Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Stephen King´s "Der Nebel" ("The Mist")

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Stephen King´s "Der Nebel" ("The Mist")

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: TheMist.jpg
Ansichten: 1
Größe: 233,1 KB
ID: 4285739

    Am 17. Januar 2008 kommt mit "Der Nebel" eine weitere Verfilmung einer Kurzgeschichte von Stephen King in die dt. Kinos.
    Regie führte Frank Darabont, der mit "Die Verurteilten" und "The Green Mile" bisher anständige Stephen King-Verfilmungen abgeliefert hat.
    Die Hauptrolle übernahm Thomas Jane ("Thursday", "Deep Blue Sea", "Magnolia", "The Punisher").

    Inhalt: Nach einem höllischen Unwetter wird ein kleines Städtchen im US-Bundesstaat Maine von dichtem Nebel heimgesucht. Der Künstler David Drayton und sein fünfjähriger Sohn finden zusammen mit anderen Bewohnern Unterschlupf in einem Supermarkt. Doch was zunächst ungefährlich klingt, wird für alle Beteiligten ein Horrortrip, da sich in dem mysteriösen Nebel gefährliche Wesen befinden. Diese scheinen bei einem Experiment des Militärs geschaffen worden zu sein und kommen vermutlich aus einer anderen Welt.

    Wer sich die Spannung für den Kinobesuch aufheben möchte, sollte die beiden nachfolgenden Kritiken besser nicht lesen.
    The Mist | FILMSTARTS.de
    Der Nebel - Film, Kino, DVD
    Zuletzt geändert von TheMarsToolVolta; 01.01.2008, 19:12.
    "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

  • #2
    Also der Trailer lief vor einigen Tagen vor Hitman als ich im Kino war und ich muss sagen sieht recht trashig aus!
    Die ganze "Wir werden für unsere Spnden bezahlen Hysterie ginng mir schon im Trailer nach einer Minute auf den Senkel, und ich fürchte das wird uns im Film die ganze Zeit erwarten.
    Vor allem als irgendjemand in dem Supermarkt spekuliert dass wohl schon die ganze Welt von dem Nebel betroffen sei dachte ich mir oh je...
    Klar, weil man in dem Laden sowas beurteilen kann.

    Mal sehen ob noch ein Trailer kommt, vieleicht wird der etwas positiver. Sollte es bei dem einen bleiben werd ich mir den Film wohl nicht im Kino anschaun.
    Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

    Kommentar


    • #3
      Ach ja, hier noch Trailer:
      Apple - Trailers - The Mist
      Stephen King's The Mist trailers and video clips on Yahoo! Movies


      Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
      Also der Trailer lief vor einigen Tagen vor Hitman als ich im Kino war und ich muss sagen sieht recht trashig aus!
      Die ganze "Wir werden für unsere Spnden bezahlen Hysterie ginng mir schon im Trailer nach einer Minute auf den Senkel, und ich fürchte das wird uns im Film die ganze Zeit erwarten.
      Vor allem als irgendjemand in dem Supermarkt spekuliert dass wohl schon die ganze Welt von dem Nebel betroffen sei dachte ich mir oh je...
      Klar, weil man in dem Laden sowas beurteilen kann.
      Ich kann dazu nur soviel sagen: Wenn du dein Geld für "Hitman" ausgibst, dann kannst du dir auch ruhigen Gewissens "Der Nebel" ansehen.
      "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

      Kommentar


      • #4
        Wasn das für ne Aussage?
        Die beiden Filme haben ja wohl gar nichts vergleichbares.
        Und Geschmack ist immernoch eine persönliche Sache.

        Bei Hitman hab ich mir die Vorschau angesehen und somit gewusst was mich ungefär erwartet.
        Die Vorschau von Der Nebel hat mich bisher eben mehr davon abgehalten den Film anzuschaun. Ich will nicht sagen dass der Film schlecht ist, aber was ich bisher gesehen habe spricht mich nunmal nicht gerade an.
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
          Wasn das für ne Aussage?
          Und Geschmack ist immernoch eine persönliche Sache.
          Ganz einfach: Meine subjektive Sicht.
          Vielleicht hätte ich besser schreiben sollen, dass mir die Eintrittskarte für "Der Nebel" mehr wert ist als die Eintrittskarte für "Hitman" (was für ein schlechter Film).

