Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Doc Hollywood

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Doc Hollywood

    Doc Hollywood

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 168969_f.jpg
Ansichten: 1
Größe: 70,6 KB
ID: 4285636

    Orginaltitel: Doc Hollywood
    Produktionsland: USA
    Erscheinungsjahr: 1991
    Länge: 99:08 Minuten
    Altersfreigabe: FSK 12
    Regionalcode: 2
    DVD-Format: DVD-9 (8,5 GB)
    Bildformat: 1,78:1 (anamorph / 16:9)
    Tonformat: Deutsch (Dolby Digital 2.0 Surround) / Englisch (Dolby Digital 2.0 Surround) / Spanisch (Dolby Digital 2.0 Surround)
    TV-Norm: PAL
    Untertitel: Deutsch, Englisch, Deutsch für Hörgeschädigte, Englisch für Hörgeschädigte, Dänisch, Finnisch, Griechisch, Hebräisch, Norwegisch, Polnisch, Portugiesisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Tschechisch, Ungarisch
    Bonus: Keine
    Extras: Keine
    Verpackung: Keep Case (Amaray)
    Label: Warner
    VÖ-Termin: 21. April 2006
    EAN/UPC-Code: 7321921122224

    Crew
    Regie: Michael Caton-Jones
    Drehbuch: Laurian Leggett / Jeffrey Price / Daniel Pyne / Peter S. Seaman
    Produktion: Marc Merson
    Musik: Carter Burwell
    Kamera: Michael Chapman

    Besetzung
    Michael J. Fox: Benjamin Stone
    Julie Warner: Vialula (Lou)
    Barnard Hughes: Aurelius Hogue
    Woody Harrelson: Hank Gordon
    David Ogden Stiers: Nick Nicholson
    Bridget Fonda: Nancy Lee Nicholson

    Story
    Yuppiearzt Dr. Ben Stone ist auf dem Weg zu einem Vorstellungsgespräch in Hollywood für einen gut dotierten Chirurgenjob. Unterwegs verschuldet er in der Kleinstadt Grady einen Unfall, der ihm einen ungewollten Aufenthalt in dieser Stadt beschert.

    Meine Wertung: 7/10

    Infos
    Während der Dreharbeiten zeigten sich bei Hauptdarsteller Michael J. Fox die ersten Symptome seiner Parkinson-Krankheit. 1998 ging er damit an die Öffentlichkeit und beendete seine Kinokarriere im Jahr 2000.
    2006 entstand der Animations- Film Cars, der weite Teile der Handlung von Doc Hollywood bis hin zu einzelnen Gags übernahm.

    -------------------------------------------------

    Großstädter trifft Kleinstadt mit Michael Fox als Doktor in Nöten. Diese Komödie ist recht amüsant gelungen und kann den einen oder anderen guten Gag aufweisen. Dieser Film ist keine Superkomödie, aber eine nette kurzweilige Unterhaltung.
    Zuletzt geändert von Latigo; 18.10.2007, 23:27.
    Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen!
    Meine
    Rechtschreibfehler sind beabsichtigt / Wer sie findet kann sie behalten!

  • #2
    @LATIGO: Sei mir nicht böse! Du stellst hier am laufendem Band Filme rein! Du hinterfragst gar nicht's! Ist mir aufgefallen. Interessieren dich nun wirklich diese Themen oder postest du hier auf "GUT GLÜCK"?!!!!!!
    und bedenket / für das verstehen benötigt man antworten auf seine fragen.

    Kommentar


    • #3
      Zitat von antivirus Beitrag anzeigen
      @LATIGO: Sei mir nicht böse! Du stellst hier am laufendem Band Filme rein! Du hinterfragst gar nicht's! Ist mir aufgefallen. Interessieren dich nun wirklich diese Themen oder postest du hier auf "GUT GLÜCK"?!!!!!!
      Auf gut Glück eigentlich weniger, diese Filme hab ich mir in letzter Zeit angeschaut. Da es zu diesen Filmen noch keinen Thread gab, wollte ich dazu ein paar Infos veröffentlichen. Sie sind noch recht einfach gehalten, daran arbeite ich aber noch. Wenn du Rezensionen in Romanlänge erwartet hast, bitte ich das zu entschuldigen.
      Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die anderen!
      Meine
      Rechtschreibfehler sind beabsichtigt / Wer sie findet kann sie behalten!

      Kommentar


      • #4
        Zitat von antivirus Beitrag anzeigen
        @LATIGO: Sei mir nicht böse! Du stellst hier am laufendem Band Filme rein! Du hinterfragst gar nicht's! Ist mir aufgefallen. Interessieren dich nun wirklich diese Themen oder postest du hier auf "GUT GLÜCK"?!!!!!!
        Was soll er denn hinterfragen? Es ist jedem hier freigestellt, hier Threads zu Filmen zu eröffnen und zu fragen, wie andere Leute diesen Film finden. So machen dass übrigens fast alle hier. Hinterfragt werden muss hier gar nichts. Also halt dich mal etwas zurück, antivirus.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Zuletzt geändert von antivirus; 20.10.2007, 15:29. Grund: Höflichkeit hat Vorrang!
          und bedenket / für das verstehen benötigt man antworten auf seine fragen.

          Kommentar


          • #6
            Zwar war es nicht gerade die witzigste Komödie, jedoch war sie ganz unterhaltsam.
            Michael J. Fox fand ich in seiner Rolle als Benjamin Stone ganz sympathisch und die Versuche der Dorfbewohner ihn im Dorf als Arzt fürs Krankenhaus zu gewinnen waren ganz unterhaltsam. Das Ende war zwar vorhersehbar, aber trotzdem sehr schön. Somit vergebe ich gute drei von sechs Sterne für den Film.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar

            Lädt...
            X