Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Jerry Cotton

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Jerry Cotton

    Habt ihr schon die Ankündigungen gesehen. Es gibt einen neuen Jerry Cotton Film mit Christian Tramitz und Ulmen. Das wird bestimmt super, zumindest ist der Trailer schon sehr vielversprechend:
    YouTube - Kanal von JerryCotton2010

    Was meint ihr, besser als Sherlock Holmes? Bin mir noch nicht ganz sicher, ob ein Film an die Hefte rankommen kann...

  • #2
    Der Film ist deutlich auf Komödie ausgelegt und das irritiert mich etwas.

    Ich hab keinen der alten Groschenromane gelesen, aber sollte es bei Jerry Cotton nicht etwas seriöser zugehen?

    Übrigens sieht Monica Cruz ihrer Schwester Penelope zum verwechseln ähnlich. Im Trailer hatte ich noch gedacht "Wie zur Hölle haben die Penelope Cruz für den Film kriegen können?".
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar


    • #3
      Das mit Penelope Cruz stimmt auf jeden Fall, ich habe ihre Schwester auch erst mit ihr verwechselt. Vor allem steht im Trailer ja auch nur Cruz.
      Ich finde es eigentlich gar nicht schlecht das ganze als Komödie aufzuziehen, ist ja auch schon ziemlich trashig. Außerdem finde ich Ulmen gut, der hat mir schon bei "Mein neuer Freund" gut gefallen.

      Kommentar


      • #4
        Ich muss leider sagen dass der Trailer bei mir keinen Gefallen gefunden hat. Bevor ich den Trailer gesehen hatt dachte ich eigentlich schon daran den Film anzuschauen, gerade weil ich Tramitz recht gerne mag und an sich Ulmen auch nicht abgeneigt bin, aber nach dem Trailer steht fest dass mir da einfach jeder Euro zu viel ist als dass ich den Film im Kino anschauen werde.
        Der Humor war mir einfach sowas von zu bescheuert! Das Niveau war sogar mir zu tief.
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
          Der Film ist deutlich auf Komödie ausgelegt und das irritiert mich etwas.

          Ich hab keinen der alten Groschenromane gelesen, aber sollte es bei Jerry Cotton nicht etwas seriöser zugehen?
          Ich hab mal in Ermangelung von Urlaubslektüre ein paar Groschenromane gelesen und ich würde sagen seriös aber "leichte" Unterhaltung. Die Verfilmungen dürften ähnlich sein: YouTube - Tribute: G- man Jerry Cotton (Federäll Büro of Inwestigaischn Wer erkennt bekannte Gesichter?).

          Den neuen Film werde ich mir jedenfalls im Kino nicht anschauen. Einerseits bin ich bis auf paar Ausnahmen kein Fan der Produktionsfirma Rat Pack (diese unsäglichen Funny Movie und Märchenstunden-Streifen auf Pro7) und andererseits halte ich Christian Tramitz außerhalb der bullyparade mehr als fünf Minuten nicht aus. Da können selbst Christiane Paul, Moritz Bleibtreu und die ganzen anderen nicht viel dran ändern. Meiner bescheidenen Meinung nach wird Tramitz (und Til Schweiger!) vom Publikum gehörig überschätzt und am besten ist, dass er sich selbst auch noch furchtbar ernst nimmt und für den Größten hält.
          Forum verlassen.

          Kommentar


          • #6
            Ah ok, interessant...
            Na ja, ich werde trotzdem verzichten.

            Vor allem weil ich Christian Ulmen keine 10 Sekunden aushalte. Der Kerl nervt mich einfach nur bis zum Umfallen.
            To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
            Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

            Kommentar


            • #7
              ganz mieser, deutscher möchtegern Klamauk

              Zitat von Steve Coal Beitrag anzeigen
              Ich muss leider sagen dass der Trailer bei mir keinen Gefallen gefunden hat. Bevor ich den Trailer gesehen hatt dachte ich eigentlich schon daran den Film anzuschauen, gerade weil ich Tramitz recht gerne mag und an sich Ulmen auch nicht abgeneigt bin, aber nach dem Trailer steht fest dass mir da einfach jeder Euro zu viel ist als dass ich den Film im Kino anschauen werde.
              Der Humor war mir einfach sowas von zu bescheuert! Das Niveau war sogar mir zu tief.

