Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Watchmen

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Watchmen

    Watchmen Teaser
    Apple - Trailers - Watchmen


    das heutzutage jeder stinknormale Comic (ok so stinknormal ist Watchmen wohl nicht) als "Graphic Novel" bezeichnet werden muss nur um beim Mainstream besser anzukommen

    Trailer sieht recht stylisch aus, kenn den Inhalt des Comics nicht aber der Satz

    "They world will look up and shout save us... and I'll whipser... NO"

    gefällt mir
    Homepage

  • #2
    Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
    Trailer sieht recht stylisch aus, kenn den Inhalt des Comics nicht
    Ich beneide dich. Ich würde Watchmen gerne nochmal zum ersten Mal lesen. Und da der Film erst 2009 rauskommt geb ich dir einen guten Rat: Buch kaufen, lesen, bevor dich jemand spoilert.

    Kommentar


    • #3
      naja, ich hab mir ein paar Probeseiten mit der Google Bildsuche angesehen

      und irgendwie komm ich mit der "Bildqualität" von Superheldencomics vor ~Ende der 90er nimmer wirklich so zurecht

      alter Stil

      Watchmen und Death of Superman



      neuer Stil:
      aktuelles Action Comics und was aus Civil War von Marvel


      wie gesagt mit diesem "rein per Hand gezeichnet" Stil kann ich mich heute einfach nicht mehr so anfreunden

      aber naja vielleicht geb ich doch mal ne Chance wenn die Story wirklich so toll ist

      (wird sie mir als Hauptsächlich DC Leser und da hauptsächlich Superman und Justice League gefallen)
      Zuletzt geändert von Octantis; 20.07.2008, 22:00.
      Homepage

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Octantis Beitrag anzeigen
        das heutzutage jeder stinknormale Comic (ok so stinknormal ist Watchmen wohl nicht) als "Graphic Novel" bezeichnet werden muss nur um beim Mainstream besser anzukommen
        Naja, einige wie bspw. Watchmen und Neil gaiman's 'The Sandman' ja imho auch durchaus verdient.


        mfg
        Dalek
        "The Earth is the cradle of humanity, but one can not live in a cradle forever."
        -Konstantin Tsiolkovsky

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Dalek Beitrag anzeigen
          Naja, einige wie bspw. Watchmen und Neil gaiman's 'The Sandman' ja imho auch durchaus verdient.


          mfg
          Dalek
          Wobei sich Alan Moore selbst gegen die Bezeichnung seiner Werke als "Graphic Novels" wehrt. Ich kann zwar das genaue Zitat im Moment nicht wiederfinden, aber er hatte sinngemäß gemeint, dass er für das Medium der Comics schreibe, nicht Graphic Novels. Den Ausdruck Graphic Novel sieht er offenbar als PR-Masche an, wo ich ihm irgendwie Recht geben muss.

          Eigentlich gehen meine Gefühle, was den WATCHMEN-Film angeht, gegen meine Prinzipien, die ich auch immer wieder darlege wenn's um den neuen STAR TREK-Film geht. Denn ich sehe diese Verfilmung alles andere als gerne.

          Zwar hatte ich in einer unbedachten Euphorie nach der Sichtung von Zack Snyders "300" gemeint, wenn es jemand schaffen würde WATCHMEN zu verfilmen, dann er, aber inzwischen haben sich bei mir doch einige Vorbehalte eingestellt, besonders bei den nun veröffentlichten Bildern. Ich finde ja gut, dass er sich so weit wie möglich am Original halten will, aber der Look stimmt einfach nicht. Der wirkt nämlich viel zu cool, ähnlich überirdisch wie bei Snyders "300" oder anderen Comicverfilmungen. Doch WATCHMEN ist nicht cool! WATCHMEN ist ernst, WATCHMEN ist realistisch, WATCHMEN ist echt. Nite-Owl ist ein Typ um die 40 mit deutlichem Bauchansatz, die Kostüme generell sind um ein vielfaches simpler und altmodischer, meistens noch aus normalem Spandex, in den schillerndsten Farben. Natürlich sieht das nicht cool aus, aber genau darum geht es ja!

          Und auch was den Inhalt angeht, glaube ich nicht an eine würdige Verfilmung, so sehr man sich auch darum bemüht. Mal abgesehen davon, dass bisher jede, wirklich jede Alan Moore-Verfilmung mehr oder weniger in die Hose gegangen ist, ist WATCHMEN auch so umfangreich und komplex, dass das Format für eine Verfilmung, welche diesem Punkt auch nur ansatzweise gerecht werden könnte, eine TV-Miniserie.

