Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

"The One"

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • "The One"

    Is der neuste Film von Jet Li. Der Trailer sieht sehr vielversprechend aus aber macht euch selber ein Bild davon:

    http://www.movie-list.com/o/one.shtml
    (Data du hattest Recht!War nur Temporär!)
    Zuletzt geändert von Howami; 20.09.2001, 23:50.

  • #2
    Sieht nicht übel aus.
    "You don't burn out from going too fast, you burn out from going too slow and getting bored"
    Cliff Burton (1962-1986)
    DVD-Collection | Update 30.01.2007

    Kommentar


    • #3
      Funzt das schon wieder nur bei mir nicht?

      Muß ich was bestimmtes installiert haben, damit der Trailer downgeloadet wird oder warum krieg ich nur eine Meldung, daß die Seite nicht gefunden wurde?

      Kommentar


      • #4
        @ femewolf:
        Einfach mit rechter Mautaste "Datei speichern unter ..."...und schpon sollte es gehen...sowohl bei IE als auch bei Netscape...

        Kommentar


        • #5
          Originalnachricht erstellt von Zefram
          @ femewolf:
          Einfach mit rechter Mautaste "Datei speichern unter ..."...und schpon sollte es gehen...sowohl bei IE als auch bei Netscape...
          @Zefi
          Junge, Junge, als wenn das alles so einfach wäre...

          *Stoßseufzer*

          Niemand mag mich...

          Kommentar


          • #6
            *Flitz*

            Hier kommt die Rettungstruppeeeeeeeeee...

            @femewolf:

            Bitteschön: http://www.movieinside.de/trailer-archiv/o/one.htm

            (Die alte URL geht wirklich nicht mehr [wahsrcheinlich nur eine temporäre Adresse])
            "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

            "Das X markiert den Punkt...!"

            Kommentar


            • #7
              Meinen Dank an das schnelle und beherzte Eingreifen, der Ein-Mann-Rettungstruppe.

              Juhu, ich hab mir den (größten) Trailer jetzt auch runtergezogen und angesehen. Jet Li kommt sehr gut rüber in seiner bösen und seiner guten Rolle. Man merkt sogar die wechselnde Ausstrahlung. (Hoffentlich ist die Übersetzung nur annähernd so gut.) Da haben sie einen guten Griff mit dem Schauspieler gemacht.

              Weiters erscheinen mir die Effekte richtig guuuut gemacht. Und letzten Endes finde ich die Story selbst, die ich dazu in englisch hören konnte wirklich sehr verlockend. Ein Film, der gradezu prädistiniert dazu erscheint im Kino auf Großleinwand gesehen zu werden.

              Und für mich als eingefleischten Karatefan der fast alle Jackie Chan Filme gesehen und auf Video hat, wohl ein absolutes Muß. Danke Howami für diesen Tip. Den Film hätte ich ziemlich sicher übersehen.

              Kommentar


              • #8
                "The One" ist ein recht kurzweiliger Karate-Action-Film, der einige wirklich tolle Special Effekte (im Stile von "Matrix") bietet und durchaus Spaß beim Ansehen bietet - solange man mit diesem Genre (Mix aus SciFi und Martial Arts) etwas anfangen kann.

                In Deutschland ist dieser Film gerade erst in den Kinos gelaufen, in GB ist er schon eine ganze Weile auf DVD erhältlich.

                Viele Grüße,
                Data
                "Noch nie hat ein X irgendwo, irgendwann einen bedeutenden Punkt markiert...."

                "Das X markiert den Punkt...!"

                Kommentar


                • #9
                  Also ich hatte ihn mir bisweilen schon ca. 17-19 mal reingezogen,-einfach nur geil.
                  In Vienna
                  Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu indizieren, wollen euch vorschreiben,was ihr zu hören habt.Darauf scheißen wir!-"Der nette Mann"
                  Necronomicon
                  Es gibt Leute die meinen unsere Platten zu verbieten.Dies hindert uns aber nicht daran Lieder davon zu spielen!Von der ersten: "Der nette Mann"!