          ...aber was ich bisher gesehen habe spricht mich nunmal nicht gerade an.
          Das muss es auch nicht.
          "Mailand oder Madrid - Hauptsache Italien!" (Andi Möller) - "Und jetzt skandieren die Fans wieder: Türkiye, Türkiye. Was so viel heißt wie Türkei, Türkei." (Heribert Faßbender) - "Das war ein wunderschöner Augenblick als der Bundestrainer sagte: Komm Steffen, zieh deine Sachen aus, jetzt geht´s los!" (S. Freund) - "Ein Lothar Matthäus lässt sich nicht von seinem Körper besiegen, ein Lothar Matthäus entscheidet selbst über sein Schicksal." (L. Matthäus)

          Kommentar


          • #6
            ich denke auch nicht das "Der Nebel" von der Story ausserordentlich ernst gemeint ist...nen Nebel der alle umbringt...ohne Hitman gesehen zu haben halte ich diese King Verfilmung aber schon für deutliche niveauvoller...besonders wenn man sich anschaut, daß Frank Daranbont Regie führt...der hat das schon bei der King-Verfilmung "The Green Mile" und bei "Die Verurteilten" getan...die kennt sicher jeder und sind sicher gehaltvoller als "Hitman".

            Hab den Trailer auch gesehen und denke is mehr als nur nen plumper creature-movie...alles andere würde mich sehr enttäuschen
            "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
            "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

            Member der NO-Connection!!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von notschefix Beitrag anzeigen
              (...) besonders wenn man sich anschaut, daß Frank Daranbont Regie führt...der hat das schon bei der King-Verfilmung "The Green Mile" und bei "Die Verurteilten" getan...
              Das ist einer der Punkte die mich überzeugt ins Kino zu gehen. Ein anderer ist Tom Jane, der eine profitable Punisher-Fortsetzung (nach dem Erfolg des ersten Teils ein Film mit Box-Office-Garantie) ausgeschlagen hat. Der Typ scheint Wert auf gute Drehbücher zu legen.
              Lust auf ein Sci-Fi-Hörspiel? Hier der Link zu Folge 1 meiner Commander Perkins 2000 Edition

              Kommentar


              • #8
                Komme gerade aus dem Kino.
                Der bekommt von mir 5/6 Sternen bzw 9/10

                Ein ziemlich belemmender Film der zeigt was passiert wenn den Menschen die Führung genommen wird.
                Kei n horror im eigentlichen Sinne (wie mein Kumpel meinte) sondern ei Thriller der gekonnt mit den Ängsten der Menschen spielt.


                Spoiler
                Das Ende war ziemlich hart.
                Gerade hat ein Vater seinen Sohn und drei weitere Menschen erschossen damit sie nicht dem Nebel, oder den darin wohnenden Kreaturen zum Opfer fallen, da kommt die Army.
                If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                - Paul Walker
                1973 - 2013

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von Tom Parker Beitrag anzeigen

                  Spoiler
                  Das Ende war ziemlich hart.
                  Gerade hat ein Vater seinen Sohn und drei weitere Menschen erschossen damit sie nicht dem Nebel, oder den darin wohnenden Kreaturen zum Opfer fallen, da kommt die Army.

                  Spoiler
                  Im übrigen ein anderes Ende als in Kings Kurzgeschichte. Dort wurde das Ende, wie ich mir hab sagen lassen, offen gelassen.

                  Ansonsten soll der Film aber sehr sehr nah an Kings Kurzgeschichte sein. Ich fand ihn ganz unterhaltsam. Die Effekte/Monster sind ein wenig Trashig, aber die Story an sich finde ich sehr gelungen. Ich frage mich nur immer noch, ob einige Lacher beabsichtigt waren oder die Szenen unfreiwillig komisch waren.