          Ende der 80er, als noch Terry Gilliam den Film machen wollte, ging dieser auf Alan Moore zu und fragte ihn, wie er WATCHMEN verfilmen würde, worauf Moore antwortete, er würde es gar nicht erst tun. In einem Interview mit der Variety (und seitdem häufig zitiert) berichtete Moore, was hinter dieser Aussage steckte: "I had to tell him that, frankly, I didn't think it was filmable. I didn't design it to show off the similarities between cinema and comics, which are there, but in my opinion are fairly unremarkable. It was designed to show off the things that comics could do that cinema and literature couldn't."

          WATCHMEN hat in den 80ern gezeigt, was Superheldencomics abseits von Unterhaltung sein können. Das einzige, womit ich es spontan vergleichen könnte, ist 2001 - ODYSSEE IM WELTRAUM. So wie 2001 gezeigt hat, dass Sciencefictionfilme intelligent, realistisch und erwachsen sein können, hat WATCHMEN dies mit den Superheldencomics getan. Für mich, nicht nur als Leser sondern auch als Autor, bedeutet dieser Comic den Maßstab, an dem sich alles andere Messen muss und was dennoch nie erreicht wird. Und deshalb ist es für mich auch so frustrierend und geradezu tragisch, dass dieses Meisterwerk in einer Verfilmung, welche offenbar rein auf Coolness, stylische Optik und Action aufbaut, verramscht wird.

          Ich kann nur jedem empfehlen, LEST DEN COMIC! Nein, er ist nicht einfach zu lesen, sollte er auch nie sein, aber.es.lohnt.sich!
          Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
          Stalter: "Nope, it's all bad."

          Kommentar


          • #6
            Mein Bruder hat mich jetzt auch dazu bekommen den Comic zu lesen. Ich bin noch nicht ganz durch, abe es ist super.

            Ich habe das erste Drittel auf dem Schlafen gelesen, was ich dann fast knicken konnte, weil mir die ganze Story in der Birne rotierte. Wuha! Es ollen sich einem teilweise auf eine gute Art Und Weise die Fußnägel hoch.

            Ich finde auch die Zeichnung und das Charakterdesign sehr gut. Die Design von Heldenkostümen lehnen sich teilweise an bekannte Helden an, könnten aber auch für sich ganz allein stehen. Ich liebe das Eulen-Schiffe!

            Obwohl alle eher von Rorschach fasziniert sind, finde ich den Comedian am interessantesten.
            Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
            Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

            Kommentar


            • #7
              Watchmen ist echt der Hammer ! Freu mich schon sehr auf die Verfilmung.
              Schau euch mal diese Seite an :

              Watchmen Movie News, Watchmen Comic News, Trailers, Videos, Plot Summary and More - WatchmenComicMovie.com

              Das ist die Watchmen Zentrale im Netz.

              Kommentar


              • #8
                Hab mir den Watchmen Comic gestern gekauft und bin heute mit dem Lesen fertiggeworden. Es ist wirklich ein sehr umfangreiches Werk und für mich auch kaum vorstellbar ihm in einer Verfilmung gerecht werden zu können.
                Allerdings sieht der Trailer gar nicht so schlecht aus.

                Zum Comic noch mal. Es ist wirklich eine brilliante Geschichte und auch wenn der Zeichenstil aus heutiger Sicht etwas altbacken daherkommt, passt er wunderbar zur Erzählung.
                Mein Lieblingsmaskenträger ist übrigens auch Rorschach, finde der hat irgendwas faszinierendes an sich, obwohl er im Grunde genommen so gar nichts tolles an sich hat.

                Kommentar


                • #9
                  Also der Trailer wirkt sehr stylisch und bildgewaltig.
                  Dass er von dem Regisseur von 300 gemacht wird ist an sich jetzt nicht schlecht, aber ich kenn auch nur 300 von dem, also ob das nun gleich ein Garant ist weiß ich nicht.

