Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Hot Shots I+II

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Hot Shots I+II

    Es gibt noch keinen Thread zu den beiden Hot Shots Filmen? Dann eröffne ich mal einen....

    Hot Shots! - Die Mutter aller Filme
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 512P5BTM78L._SS500_.jpg
Ansichten: 1
Größe: 50,9 KB
ID: 4286528
    Produktionsland: USA
    Erscheinungsjahr: 1991
    Länge (PAL-DVD): 81:16 Minuten
    Regie: Jim Abrahams
    Handlung:
    Vor einigen Jahren hat sich US-Navy-Pilot Topper Harley nach einem traumatischen Erlebnis von der US-Armee getrennt und lebt nun bei einem Indianerstamm. Doch er wird erneut gebraucht und so holt ihn die Navy für die geheime Operation „Schläfriges Wiesel“ mit den Kampfjets des Typs „Oscar Entenweich“ wieder zurück in den aktiven Dienst.
    Seine „Elitetruppe“ ist ein wirrer Haufen von kurzsichtigen, seelisch gestörten oder einfach unfähigen Piloten unter der Leitung des unzurechnungsfähigen Admiral Benson, dessen gesamter Körper nach zahllosen Kriegseinsätzen, von denen er nur allzu gern berichtet, fast nur noch aus Ersatzteilen besteht. Mit im Team sind unter anderem auch der halb blinde Jim „Fischauge“ Pfaffenbach, Pete „Strahlemann“ Thompson und Toppers Rivale Kent Gregory, der die gleiche Frau begehrt wie er: die schöne Psychiaterin Ramada.
    An Bord des Flugzeugträgers S.S. Essess ziehen die Männer in die Schlacht, wobei die Erinnerung an den von Jägern erlegten Vater Topper Harley ebenso zu schaffen macht wie die Versuche seines skrupellosen Staffelführers, die Mission zu sabotieren.

    Hot Shots parodiert unter anderem die folgenden Filme:
    * Top Gun (Großteil der Handlung)
    * Der mit dem Wolf tanzt
    * 9½ Wochen (Bett- bzw. Kochszene)
    * Superman/Superman II (Szene während Only You)
    * Rocky (Szene während Only You)
    * Vom Winde verweht (Szene während Only You)
    * Full Metal Jacket (Anschreien im Schlafraum)
    * Ein Offizier und Gentleman
    * Platoon
    * Die fabelhaften Baker Boys
    * S.O.S. – Feuer an Bord
    * Der Widerspenstigen Zähmung (1967)
    * Der Mann mit dem goldenen Colt
    * Der Marathon-Mann
    * Der Augenzeuge
    * Der Stoff, aus dem die Helden sind
    * No Way Out – Es gibt kein Zurück
    * Die unglaubliche Reise in einem verrückten Flugzeug (Rückkehr vom Flugeinsatz)
    * Rambo 2 – Der Auftrag
    * Susi und Strolch

    ----

    Hot Shots II - Der zweite Versuch
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 51N2579ZKRL._SS500_.jpg
Ansichten: 1
Größe: 53,0 KB
ID: 4286527
    Produktionsland: USA
    Erscheinungsjahr: 1993
    Länge (PAL-DVD): 86 Minuten
    Regie: Jim Abrahams
    Handlung:
    Topper Harley wird erneut aus seinem Ruhestand geholt. Diesmal soll er ein Rettungsteam in den Irak führen, um Geiseln zu befreien, die dort hingeschickt worden waren, um Geiseln zu befreien, die bereits zuvor dort hingeschickt worden waren, um Geiseln zu befreien ...

    Bald trifft er dort auf seine verloren geglaubte Freundin Ramada, die als Geheimagentin im Irak operiert. Ihr Ehemann gehört zu den Geiseln. Nach einigen Scharmützeln, die einen neuen Body Count-Rekord aufstellen, und der Befreiung Ramadas undankbaren Ehemanns kommt es im Palast Saddam Husseins zum Showdown. In dessen Verlauf lässt es sich der mittlerweile zum US-Präsidenten aufgestiegene Ex-Admiral Benson nicht nehmen, höchstpersönlich den irakischen Herrscher zu beseitigen. Womit Hot Shots 2 aber keineswegs schon zu Ende ist. Schließlich hat Topper Harley ja noch die verführische CIA-Agentin Michelle zu enttarnen, die ihn zum Geiselbefreiungseinsatz überredet hatte.

