Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Kinofilm: Die Tür

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Kinofilm: Die Tür

    Ich hoffe mal, dass es nicht schon einen Thread zu diesem Film gibt. Die zwei Worte werden leider bei der Suche nicht berücksichtigt.
    Anyway.

    Wollte mal hier auf eine intersssante deutschen Kinoproduktion hinweisen.
    "Die Tür" basiert auf dem damaligen Bestseller "Die Damalstür" von Akif Pirinci.
    Ich weiss nicht, ob ihr das Buch mal gelesen habt. Ich fands schon ziemlich geil.
    Fünf Jahre nach dem tragischen Tod seiner Tochter, an dem er Mitschuld trägt, ist Maler David ein menschliches Wrack, ohne Hoffnung, sich selbst vergeben oder von seiner Ex-Frau Vergebung erfahren zu können. Doch eines Tages bietet sich die Chance auf Wiedergutmachung. Hinter einer Tür entdeckt er eine Parallelwelt, die exakte Kopie seines Lebens vor fünf Jahren. Nun kann er seine Tochter vor dem tödlichen Unfall retten, muss aber danach sein eigenes, jüngeres Ich töten, um ein besserer Ehemann und Vater werden zu können.
    Hier mal auch der Trailer
    Was meint ihr?
    Ach ja, der Däne Mads Mikkelsen spielt übrigens die Hauptrolle...

  • #2
    Hab erst jetzt von dem Film gehört und muss sagen, dass der Trailer echt gut aussieht. Und die Story klingt auch interessant. Das könnte ein Streifen für mich sein. Ich mag solche Filme.
    »Im Sudan sind Pornos m.W. verboten, also ist dort die Sexualgewalt null. Und der Balkankrieg wurde von exzessiven DOOM-Spielern ausgelöst.«

    Kommentar

    Lädt...
    X