Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Flintstones - Die Familie Feuerstein

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Flintstones - Die Familie Feuerstein

    The Flintstones

    USA 1994

    Bedrock, während der Steinzeit: Fred Feuerstein (John Goodman) und Barney Geröllheimer (Rick Moranis) sind Nachbarn, Arbeitskollegen im Steinbruch und zudem beste Kumpels. Als er seinem Freund Fred eines Tages etwas Gutes tun will, weil dieser ihm zuvor Geld für eine Adoption geliehen hat, vertauscht Barney die Zettel mit den Eignungstests, damit Fred besser abschneidet. Dummerweise wird Fred auf einen Schlag hin berühmt und steigt zum neuen Vizepräsidenten seiner Firma auf. Barney kommt aber dem schmierigen Finanzhai Vandercave (Kyle MacLachlan) und seiner Sekretärin Miss Stein (Halle Berry) auf die Schliche. Sie wollen Fred für ihre Zwecke manipulieren...
    Die erste Realverfilmung der gleichnamigen Zeichentrickserie aus den 60ern von William Hanna und Joseph Barbera.

    Ein echtes Fest für die Augen, denn die Ausstattung ist genial und mit viel Detailverliebtheit versehen. Wie aus einem realen Zeichentrickfilm. John Goodman ist toll als Fred. Er bringt diese Einfältigkeit und Gemütlichkeit perfekt rüber. Und lustig ist er auch.

    Die Story ist natürlich nichts besonderes und ziemlich leicht durchschaubar, aber es sind die kleinen Gags wie die ganzen Tiere als Haushaltsgeräte, die den Film unterhaltsam machen.

    Auf jeden Fall ist dieser Film mindestens 5mal besser als die lächerlichen Fortsetzungen.

    Nettes Detail am Rande: Alle Schauspieler werden von ihren jeweiligen Synchronsprechern zu dieser Zeit gesprochen, mit einer Ausnahme:
    Elizabeth Perkins, die Wilma Feuerstein spielt, wird im Deutschen gesprochen von Christel Merian, der Stimme von Wilma aus der Zeichentrickserie.

    Ich geb mal 6 Punkte und 4*
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Toller Film sehr liebevoll gemacht.
    Das stimmt John Goodman Fred war einfach Super.
    Der Löwe schert sich nicht um die Meinung der Schafe.

    Kommentar


    • #3
      Die Ausstattung ist echt Wahnsinn. Auch die Schauspieler treffen die Charaktere sehr gut. Leider fand ich die Story eher unlustig und wenig spannend. Da hätte es sicherlich bessere Optionen als Fred als Chef im Steinbruch gegeben. Trozdem ist der Film um Längen besser als seine "Fortsetzung" oder die Asterix-Realverfilmungen.

      4 Sterne!

      Kommentar

      Lädt...
      X