Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sneak Previews - Eure Erfahrungen!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sneak Previews - Eure Erfahrungen!

    Halli Hallo,
    ich war gestern (nach langer Zeit mal wieder) in einem Sneak.
    Ein Sneak ist recht witzig weil man eine Kinokarte für einen Film kauft und das obwohl man keine Ahnung hat welcher Film dann eigentlich gezeigt wird. Da man die Eintrittskarte quasi auf blauen Dunst kauft ist sie billiger als der reguläre Eintrittspreis.
    Jedenfalls ist das Sneak immer sehr interessant. Ich hatte schon Glück aber auch Pech. Das eine Mal im Sneak wurde ein Trickfilm(!) gezeigt, na gut, das passiert. Gestern gab es einen 3-D Kurzfilm und danach dann als Hauptfilm: Zombieland!

    Tolle Sache, da in meiner Stadt kein Kino den Film regulär gespielt hätte und dann lief er gestern im Sneak. Ich bin ein KinoFan und gehe gerne ins Sneak da ich finde dass es immer unheimlich lustig ist.
    Wart ihr schon einmal in einem Sneak? Wenn ja wie ist es euch so ergangen? Was lief für ein Film und würdet oder seit ihr schon mehrmal hingegangen?

    Liebe Grüße von MeCartiz
    "...also, einen Ferengi zu bitten ein cardassianisches Spiel zu spielen ist, als würde ich einen Klingonen darum bitten mit geschlossenem Mund zu kauen."

  • #2
    Ich bin schon seit fast 10 Jahren Sneak-Gänger. Ich bin früher jede Woche gegangen, heute beschränkt sich es leider aus Zeitgründen auf 1-2 mal pro Monat. Bei uns gibt es sogar immer noch eine halbstündige Anmoderation mit Gewinnspielen und sonstigem Unsinn, das macht richtig Laune. Die Stammsneaker kennen sich persönlich und gegen Weihnachten gibt es immer Schrottwichteln und ein Weihnachtsessen in der Nähe.

    Was die Filme angeht: Manchmal hat man halt Pech (dann haut das eine lustige Moderation wieder raus ) und hin und wieder bekommt man sogar unbekannte aber sehr gute Filmchen zu sehen, die man sich sonst nie angesehen hätte. Schön auch immer die Sneaks, in denen Regisseur oder Darsteller anwesend sind, passiert immerhin auch so 1-2 mal pro Jahr.

    Leider muss man aber auch sagen, dass sich die Sneak in den letzten Jahren aus Angst vor Raubkopien ziemlich verändert hat. Früher gab es die Filme 4-5 Wochen vor Filmstart, hauptsächlich die großen Hollywood-Filme. Heute halten die Studios die guten Filme meist zurück und wenn, bekommt man sie maximal 1-2 Wochen vor Filmstart zu sehen. Oft sogar Filme, die in der gleichen Woche noch anlaufen.

    Positiv hervorzuheben ist unsere OV-Sneak. Da gibts einmal im Monat einen Film wirklich mehrere Wochen vor Kinostart in der Originalversion. Das Highlight hier war wohl "The Dark Knight" 4 Wochen vor Deutschlandstart.

    Eine nette private Seite zur Sneak in Deutschland:
    Score11 - The Movie Community
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      O.o
      Boah wenn ich das so lese, werde ich ja beinahe ein bisschen neidisch. Ich meine..das Sneak scheint es ja allgemein hin zu geben aber dass es von Kino zu Kino so stark variiert hätte ich nun nicht gedacht.
      Wenn ich an meine ersten Sneaks denke (ich sage nur: Trickfilm) wird mir gleich ganz anders, wobei das letzte Sneak echt gut war..zum Einen wegen dieser 3-D Geschichte..zum Anderen wegen dem doch sehr aktuellen Film.

      Fazit ist: In zwei Wochen ist wieder ein Sneak und ich werde definitiv wieder im Kino sitzen und sehen was denn so tolles gezeigt wird :-)
      "...also, einen Ferengi zu bitten ein cardassianisches Spiel zu spielen ist, als würde ich einen Klingonen darum bitten mit geschlossenem Mund zu kauen."

      Kommentar


      • #4
        Zitat von MeCartiz Beitrag anzeigen
        Wenn ich an meine ersten Sneaks denke (ich sage nur: Trickfilm) wird mir gleich ganz anders, wobei das letzte Sneak echt gut war..
        Gegen Trickfilme spricht doch grundsätzlich erstmal nichts. Disney-Filme oder Animationsfilme hatte ich auch schon öfters. Die kann man sich doch auch als Erwachsener noch super ansehen.
        Wirkliche Kinderfilme gab es in der Sneak bei uns noch nie.

        zum Anderen wegen dem doch sehr aktuellen Film.
        Das der Film aktuell ist, sollte man meinen. Schließlich ist Sinn der Sneak, einen Film vor Kinostart zu sehen
        "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

        Kommentar


        • #5
          Heyho,
          halte mich für blöde aber mir wurde das Prinzip des Sneaks anders erklärt. Mir wurde damals gesagt, bei meinem ersten Sneak, es werden Filme gezeigt und man weiß nicht welcher - das können aktuelle als auch alte Filme sein und damals in diesem Sneak mit dem Trickfilm..das war irgendwas was altes..also das kannte man schon (weiß aber nicht mehr, welcher Film)

          Gegen Animation bzw. Trickfilme habe ich so nichts - habe mir aber damals von dem Sneak mehr erhofft. Na ja..dafür war das letzt ja umso geiler!
          "...also, einen Ferengi zu bitten ein cardassianisches Spiel zu spielen ist, als würde ich einen Klingonen darum bitten mit geschlossenem Mund zu kauen."

