk, so wie es üblich ist in Bond. Also keine Kleinkriminellen oder Haudegen, sondern Typen, die die gesamte Welt bedrohen. Hier sieht man auch, dass selbst so etwas wie GPS Peilung nicht immer korrekt funktioniert...

                      Aber was ich an dem Film echt hasse ist die Helikopterszene...die ist sowas von total bescheuert, da der Heli so ein Manöver nicht ausführen kann. Er würde sich augenblicklich in den Boden schrauben und das Luftkissen, auf dem er schwebt, würde nach hinten wegsacken, bei dem Anstellwinkel. Und das nur, um Bond mit dem Hauptrotor zu zersäbeln?! Also ehrlich, das geht doch einfacher. Sie wurden ja schon in die Enge getrieben, der Schütze hätte sich nur etwas herauslehnen und sie dann abknallen können, aber nee, da muss so ein unsinniger Stunt her....tststsss

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von picard2893 Beitrag anzeigen
                        Gut, werden wir in Zukunft so machen...so wie aussieht ist die Resonanz sehr gut...wir können also weitere Bondfilme reinsetzen, würd ich sagen, nicht wahr?!
                        Dürft ihr natürlich gerne tun, aber bitte nicht alle 20 auf einmal, so dass auf der ersten Übersichtsseite nichts anderes mehr steht
                        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                          Dürft ihr natürlich gerne tun, aber bitte nicht alle 20 auf einmal, so dass auf der ersten Übersichtsseite nichts anderes mehr steht
                          Keine Sorge...momentan haben wir ohnehin viel mit unserem Picture Thread zu tun. Soll ich eigentlich auch Casino Royale neu reinsetzen, denn es gibt ja schon einen Thread mit dem Namen, nur ist der Thread nicht ganz zu vergleichen mit dem neuen Bond-Projekt...

                          Ach ja, noch ein Punkt hat mich gestört. Der Satellit. Wenn das Teil so wahnsinnig teuer und wertvoll ist, warum steht das Ding da einfach so rum und ist nicht mal gesichert durch eine Halterung oder überhaupt in einem sterilem Raum gelagert? Also solche Fehler find ich nicht lustig...

                          Aber um so lustiger fand ich den Inhalt des Safes, im selben Raum. Was da für Zeitschriften drin waren...manoman.

                          Kommentar


                          • #14
                            Du schaust aber auch nur auf solche Sachen oder picard Dann machen wir mal der Reihe nach einen Filmnach dem anderen, vielleicht so jeden Tag oder jeden zweiten Tag einen. Die kann ich dann gleich in die Liste aufnehmen

                            - - - - Mein VT - - - -

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Captain Dylan Hunt Beitrag anzeigen
                              Du schaust aber auch nur auf solche Sachen oder picard Dann machen wir mal der Reihe nach einen Filmnach dem anderen, vielleicht so jeden Tag oder jeden zweiten Tag einen. Die kann ich dann gleich in die Liste aufnehmen
                              Lieber alle 2 bis drei Tage...und wir sollten uns absprechen, wer welche macht, nicht das wir hier einen doppelt haben.

                              Und die Blitz Illu stach einem regelrecht ins Auge, als Bond in dem Safe herumwühlte. Die haben wirklich auf alles geachtet...ist ja schließlich in Hamburg...

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X