Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Mad Max 4 - Fury Road

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Mad Max 4 - Fury Road

    Angeblich will Mel Gibson ja nicht mehr als Mad Max spielen, weswegen man momentan Tom Hardy (ST X Nemesis) als Schauspieler für Mad Max in Erwägung zieht.

    Wenn ich mir aber den alten Mad Max 1 Film so ansehe, dann würde Ben Browder aber viel besser in die Rolle des Mad Max passen, denn optisch gesehen sieht er im Vergleich zu Tom Hardy Mel Gibson viel ähnlicher.
    Dummerweise ist er aber gerademal 6 Jahre jünger als Mel Gibson, weswegen er dann wohl für weitere Mad Max Filme nach Teil 4 auch nicht mehr in Frage käme.
    Zuletzt geändert von Cordess; 03.06.2010, 23:25.
    Ein paar praktische Links:
    In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
    Aktuelles Satellitenbild
    Radioaktivitätsmessnetz des BfS

  • #2
    Naja, Ben Browder würde mir in dieser Rolle auch besser gefallen, aber ich bin mir grundsätzlich nicht im Klaren, ob ich es gut, oder schlecht finden soll, dass überhaupt ein 4. Teil gemacht wird. Es ist immer schwierig vorher zu beurteilen, ob es gut ist. Abgesehen davon hat Ben Browder seinen Zenit halt auch schon überschritten, wie Du bereits geschrieben hast, also wird er sicher nicht die 1. Wahl für die Besetzung der Rolle sein. Wenn sie schon ein neues Gesicht nehmen, dann muss IMO die Ähnlichkeit nicht unbedingt 100%ig gegeben sein, weil sich die Leute spätestens nach dem nächsten Teil an das neue Gesicht gewöhnt haben und wenn es keinen nächsten Teil gibt, ist es eh´ gegessen.

    makkie
    Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
    ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

    Kommentar


    • #3
      Von Mad Max - könnte bitte mal jemand den Schreibfehler im TITEL korrigieren - habe ich nur Teil 3 "Jenseits der Donnerkuppel" gesehen, und da war für mich eigentlich die Geschichte zu Ende erzählt.
      Wikipedia aber sagt :
      On 29 October 2009, it was announced that British actor Tom Hardy was in negotiations to take the lead role of Max, and Charlize Theron will also play a lead role. The plot will be set shortly after the events of Beyond Thunderdome.
      Ob das ein Erfolg wird ? Hat die Welt wirklich auf eine Fortsetzung gewartet ?
      Als nächstes kommt noch eine Fortsetzung von Kevin Costners "Waterworld" .

      Was Tom Hardy als Mad Max angeht: Da habe ich nichts dagegen.

      Kommentar


      • #4
        Du hast nur den 3. Teil gesehen ???? ....

        Naja, für mich persönlich gibt es eigentlich nur den ersten Teil, der so ein richtiger Klassiker ist. Die anderen beiden waren IMO nicht so toll. Deshalb auch die Skepsis bei mir, ob es - wie Du sagst - überhaupt eine Fortsetzung geben sollte ?!? Lassen wir uns überraschen

        makkie
        Die letzte Stimme, die man hören wird, bevor die Welt explodiert, wird die Stimme eines Experten sein, der sagt:
        ------------------------------> " DAS IST TECHNISCH UNMÖGLICH !!! " <------------------------------

        Kommentar


        • #5
          Zitat von transportermalfunction Beitrag anzeigen
          Von Mad Max - könnte bitte mal jemand den Schreibfehler im TITEL korrigieren .
          Ich habe den Tippfehler jetzt korrigiert, kein Ahnung wie der sich einschleichen konnte.
          Ein paar praktische Links:
          In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
          Aktuelles Satellitenbild
          Radioaktivitätsmessnetz des BfS

          Kommentar


          • #6
            Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
            Ich habe den Tippfehler jetzt korrigiert,
            Nur nutzt das leider nichts . Den Titel des Threads kann nur noch ein Mod / Admin korrigieren.
            Zitat von Cordess Beitrag anzeigen
            kein Ahnung wie der sich einschleichen konnte.
            Ist ja nicht so schlimm, kann mal passieren .

            Liegt wahrscheinlich dran, dass "Mad" und "Max" fast dasselbe sind.
            Aus "Mad Max" wurde dann beim Tippen "Max Max", was auch verständlich ist, wenn man weiß, um was es geht.

            Nur für die Suchfunktion über Titel eines Threads gibt es halt Probleme.

            Kommentar


            • #7
              Rein vom Unterhaltungswert ist Mad Max 3 - Jehnseits der Donnerkuppel für mich der beste Film der Mad Max Reihe, das mag aber auch daran liegen das der Film zu einer Zeit gedreht wurde in der ich den schönsten Teil meiner Kindheit erlebt habe, nämlich die Mitte der 80er!

              Mad Max 2 - Der Vollstrecker ist der "härteste" Film der Reihe, und Mad Max 1 ist natürlich der Klassiker, allerdings besitzt Teil 1 für meinen Geschmack noch eindeutig zuviel 70er Touch!

              Zu Teil 4, ich verstehe nicht wieso Mel Gibson seine Rolle als Mad Max nicht mehr übernehmen möchte, man könnte im "Mad Max Universum" ja auch über 20 Jahre vergehen lassen, das würde dann das gealterte Aussehen erklären, Mad Max könnte dann nach über 20 Jahren nochmal in Aktion treten!

              Aber wenn er nicht will kann man nichts machen, Tom Hardy könnte schon gut pasen, und er hat ja auch für den Film "Bronson" körperlich sehr auftrainiert!