              Zitat von maestro Beitrag anzeigen
              Ich hab mal in Ermangelung von Urlaubslektüre ein paar Groschenromane gelesen und ich würde sagen seriös aber "leichte" Unterhaltung. Die Verfilmungen dürften ähnlich sein: YouTube - Tribute: G- man Jerry Cotton (Federäll Büro of Inwestigaischn Wer erkennt bekannte Gesichter?).

              Den neuen Film werde ich mir jedenfalls im Kino nicht anschauen. Einerseits bin ich bis auf paar Ausnahmen kein Fan der Produktionsfirma Rat Pack (diese unsäglichen Funny Movie und Märchenstunden-Streifen auf Pro7) und andererseits halte ich Christian Tramitz außerhalb der bullyparade mehr als fünf Minuten nicht aus. Da können selbst Christiane Paul, Moritz Bleibtreu und die ganzen anderen nicht viel dran ändern. Meiner bescheidenen Meinung nach wird Tramitz (und Til Schweiger!) vom Publikum gehörig überschätzt und am besten ist, dass er sich selbst auch noch furchtbar ernst nimmt und für den Größten hält.
              Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
              Ah ok, interessant...
              Na ja, ich werde trotzdem verzichten.

              Vor allem weil ich Christian Ulmen keine 10 Sekunden aushalte. Der Kerl nervt mich einfach nur bis zum Umfallen.


              Tja meine Herren, hätte ich doch bloss diesen Thread hier früher entdeckt, dann wäre mir der gestrige Abend wohl erspart geblieben und ich hätte mein Geld in einen unterhaltsameren Kinofilm investiert. Jedoch habe ich mich leider für Jerry Cotton entschieden. ich habe vorher noch überlegt, da du dich ja jetzt die letzten fünf Kinobesuche für SF-Filme wie District 9, Avatar, Pandorum oder Surrogates entschieden hast, göhne dir doch mal wieder eine Komödie bei der du beherzt ablachen kannst, zwar nichts für Hirn aber für die Lachmuskeln, da kam mir der Film gerade recht, das glaubte ich jedenfalls, statt einen Film wie "Traumschiff suprise" oder "Schuh des Manitu", wo wenigstens noch viele Gags gezündet haben und die Story noch halbwegs Sinn ergeben hat, was beides in diesem Film nicht der Fall war. Die witzigen Szenen waren ultraflach und selbst für deutschen Humor sehr desplatziert in der ziemlich dürftigen Handlung, für die der Durchschnittszuschauer seinen Verstand getrost hatte zu Hause lassen können. Handwerklich war der Film durchaus gut, die Kulissen und Schauplätze zwar glaubhaft, jedoch waren die Charaktere zu überzeichnet und wirkten einfach zu sterotyp, selbst Schauspieler wie Ferch und Bleibtreu die ja eigentlich zu denn eher guten Schauspielern hierzulande zählen haben mich enttäuscht, da ihre Figuren nichts weiter als alberne Karikaturen waren, die es jedoch nicht mal schafften nicht nur mich sondern auch denn großteil des Publikums zum lachen zu bringen, ja ich habe es schon lange nicht mehr mitbekommen das Leute denn Saal früher verlassen haben, aber in dem Fall gingen die ersten schon nach einer dreiviertel Stunde. Der Film wirkte wie eine billige Prosiebenproduktion für das Abendprogramm und dank maestro weiß ich jetzt auch warum .
              Der Film begann zwar vielversprechend, jedoch verlor es sich in 0815 Schhemas die schon ziemlich an "die nackte Kanone erinnern" jedoch reicht der Film nicht mal ansatzweise an die Qualität davon heran, denn Tramnitz und Ulmen waren als Duo nicht wirklich lustig, der Film hat das Rad nicht neu erfunden und nicht mal das 1x1 der unterhlasamen Krimikomödien beachtet, er hat sich selbst denn Gnadenschuss gegeben als er sich die Spannung durch seine vohersehbare Handlung selber nahm.
              Empfehlen kann ich denn deshalb wirklich nicht, ich rate sogar, wenn man sich denn Film denn nun wirklich ansehen will zu warten bis es in auf DVD oder im FreeTV gibt, bei der Qualität dürfte das sowieso nicht lange dauern


