Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Wall Street I & II

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Wall Street I & II

    Wall Street

    USA 1987

    Bud Fox (Charlie Sheen) ist ein aufstrebender junger Banker, der ganz groß rauskommen will. Um sein Ziel zu erreichen arbeitet er mit dem skrupellosen Gordon Gekko (Micheal Douglas) zusammen und schafft tatsächlich den Durchbruch. Aber die Welt der reichen Geschäftsleute stört immens sein Verhältnis zu seiner Familie, insbesondere zu seinem Vater Carl (Martin Sheen) und bald muss er auch feststellen, dass es sich gefährlich lebt in New York...
    ----------------------------------------

    Wall Street II - Money never sleeps

    USA 2010

    Jacob Moore (Shia LeBeouf) findet Hinweise darauf, dass das globale Wirtschaftssystem vor dem totalen Kollaps steht. Mit Hilfe des in Ungnade gefallenen Gordon Gekko (Michael Douglas) versucht er die Finanzwelt zu warnen, doch ihnen steht ein mächtiger Gegner gegenüber: Bud Fox (Charlie Sheen), der inzwischen weite Teile des Marktes kontrolliert und zu den reichsten Männern der Stadt zählt...
    ----------------------------------------

    Zwei Filme der alten Schule "Wirtschaftsthriller"...und letzterer ist noch nicht mal draußen, aber steht kurz vor der Veröffentlichung. Mitte April läuft der zweite Teil auch bei uns an.

    Der erste Teil ist auf jeden Fall ein spannender Streifen mit tollen Darstellern und noch besseren Dialogen.
    Insbesondere Michael Douglas ist großartig.

    Ist schon länger her, aber ich geb mal 7 Punkte und 4,5*.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ohje. Ich frage mich, ob man die Geschichte nicht einfach ohne Bezug zu "Teil 1" hätte erzählen können? Wirklich notwenig halte ich das jedenfalls nicht.

    Die Story von Teil 2 hört sich auch nicht so gut an. Aber mal sehen.
    "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
    Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

    Kommentar


    • #3
      So so, gestern habe ich mir denn Streifen im Kino angesehen, das Resultat sind eher gemischte Gwfühle zu einer nicht wirklich sehr guten/schlechten Fortsetzung von einem Film der mittelerweile genauso alt/jung ist wie ich , denn ersten Teil habe ich vor ca. 1 Woche auf Kabel 1 gesehen und war sofort begeistert, da der Film wirklich genial denn damaligen Zeitgeist verkörperte und einen überzeugenden Charlie Sheen als jungen Börsianer auf dem steinigen Weg nach ganz oben gezeigt hat. Irgendwie ließ mich der Film mit einem gewissen Hunger nach einer Fortsetzung zurück und hoppla die kam ja diese Woche ins Kino , da hat man denn Film doch geschickt im Sonntagnachmittagprogramm platziert.

      Die Fortsetzung war, gewohnheitmäßig schlechter als der erste Teil, jedoch zeigten sich auch hier Machtkämpfe, generationsübergreifend beim großen Börsenchrash im Jahr 2008. Gordon Geeko wird aus dem Gefängnis entlassen und spielt alle gegeneinader aus. Eigentlich ein spitzen Drama, jedoch fällt hier etwas mehr das überraschende Element, denn irgendwie war ab mitte des Films klar das Geeko nicht wirklich fähig ist seine Tochter zu hintergehen. Schön war außerdem der kurze Auftritt von Charlie Sheen.

      Ich würde dem Film ******* von insgesamt ********** Sternen geben.

      Kommentar

      Lädt...
      X