              Ich bin allgemein ein Fan von Endzeitfilmen, sie erinnern mich an die 80er, in dieser Zeit hatten Endzeitfilme ihre Blütezeit.

              Es gibt aber auch "neue" tolle Endzeitfilme wie "Doomsday - Tag der Rache"!

              Kommentar


              • #8
                Ich bin gerade eben erst durch einen kleinen Artikel in einer Fernsehzeitschrift auf den Film aufmerksam geworden. Ich werde mir diesen sicherlich im Kino anscheuen und hoffe doch sehr das er mit den alten Filmen mithalten kann.
                Schön finde ich es das Charlize Theron mitspielt, aber leider mit Glatze!
                Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                Kommentar


                • #9
                  Ach ja, es ist immer das gleiche. Eine Filmreihe, die viele Jahre auf dem Buckel hat wird dann doch wieder ausgegraben um fortgesetzt zu werden. Gaaaanz heikle Geschichte! Gerade wenn es Filme sind, die einem gefallen hofft man inständig dass sie es nicht verbocken. So gings mir bei Die Hard 4, Lethal Weapon 4, Indiana Jones und einigen anderen Filmreihen.

                  Nun kann das klappen (LW & DH) oder auch furchtbar schief gehen (IJ). Nur in den genanntren Fällen war jeweils der Hauptdarsteller noch dabei.
                  Dreht man nun einen Mad MAx, der die Reihe fortsetzen soll, also kein Remake, oder Reboot und das dann ohne Mel Gibson, dann hab ich schon starke Bedenken.

                  Und obwohl ich kein großer Fan dieser Reboot Welle bin (mit der Ausnahme von Batman) muss ich sagen wäre mir in diesem Fall schon fast ein Reboot lieber.
                  Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

                  Kommentar


                  • #10
                    Mad Max 4 ohne Mel Gibson?! No go! Werd den Film voraussichtlich boykotieren .

                    Kommentar


                    • #11
                      Der Reiz von postapokalyptischen Filmen, in denen Überlebende sich in einer Wild West-Welt um Nahrungsmittel, Treibstoff etc. balgen, ist generell an mir vorbeigegangen. Die Max Max-Reihe bietet aber immerhin einige ikonische Szenen, wie das Ende von Mad Max oder die Donnerkuppel (2 gehen rein, 1 geht raus) in Mad Max III.

                      Das Empörungspotential über das x-te unnötige Sequel ist bei mir jedenfalls langsam abgebaut (ihr habt es geschafft, Hollywood) und die Besetzung ist interessant genug, sich den Film mal irgendwann auf DVD anzucken.

                      Prognose: Keine Ahnung wie man in dem Universum noch eine interessante Handlung vortragen möchte, ich tippe aber darauf, dass die Charaktere an irgendeiner Stelle auf einen alten Ipod oder ähnliche markentechnisch leicht identifizierbare Zivilisationsprodukte stoßen werden. Bereits das "Book of Eli" hatte gezeigt, dass das Ende der Welt, nicht das Ende von Product Placement sein muss.
                      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

                      Kommentar


                      • #12
                        Tom Hardy über den Film: “It’s a relaunch and revisit to the world, an entire restructuring. That’s not to say that it’s not picking up or leaving off from the Mad Max you know already, but it’s a nice re-take on the entire world using the same character, depositing him in the same world, but bringing him up to date by 30 years. You can expect the same amount of grit and rawness and authenticity to my performance, I hope to deliver.”
                        Das ganze scheint also ein StandAlone-Sequel zu werden, das hoffentlich den Trash ausmerzt und der Auftakt zu einer neuen Trilogie sein soll. Der Titel des zweitens Films ist angeblich "Mad Max: Furiosa", was darauf hindeuten könnte, dass auch Theron wieder dabei sein wird. Deren Charakter fehlen angeblich übrigens nicht nur die Haare, sondern auch ein halber Arm.
                        I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                        - George Lucas

                        Kommentar


                        • #13
                          Zwei Schnappschüsse aus dem Mad Max 4 Set.
                          Dieses Vehicle sieht schon mal still-mäßig wie aus den ersten Teilen aus.
                          Angehängte Dateien

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                            Zwei Schnappschüsse aus dem Mad Max 4 Set.
                            Dieses Vehicle sieht schon mal still-mäßig wie aus den ersten Teilen aus.
                            Bist du sicher, das es nicht das alte Originalmodell ist oder ein 1:1 Nachbau? ^.^ Irgendwie kann ich nämlich gar keine Unterschiede in den Konturen ausmachen, welche sich da unter der Plane abzeichnen
                            Jede Geschichte hat vier Seiten: Deine Seite, Ihre Seite, die Wahrheit und das, was wirklich geschehen ist.

                            Welten brechen auseinander, Formationen nicht.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Suthriel Beitrag anzeigen
                              Bist du sicher, das es nicht das alte Originalmodell ist oder ein 1:1 Nachbau? ^.^ Irgendwie kann ich nämlich gar keine Unterschiede in den Konturen ausmachen, welche sich da unter der Plane abzeichnen
                              Das ist ja sicher auch das selbe Fahrzeug. Bei Bilder sind vom Mad Max 4 Set.

                              Entgegen ursprünglicher Pläne wird der FIlm übrigens NICHT in 3D gedreht. Einerseits will man die Kosten sparen, andererseits gab es aber auch bedenken, inwiefern die Kameras mit den Umweltbedingungen am Set und den schnellen Actionszenen klarkommen.
                              'Mad Max: Fury Road': 3D Cameras Out, Post-Conversion In - moviepilot.com
                              I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                              - George Lucas

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X