Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Eye

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Eye

    Hier ein Link zum Film.

    Hab mir den Trailer angesehen u. fand ihn eigentlich recht ansprechend, u. Jessica Alba ist ja immer ein sehr netter Anblick.
    Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

    Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

  • #2
    Zitat von Aci Beitrag anzeigen
    Hab mir den Trailer angesehen u. fand ihn eigentlich recht ansprechend, u. Jessica Alba ist ja immer ein sehr netter Anblick.
    Jessica Alba ja, der rest aber eher weniger. Der Film ist meiner Meinung nach ganz großer Mumpitz. Schwacher 08/15 Horror mit blöden Dialogen. Wie eigentlich alle US-Remakes von Asia-Horrorfilmen. (Seit "The Ring" hab ich da nichts gutes mehr gesehen und ich hab seitdem viele Remakes von Asia-Horrorfilmen gesehen) Mehr fällt mir dazu auch nicht ein. Sicherlich ganz lustig bei nem DVD-Abend, wenn die "DVD" kostenlos war, aber ein Kinobesuch ist Geldverschwendung.
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Zitat von Dr.Bock Beitrag anzeigen
      Wie eigentlich alle US-Remakes von Asia-Horrorfilmen. (Seit "The Ring" hab ich da nichts gutes mehr gesehen und ich hab seitdem viele Remakes von Asia-Horrorfilmen gesehen) Mehr fällt mir dazu auch nicht ein.
      Wobei mir persönliche The Grudge (hab die 2 Originale auch gesehen) doch recht gut gefallen hat.
      Die Zeit ist das Feuer in dem wir verbrennen.

      Ich war Teil der Lösung - und mein größtes Problem.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Aci Beitrag anzeigen
        Wobei mir persönliche The Grudge (hab die 2 Originale auch gesehen) doch recht gut gefallen hat.
        Naja, ich konnte Sarah Michelle Gellar im ersten Teil nicht wirklich etwas abgewinnen. IMO hätte sie im TV bleiben sollen, denn Kino ist eine Nummer zu groß für sie. Aber den Film konnte man so schon ganz gut angucken. Nur gefallen mir wirklich die asiatischen Originale meist besser. Die Amis können einfach nicht damit umgehen, dass auch ausländische Filme auch gut sein können und weigern sich dann, diese in ihren Kinos zu zeigen. Stattdessen macht man dann miserable Remakes. Wo ich jetzt den Trailer zum Remake von "REC" gesehen habe, hab ich auch schon wieder zu viel bekommen

        Naja, aber das ist wohl ein anderes Thema, hier solls ja um "The Eye" gehen.
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          The Eye - Mit den Augen einer Toten (2002)

          The Eye - Mit den Augen einer Toten (2002)

          Inhalt:
          Mit ihrem zweiten Lebensjahr verliert die kleine Wong Kar Mun das Augenlicht. 18 Jahre später bekommt die junge Frau die einmalige Chance, das Licht der Welt erneut zu erblicken - mittels einer Hornhauttransplantation von einer verstorbenen Thailänderin. Die Operation verläuft ohne Probleme. Wong kann ihr Glück kaum fassen und ihr Leben scheint nun vollkommen. Die Freude über das geschenkte Augenlicht währt allerdings nicht sehr lange. Denn Wong sieht plötzlich seltsame Dinge. Ihre Sinne scheinen ihr einen makabren Streich zu spielen. Oder ist sie komplett wahnsinnig geworden? Keines von beiden! Wong sieht überall tote Menschen. Um dem Horror zu entkommen und nicht völlig den Verstand zu verlieren, muss sie hinter das mysteriöse Geheimnis ihrer "neuen Augen" kommen ... (Quelle)
          Darsteller:
          Angelica Lee - Wong Kar Mun
          Lawrence Chou - Dr. Wah
          Chutcha Rujinanon - Ling
          Yut Lai So - Yingying
          Candy Lo - Yee (Mun's Sister)
          Yin Ping Ko - Mun's grandmother
          Pierre Png - Dr. Eak
          Edmund Chen - Dr. Lo
          Wai-Ho Yung - Mr. Ching
          Wilson Yip - Taoist
          Regie:
          Oxide Pang Chun, Danny Pang
          Produktionsjahr:
          2002
          Spieldauer:
          98 Minuten

          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: Gin_gwai_2002_358b675b.jpg
Ansichten: 1
Größe: 31,5 KB
ID: 4248621
          Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _1897607546.jpg
Ansichten: 1
Größe: 23,9 KB
ID: 4248617 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _2392508520.jpg
Ansichten: 1
Größe: 43,6 KB
ID: 4248618 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _3154170949.jpg
Ansichten: 1
Größe: 19,7 KB
ID: 4248619 Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _4720336781.jpg
Ansichten: 1
Größe: 20,5 KB
ID: 4248620



          Mein Fazit:
          Ich habe zwar nicht den Film von 2008 mit Jessica Alba gesehen sondern den Film aus dem Jahr 2002, dieser lief vor kurem auf ZDF.
          Mir hat der Film sehr gut gefallen. Er war nicht zu sehr gruselig, sondern für meinen Geschmack gerade richtig mit Gänsehautzenen ausgestattet. Die Handlung fand ich sehr spannend und recht gut aufgebaut. Die Hauptdarstellerin Wong Kar Mun, gespielt von Angelica Lee, war sehr überzeugend und für mich ein optischer Hochgenuß, sowie auch ihre Schwester Yee (Candy Lo).
          Ich vergebe für den Film knapp sechs von sechs Sterne, weil ich mich sehr gut unterhalten gefühlt habe.
          Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
          Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
          Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
          Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

          Kommentar


          • #6
            So, nun habe ich das Orginal und das Remake gesehen. Das Orginal fand ich ein bischen besser als das Remake. Jedoch auch das Remake hat mir sehr gut gefallen. Die Story war sehr spannend, die Horrorelemente fand ich gerade richtig und die schauspielerischen Leistungen waren auch ganz gut. Jessica Alba spielte ihre Rolle als Sydney Wells überzeugend und sehr schön fand ich die Szenen mit ihr als sie Geige spielte, besonders die Schlussszene, wo sie ihren großen Auftritt hatte. Ich fühlte mich sehr gut unterhalten, deswegen vergebe ich fünf Sterne.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar

            Lädt...
            X