    Hot Shots II parodiert unter anderem folgende Filme:
    * Rambo 2 – Der Auftrag
    * Rocky
    * Das Phantom Kommando
    * Apocalypse Now
    * Predator
    * Star Wars
    * etc.
    Zuletzt geändert von Captain Dylan Hunt; 07.08.2008, 21:46. Grund: Liste ergänzt....

    - - - - Mein VT - - - -

  • #2
    Diese beiden Filme gehören zu den absurdesten Streifen, die ich je gesehen habe und sind sowas von zum Brüllen komisch, dass man gar nicht mehr aus dem Lachen herauskommt. Im Grunde gefällt mir auch keiner der beiden besser als der jeweils andere, weil beide einfach zum schießen lustig sind
    Ok, es ist kein tiefgängiger Humor, aber was solls? Man muss auch mal über einfachen Slapstick lachen können.
    Meine Favoriten sind: "Bloodiest Movie ever"-Counter, die Szene mit Rowan Atkinson und den Schnürsenkeln ("That bastards!" ), im ersten Teil die Szene von Toppers zweiter Begegnung mit Ramada und natürlich der Admiral, das wandelnde Ersatzteillager

    Beide irre lustig und mir 4,5* wert.
    Zuletzt geändert von Ductos; 08.08.2008, 12:20.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Ja, die Hot Shots! - Filme... Hab' sie auf DVD. Auch nach so vielen Jahren immer noch total witzig. Ich finde die beiden Filme auch gleich gut. Sie sind so gespickt mit lustigen Einlagen, das man sie schon mehrmals gesehen haben muss, um wirklich alles mitbekommen zu haben. Einfach Genial.
      >>>Mein YouTube-Kanal<<<
      „Um das Herz und den Verstand eines anderen Menschen zu verstehen, schaue nicht darauf, was er erreicht hat, sondern wonach er sich sehnt.“ ~Khalil Gibran~

      Kommentar


      • #4
        Beim zweiten Teil hat mir besonders die Satire auf die Kriegsverherrlichung gefallen. "Ich kann wieder töten, endlich hat mein Leben wieder einen Sinn!"
        Das waren noch Zeiten, als Filmspoofs wirklich witzig waren. Wieso schaffen das die neueren Spoofs nicht, obwohl da hinter und vor der Kamera teilweise dieselben Leute wie damals (David Zucker, Charlie Sheen, Leslie Nielsen) daran arbeiten?!
        Waldorf: "Say, this Thread ain't half bad."
        Stalter: "Nope, it's all bad."

        Kommentar


        • #5
          Ja, die Hot Shots Filme gehören wirklich zu den bessren Parodien dort draußen. Zwar wird nicht ganz die Qualität eines Mel Brooks erreicht, aber das Niveau ist höher als bei dem was sich heute so Parodie nennt.

          Einige meier Lieblingsstellen wurden ja schon genannt - " Ich kann nicht laufen." "Wieso?" "Sie haben mir die Schnürsenkel zusammen gebungen." "...diese Schweine." oder der Killcounter bei der Schießerei oder auch "Ich kann dir nicht verzeihen, du hast das großartigste Land der Welt verraten!" oder oder oder...

          Kommentar


          • #6
            Ich sag nur:

            "Ich hab 194 1/2 Einsätze geflogen, und wurde jedesmal abgeschossen"

            Die Hot Shots Filme zählen schon lang zu meinen Lieblingsfilmen. Mitlrweile sind sie nicht mehr so lustig weil man alle Witze schon kennt, aber beim ersten mal anschauen hab ich vor lachen fast das Atmen vergessen. solche Filme braucht die Welt.

            "Alluminiumhülle, 10 Jahre garantie"
            DIE GÖTTIN
            "I'd agree with you, but nope" - The Motherfucking Emperor
            "My boobs are killing me because you used them to balance an AK-47!!! Now get out!" - Rei Miyamoto
            "Irgendwann biste als Gegner halt auch mal gebrochen." - Thomas Müller nach dem 7:1 gegen Brasilien

            Kommentar


            • #7
              Die Filme sind eindeutig zu den besten aller Zeiten zu zählen. Kann garnet mehr zählen wie oft ich die gesehn hab. Mittlweile kann ich glaube mitsprechen und die sind immernoch so komisch wie eh und je... Also eindeutig Thumps up!!!