              Ich vergebe von ****** möglichen Sternen * Stern für die Optik aber ansonsten ist der Film Käse, für denn man nicht ins Kino braucht.
              Zuletzt geändert von Keymaster; 15.03.2010, 17:46.

              Kommentar


              • #8
                Ok, Keymaster Vinz Clortho approves that it sucks...
                Bin froh, dass ich mir diese Woche lieber "Alice im Wunderland" anstatt diesen Schund ansehen werde.

                Stichwort Pro Sieben: Würde mich nicht überraschen, wenn die den Film zum ersten Mal zeigen würden

                Wenn man sich eine gute deutsche Krimikomödie ansehen will, sollte man wohl lieber auf die DVDs der beiden Wixxer-Filme mit Oliver Kalkofe und Bastian Pastewka zurückgreifen.
                To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
                Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

                Kommentar


                • #9
                  Ehrlich gesagt fand ich die Wixxer Filme auch schon nicht besser. Die waren für mich immer so unlustig und daher langweilig, dass ich bei beiden Teilen vor dem Ende eingeschlafen bin - was mir sonst fast nie passiert. Meine Freundin hat nicht einmal das erste Drittel überstanden, aber bei ihr ist das noch normal.

                  Wenn Jerry Cotton noch schlechter sein soll, dann halte ich davon lieber mal großen Abstand.

                  Noch ganz gut amüsiert hat mich "Mord ist mein Geschäft, Liebling" sowie Bullys Filme (wobei das auch irgendwie immer mehr nach ließ).

                  Kommentar


                  • #10
                    @Ductos

                    Ja ich habe meinen Frust wohl etwas im nachhinein überlegt, wohl etwas zusehr ausformuliert , in diesem Beitrag, jedoch war ich eben schon lange nicht mehr so von einem Kinofilm enttäuscht, deshalb werde ich es mir wohl beim nächsten mal 2 mal übelegen wenn ich mir eine deutsche Komödie mit bitteren comedy-Nachgeschmack antue, von der im Trailer nicht wirklich viel vom Film preisgegeben wird.

                    Ich glaube du liegst mit deiner Vermutung bezüglich der Ausstrahlung auf Prosieben richtig, ich gebe dem Film ein gutes Jahr und er wird bei Prosieben ausgestrahlt.

                    übrigens Oliver Kalkofe und Bastian Pastewka spielen beide in diesem Film mit! haben zwar nur kleine Rollen, jedoch glänzen die auch nicht gerade mit Höchstleistungen.


                    @Kelshan

                    die beiden Wixxerfilme habe ich beide gesehen zugegeben, die Filme sind Geschmackssache und wenn du die alten Edgar Wallace Filme kennst oder sogar gesehen hast verstehst du denn Humor von Teil 1 jedenfalls etwas besser und wirst auch über einige Anspielungen lachen. Jedoch war der zweite Teil ziemlich schwach. Beide Filme finde ich übrigens immernoch besser als Jerry Cotton, wobei ich mich jetzt frage ob deutsche Komödien neuerlich nurnoch billige Parodien, sind die leider von der Handlung her genauso hohl sind wie die Gags die man in sie einbaut.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X