                  Dummerweise hab ich bei SinCity einen ähnlichen Eindruck vom Trailer gehabt und fand den Film danach nicht so prickeln.
                  Mal schaun was es sonst noch vom Film zu sehen gibt, prinzipiell interessiert er mich aber schon.
                  Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                  Kommentar


                  • #10
                    Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
                    Also der Trailer wirkt sehr stylisch und bildgewaltig.
                    Dass er von dem Regisseur von 300 gemacht wird ist an sich jetzt nicht schlecht, aber ich kenn auch nur 300 von dem, also ob das nun gleich ein Garant ist weiß ich nicht.

                    Dummerweise hab ich bei SinCity einen ähnlichen Eindruck vom Trailer gehabt und fand den Film danach nicht so prickeln.
                    Mal schaun was es sonst noch vom Film zu sehen gibt, prinzipiell interessiert er mich aber schon.
                    Klar, irgendwie versuchen die jetzt alle "Sin City/300"-Bildelemente zu verwenden, aber wenn es hilft die Vorlage gelungen auf die Leinwand zu bringen, soll es mir Recht sein.
                    "The Watchmen" ist jedenfalls eine würdige Vorlage für einen derartigen Aufwand und ich rechne ganz fest damit, dass der Streifen wirklich, wirklich richtig, richtig, richtig gut werden wird.

                    Ich meine: Comic bleib Comic und Film ist Film, also eine 100%ige Übereinstimmung kann es nicht geben, aber ich hoffe der Film wird packend und bringt die Story (die wirklich gut ist) gekonnt rüber.
                    Molto bene!

                    Kommentar


                    • #11
                      Ist ja interressant. Watchman sagte mir bis dato gar nichts... verdämt der Trailer sieht sehr vielversprechend aus. Kann mir vorstellen das der Comic etwas großartiges ist. Bringt er auch etwas Philosphisches mit sich?

                      Hey was ist das für ein Song (mit dem Gesang) in dem Trailer??? Gibt es den zu kaufen? Oder ist der nur für den Trailer gemacht?
                      "Ich habe einen ganz einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden." - Oscar Wilde

                      Kommentar


                      • #12
                        Mich schreckt grade ein wenig ab, daß da jemand von "300" am Werke ist, den Film fand ich grausamst unterirdisch, so schlimm wie lange keinen mehr.

                        Gemesssen am Trailer könnte es mir gefallen, allerdings ist das so eine Sache mit den Dingern.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von Gwin Beitrag anzeigen
                          Mich schreckt grade ein wenig ab, daß da jemand von "300" am Werke ist, den Film fand ich grausamst unterirdisch, so schlimm wie lange keinen mehr.

                          Gemesssen am Trailer könnte es mir gefallen, allerdings ist das so eine Sache mit den Dingern.
                          Stimmt! In die packen die Macher meistens dann, wenn der Film richtig Mist ist, sehr viel sehenswertes rein.

                          Demzufolge wird "Watchmen" ganz große Kacke, aber irgendwie will ich das einfach nicht glauben.

                          Ich liebe die Comics (die gab es in den Achtzigern im übergroßen Format von ComicArt) und ihre verschachtelte, teilweise richtig ermüdende Storyline.
                          Deswegen will ich einfach nicht daran glauben, dass der Film nichts wird.

                          Nennt es Verdrängung oder so, aber bei Dingen, die Kult für mich sind ist das nun mal so.

                          Und das mit "300" ist ganz klar Geschmackssache.
                          Dennoch sage ich mal: Wem dieser Film nicht gefallen hat, sollte nicht notwendigerweise auf einen Besuch von "Watchmen" verzichten.
                          Molto bene!

                          Kommentar


                          • #14
                            Im Gegensatz zu "300" besteht immerhin deutlich mehr Chance auf sowas wie Story und Charaktere.
                            Inzwischen habe ich auch den Comic gelesen und bin sehr begeistert. Die Geschichte ist wirklich großartig und funktioniert, obwohl ich eigentlich keinen Charakter wirklich mag. Rorschach ist einfach nur unsagbar gruselig, Nite Owl zu brav, Laurie etwas zu blaß und Dr. Manhattan viel zu abgehoben.
                            Obwohl, doch, ich mag den Zeitungsverkäufer.

                            Schön war es dann, mit dem Comic im Hinterkopf den Trailer anzuschauen. Plötzlich weiß man, wer wer ist und was da ungefähr grade passiert. *gg*

                            Kommentar


                            • #15
                              paar neue Szenen

                              Watchmen: New Watchmen Footage Is Lovely And Tormented
                              Homepage

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X