          Kommentar


          • #6
            Sneaks sind mal so mal so, also von der Filmqualität her. Am besten man geht mit einigen Freunden rein, dann kann man hinterher so richtig schön über schlechte Filme ablästern.

            Das Gute an Sneaks ist, dass sie meistens ungeschnitten gezeigt werden. Diese Versionen bekommt man dann erst wieder in der Directors Cut zu sehen.
            Hab mal "The last House on the left" erwischt War gar nicht eingestellt auf so einen derben Film und dadurch war ich total fertig bei der Abstech- und Vergewaltigungsszene...

            Es gibt aber auch oft miese oder unfertige Filme zu sehen. Hab mal den deutschen Film "Warten auf Brangelina" nicht bis zum Ende schauen können, da das Filmstudio nicht das letzte Band geschickt hat :-D Sowas gibts bei Sneaks auch.

            Doch sind die Kinobetreiber meistens so nett, wenn ein Film aus technischen Gründen ausfällt, dass einfach ein anderer gezeigt wird :-D Sneaks sind toll und wirklich für Leute mit Humor zu empfehlen. Grießgrämige Schnallen wie meine Ex-Freundin können draußen bleiben :-P

            Kommentar


            • #7
              Doch sind die Kinobetreiber meistens so nett, wenn ein Film aus technischen Gründen ausfällt, dass einfach ein anderer gezeigt wird :-D Sneaks sind toll und wirklich für Leute mit Humor zu empfehlen.
              Genau! Das Sneak macht echt Laune. Ich habe ja beim letzten Mal meinen Freund mitgenommen (totaler Kinomuffel) und der war danach so begeistert, dass er morgen wieder mitkommen will

              Wies oben schon steht, ist bei uns im Kino morgen wieder Sneak - ich gehe hin und lasse mich wie immer überraschen was bei rumgekommen ist, werde ich dann die Tage mal schreiben.
              "...also, einen Ferengi zu bitten ein cardassianisches Spiel zu spielen ist, als würde ich einen Klingonen darum bitten mit geschlossenem Mund zu kauen."

              Kommentar


              • #8
                Sneak Preview? Einmal und nie wieder! Ich bin generell sehr wählerisch, wenn es um die Programmwahl für einen Kinobesuch geht, da möchte ich keine böse Überraschung mit irgendeinem Murksfilm erleben.

                Keine Ahnung, wieso ich das überhaupt einmal gemacht hab'. Ist schon lange her, vielleicht war es eine Geschenk oder etwas Ähnliches.
                I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                Kommentar


                • #9
                  Zitat von KennerderEpisoden Beitrag anzeigen
                  Sneak Preview? Einmal und nie wieder! Ich bin generell sehr wählerisch, wenn es um die Programmwahl für einen Kinobesuch geht, da möchte ich keine böse Überraschung mit irgendeinem Murksfilm erleben.

                  Keine Ahnung, wieso ich das überhaupt einmal gemacht hab'. Ist schon lange her, vielleicht war es eine Geschenk oder etwas Ähnliches.
                  Du Griesgram :-P

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich war einmal in einer Sneak. Gezeigt wurde "Die Welle". Ein Film, den ich mir vermutlich im Kino nie gezielt angesehen hätte.
                    Zuerst dachten wir "Oh, wow...ein deutscher Film..." und am Ende war es trotzdem sehr unterhaltsam.
                    Bislang war ich aber nich mehr zu einer Sneak im Kino.

                    @Kenner

                    Was lief denn für ein Film?
                    Zuletzt geändert von Ductos; 23.12.2009, 13:04.
                    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
                      Was lief denn für ein Film?
                      "Jeepers Creepers", ein nicht besonders guter Teenie-Horrorfilm. Es ist ganz bestimmt nicht der schlechteste Film, den ich je gesehen habe- aber weil ich dem Horror-Genre allgemein nicht so zugetan bin und wir alle auf einen bestimmten großen Film gehofft hatten (weiß leider nicht mehr, was das war), war die Sneak doch ziemlich enttäuschend.
                      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich gehe das Risiko einer Sneak Preview wohl auch nicht mehr so schnell ein , zwei mal habe ich bereits eine bitterböse Überraschung erlebt, das reicht mir .

                        -Einmal war es ein Film über einen computeranimierten Bauernhof (Der tierisch verrückte Bauernhof) mit sprechenden Tieren und daher wohl nicht ganz meine Altersklasse ( lustigerweise lief der dann auch noch um 23:15 ).

                        - Das andere Mal war es eine ziemlich schlechte französische Variante von "Topgun", jedoch weiß ich nicht mehr wie der Film wirklich hieß, ich habe in mir nicht mal bis zum Schluss angesehen und bin nach 45 Minuten aus dem Kino.

                        Ich lasse ich nun lieber nicht mehr überraschen, obwohl man mich schon das ein oder andere mal wieder übereden wollte, es ist zwar billiger als eine normale Vorstellung, jedoch kann deshalb auch ein Film gezeigt werden, der überhaupt nicht der Geschmack von einem ist, deshalb zahle ich lieber denn normalen Preis und weiß was mich erwartet.

                        Kommentar


                        • #13
                          Wir gehen eh nur an Kinotagen - da kostet ein Film 4 Euro, bei Überlänge 5,50 Euro.

                          Und da wir auch nicht jede Woche gehen müssen, ist der Nervenkitzel an Sneaks für mich eher gering.

                          Kommentar

                          Lädt...
                          X