              EDIT: BTW eine Schande das es bis gersten noch keinen Thread dazu gab!!!
              Zitat: Alle umlegen soll Gott sie aussortieren!
              Filmbewertung: Ab 12, der Held bekommt das Mädchen. Ab 16, der Böse bekommt das Mädchen. Ab 18, alle bekommen das Mädchen.

              Kommentar


              • #8
                Diese beiden Filme gehören zu meinen absoluten Lieblingsfilmen.
                Sie sind auch mit die bestren Film-Parodien überhaupt (Mel Brroks Spaceballs wäre hier noch zu nennen).

                Die Nackte Konone-Reihe und die Scary Movie-Reihe kommen da nicht ran.
                Obwohl teilweise sie ja zum Großteil von den gleiche Leuten geamcht wurden (Bis auf Scary Movie 1+2, die mir überhaupt nicht gefallen haben, war glaube ich überall zumindest einer der Zucker-Brüder mit von der Partie)

                Kommentar


                • #9
                  Diese Filme gehören einfach mit zu dem besten Parodien die es gibt, zwar kommen sie nicht an Space Balls herran, sind aber trozdem herlich. Der einzige Film der dem heute nahe kommt ist Blue Harvest, die Family Guy verarsche von Krieg der Sterne.

                  Der Admiral und später Präsident ist der beste: „Ihre Sekunderziele sind eine Bombenschule und eine Klavierfabrik.“
                  Klimaerwärmung einmal positiv
                  Der deutsche Rechtsstaat in Aktion.

                  Kommentar


                  • #10
                    Naja, muss schon sagen, dass ich die Filme witzig fand, aber zu meinen Favoriten zählen sie nicht. Ist aber schon ne Weile her, dass ich die gesehen habe.
                    Ich konnte mit "Tog Gun" nie was anfangen, insofern fand ich auch den Hauptcharakter nicht ganz so toll und die ganze "Story" hat mich auch nicht sonderlich interessiert. Dennoch waren ein paar nette Anspielungen dabei, weshalb ich mir immerhin beide Filme angesehen habe

                    Kommentar


                    • #11
                      Auch wenn ich die Scary Movie Reihe sehr mag sind mit Hot Shots die wirklichen Klassiker am Gange.
                      Viel Slapstick, weniger Fäkalhumor und genug Lacher, dass man sebst beim 4. oder 5. mal noch welche findet. Bide 9 von 10 Lach-Sternen.

                      "Diese Männer haben noch nie eine Frau gesehen, ebenso wie ihre Väter und Vorväter."
                      You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                      Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                      Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                      >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                      Kommentar


                      • #12
                        Neulich, als sie wieder im Fernsehen liefen, habe ich mir auch überlegt, warum diese Filme so toll sind. Einerseits natürlich wegen der Fülle an zündenden Gags. Zweitens, weil die Geschichten einigermaßen zusammenhalten. Es geht also um etwas bestimmtes, die Personen werden den ganzen Film über aufgebaut und nicht demontiert. Man lacht einfach eher mit den Leuten.
                        Epic/ Fantastic Movie z.B. war einer der unlustigsten Komödien, die ich je gesehen habe. Dort wurde keine spannende Story durchgehalten, weil alles zu konfus war. Außerdem wurden alle Figuren immer unsympathischer.
                        Dagegen kommen Charlie Sheen, Lloyd Bridges und Valeria Golino einfach sympathisch rüber.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hot Shots sind einfach göttlich. Ich hab die alle auf DVD und schon oft gesehn und die werden von Mal zu Mal besser.
                          Am coolsten ist noch der Typ (Name vergessen), der so gut wie in jedem Körperteil Prothesen hat.

                          Kommentar


                          • #14
                            Ach ja .... Hot Shot´s
                            zählt für mich auch zu Filmen, bei dennen man von Anfang bis Ende einen gewaltigen Lachkrampf hatte . Admiral Benson fand ich zeitweise auch recht lustig, der erste Teil war sogar etwas schlechter als der zweite Teil, wie ich finde. Die Parodie auf die einzelnen Filme war stellenweise nicht so gut ins deutsche übersetzt, im original Ton ist er doch um einiges besser.

                            Kommentar


                            • #15
                              Wie man schon am deutschen Titel sieht: Die Mutter aller Filme. "Hot Shots!" ist einfach genial, von Anfang bis Ende, gehört zu den besten Parodien, die ich kenne.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X