Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

This Is England

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • This Is England

    Da es hier offenbar noch keinen Thread zu diesem meiner Meinung nach sehr guten Film gibt, werde ich mal einen eröffnen.


    Worum geht es?
    Der 12-jährige Shaun wächst im England der 80er Jahre nach dem Tod seines im Falklandkrieg gefallenen Vaters, bei seiner Mutter in recht ärmlichen Verhältnissen auf.
    In der Schule ist er aus den verschiedensten Gründen dem Spott seiner Mitschüler ausgesetzt.
    Sein Leben ändert sich schlagartig, als er dem Skinhead Woody und seiner Clique begegnet. Bei dieser handelt es sich um einen unpolitischen Haufen recht durchgeknallter Typen, mit reichlich anarchischen Anwandlungen.^^
    Woody freundet sich mit Shaun an und übernimmt ein wenig die Rolle seines großen Bruders.
    Als plötzlich Combo (Stephen Graham), gerade frisch aus dem Gefängnis entlassen auftaucht, ändert sich alles. Mit seiner nationalistischen Sichtweise spaltet er die Gruppe auf und politisiert die ihm treu ergebenen zusehends.


    Für mich einer der besten englischen Filme der letzten Jahre. Das Bild des Englands der 80er Jahre und der Skinhead Szene wirkt extrem realistisch und es wird am Beispiel der Clique sehr schön gezeigt, wie sich diese aufsplittete. Was wohl nicht zuletzt auch an Regisseur und Drehbuchautor Shane Meadows liegt, der hier alles so zeigen wollte, wie es sich ihm selbst in seiner Jugend darbot.
    Das keiner der Charaktere klischeehaft wirkt, ist dem Film ebenfalls hoch anzurechnen.
    Auch die Darsteller, allen voran Thomas Turgoose (Shaun) und Steven Graham (Tommy aus Snatch) liefern eine exellente Arbeit ab und hauchen den Charakteren Leben und Tiefe ein.

    "This is England" kann ich wirklich nur jedem empfehlen. Ein beeindruckender kleiner Film, den man sich nicht entgehen lassen sollte.
    Angehängte Dateien
    "Not born. SHIT into existence." - Noman the Golgothan
    "Man schicke dem Substantiv zwanzig Adjektive voraus, und niemand wird merken, daß man einen Haufen Kot beschreibt. Adjektive wirken wie eine Nebelbank."
    Norman Mailer

  • #2
    Ein guter Film der die langsame Radikalisierung der Skinheads, aus England, in den Achtzigern
    darstellt.

    Kommentar

    Lädt...
    X