                  Kommentar


                  • #10
                    hab den film auf englisch schon for ca einem jahr gesehen. und ich kann nur sagen: ein geiler film. gut, die handlung ist n bissl flach aber die hammer kapfszenenen reißen alles wieder raus.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab' den Film gestern im TV gesehen und ich muss sagen ich fand ihn recht gut.

                      Jet Lis Rolle war diesmal recht ungewohnt. Er hatte mehr zu sprechen als in vielen anderen Filmen aus denen ich ihn kenne, in denen er meistens den stummen Kung-Fu-Agenten spielt der kaum etwas sagt (Romeo must die, Kiss of the Dragon oder Born 2 die)

                      Nette Kampfszenen, wenn auch etwas seltsam und leicht übertrieben. Gut an Matrix-Kämpfe kommt wohl leider kaum einer dran, aber die Kämpfe in The One waren schon recht nett anzuschauen.

                      Die Story mit dem Multiversum war auch ne nette Idee, aber man hätte das echt vertiefen können. So bleibt es nur ein oberflächlicher Film mit netten Kampfszenen. Nett fand ich die beiden Szenen, die in unserem Universum sowie in einem anderen Universum stattfanden. Ich meine die Szene in der die Polizisten den Gefangen aus seiner Zelle holen. Das Ende war auch ganz nett, aber man hätte auf diese geschichte mit den Universen und dieser behörde mehr eingehen sollen. Viel zu wenig Details, leider.
                      Ich hab' nur einen Wachtmeister getrunken, Herr Jägermeister!
                      Scheiss auf Achterbahn, ich mach den Looping im Benz

                      Kommentar


                      • #12
                        Japp, man hätte mehr darauf eingehen sollen oder zumindest können. Dennoch ist es ja ein SF-Actionfilm und da finde ich den Multiversen Hintergrund eher noch cool. Und die Action und der Film selbst ist echt cool! Haben ihn hier auf DVD.
                        Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                        Kommentar


                        • #13
                          Ja der Film war ganz nett. Nur eine Sache fand ich totalen Schwachsinn: wenn nur noch einer von denen übrig bleibt, dann hört das Multiversum auf zu existieren? Nun, aber irgendwann wird doch einer von den beiden sterben und der andere doch sicher nicht im gleichen Moment, oder? Ich mein, der böse muss sich doch im "Hades" Universum die ganze Zeit rumprügeln, da wird der unweigerlich früher drauf gehen als der andere im "Himmel" *Kopf schüttel* Aber naja, bis auf diese "kleine" logische Schwäche war er ganz nett...

                          Das älteste deutsche Stargate-Rollenspiel auf www.stargate-universe.de
                          "Aber Josua sprach zu den zwei Männern, die das Land ausgekundschaftet hatten: Geht in das Haus der Hure und führt das Weib von dort heraus mit allem, was sie hat, wie ihr versprochen habt."

                          Kommentar


                          • #14
                            Habe nur mal kurz reingeguckt. Die Story finde ich ätzend aufgesetzt(uns fällt gar nichts anderes ein ) und abgekupfert.

                            Die Kampfszenen (die ich gesehen habe) waren auch nur Standard.


                            Vielleicht sollte ich ihn für ein abschließendes Urteil aber doch nochmal ganz angucken. Aber ich denke das es bessere Jet-Li Filme gibt.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Snobantiker
                              Ja der Film war ganz nett. Nur eine Sache fand ich totalen Schwachsinn: wenn nur noch einer von denen übrig bleibt, dann hört das Multiversum auf zu existieren? Nun, aber irgendwann wird doch einer von den beiden sterben und der andere doch sicher nicht im gleichen Moment, oder? Ich mein, der böse muss sich doch im "Hades" Universum die ganze Zeit rumprügeln, da wird der unweigerlich früher drauf gehen als der andere im "Himmel" *Kopf schüttel* Aber naja, bis auf diese "kleine" logische Schwäche war er ganz nett...
                              Hä?!? Vielleicht sollte ich ihn nochmal schauen, aber ich kann mich nicht daran erinnern, dass das Multiversum aufhört zu existieren! Es ist nur die Rede davon, dass der übrig bleibende (The One) praktisch unbesiegbar ist.
                              Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X