                  Kurz und Knapp: 4,5 von 6 Punkten.
                  "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                    Ansonsten soll der Film aber sehr sehr nah an Kings Kurzgeschichte sein. Ich fand ihn ganz unterhaltsam. Die Effekte/Monster sind ein wenig Trashig, aber die Story an sich finde ich sehr gelungen. Ich frage mich nur immer noch, ob einige Lacher beabsichtigt waren oder die Szenen unfreiwillig komisch waren.

                    Kurz und Knapp: 4,5 von 6 Punkten.
                    Du spielst nicht zufällig auf die Szenen mit der Oma an?
                    If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                    - Paul Walker
                    1973 - 2013

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Tom Parker Beitrag anzeigen
                      Du spielst nicht zufällig auf die Szenen mit der Oma an?
                      Genau. Die Oma hatte ja so einige drollige Szenen. Oder auch die Predigerin, die war halt manchmal auch eher belustigend als ernsthaft irre
                      "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

                      Kommentar


                      • #12
                        Der Nebel interessiert mich auch sehr aber überlege noch weil ich denke daß es eine Enttäuschung werden wird, mal schaun, vielleicht schaue ich ihn mir auf DVD an.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja, kam letzte Woche in der Sneak und hat mir von der Atmosphäre sehr gut gefallen...nicht übertrieben, aber unglaublich eindringlich und die viecher wirkten obwohl sie total strange aussahen wirklich realistisch. Der Wahnsinn im Inneren des Kaufhauses stand dem im nichts nach und hat einen schon emotional mitgenommen.


                          Spoiler

                          Das Ende hat mir persönlich nicht gefallen...hätte nen offenes Ende oder einfach nur ihn am Ende im Nebel alleine viel besser gefunden...hätte für mich besser zur ganzen atmosphäre des Films gepasst. War dann doch zu sehr "am ende noch ne wendung bringen, weil der film dann besser in erinnerung bleibt"


                          7/10*
                          "Also wahrscheinlich werde ich heute abend defnitiv nicht zurückschreiben können..."
                          "Da werd' ich vielleicht wahrscheinlich ganz sicher möglicherweise definitiv mit klarkommen."

                          Member der NO-Connection!!

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
                            Genau. Die Oma hatte ja so einige drollige Szenen. Oder auch die Predigerin, die war halt manchmal auch eher belustigend als ernsthaft irre

                            Spoiler
                            Also ich war richtig froh als die Irre Prdigerin endlich ne Kugel in der Stirn hatte.
                            Das Gelaber ging mir auch auf den keks
                            Aber die Oma fand ich cool.
                            If one day speed kills me, do not cry because I was smiling
                            - Paul Walker
                            1973 - 2013

                            Kommentar


                            • #15
                              Der Nebel 2006

                              ein von der US Army gemachtes Experiment mit anderen Dimensionen geht furchtbar schief
                              Wesen ,unvorstellbar für unser Empfinden ,haben ein Tor in unsere Welt. Eingehüllt in einen Nebel erobern sie unsere Welt

                              Sehr feiner Film spannend bis zum Schluss.Man weis doch nicht was als nächstes passiert. Darsteller wo man denkt, joo die überleben, sterben plötzlich

                              Spoiler

                              Aber auch schockierend als der Vater doch wirklich alle erschiest und ne halbe Minute später Rettung eintrifft

                              Volle 6 Sterne von meiner Seite
                              Ein Film der einem nicht aus dem Kopf geht


                              Der Nebel ? Wikipedia

                              Der Nebel - Der Film
                              Zuletzt geändert von Dr.Bock; 05.08.2008, 12:21.
                              Und manchmal denk ich mir, ich sollte mir die Ruhe und
                              Nervenstärke von einem Stuhl
                              zulegen.
                              Der muß auch mit jedem Arsch klarkommen!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X