Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Clive Barker

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Clive Barker

    Hi,

    ich habe jetzt diverse Bücher von Clive Barker gelesen (Bücher des Blutes I - IV, Hellraiser & Cabal) & habe auch ein paar Filme von Ihm bzw. nach seinen Büchern oder Kurzgeschichten gesehen!

    Als letztes habe ich mir "Dread" als DVD gekauft!
    Ist meiner Meinung nach nicht schlecht, kommt aber an die Kurzgeschichte nicht ganz ran!

    Am besten haben mir noch Hellraiser I + II & Cabal gefallen!

    Ich muss allerdings einräumen das ich noch längst nicht alles gesehen habe das es von Clive Barker gibt!

    Deshalb würde es mich interessieren welche Filme von oder nach einem Buch bzw. einer Kurzgeschichte von Clive Barker Euch am besten gefallen hat!

  • #2
    Mit den Clive Barker-Filmen verhält es sich ebenso wie mit den filmgewordenen Stephen King-Romanen.

    Mal richtig gut und mal extrem schlecht...

    Mit "Hellraiser I + II & Cabal " hast du ja die wirklich guten Filme schon erwähnt.

    Grad aktuell und verdammt gut waren definitiv "The Midnight Meat Train" und evtl. "Dread" (Moloch Agst).

    Über "Die Seuche" und " Book of Blood" breiten wir lieber den Mantel des Schweigens aus...
    MUMOMANIA - Musik, Filme und so weiter...

    http://mumomania.blog.de/

    Kommentar


    • #3
      "Hellraiser" zählt für mich ohnehin zu den besten Horrorfilmen überhaupt. Die Fortsetzungen wurden ja leider von Mal zu Mal schlechter. Eigentlich fand ich den dritten Teil als amüsanten Spatter-Streifen noch ganz cool. Danach kam da ja leider nur noch Mist.

      Zwei Clive Barker - Filme, die ich noch sehr gut finde sind "Lords of Illusion" und "Candyman". Die sind beide aus den 90ern, wenn ich das richtig in Erinnerung habe und können sich mehr als sehen lassen.

      Kommentar


      • #4
        Zitat von Logan5 Beitrag anzeigen
        "Hellraiser" zählt für mich ohnehin zu den besten Horrorfilmen überhaupt. Die Fortsetzungen wurden ja leider von Mal zu Mal schlechter. Eigentlich fand ich den dritten Teil als amüsanten Spatter-Streifen noch ganz cool. Danach kam da ja leider nur noch Mist.
        Abgesehen von den ersten drei Teilen der Hellraiser-Reihe, finde ich Teil 5 (Inferno) und 6 (Hellseeker) von der Story sehr unterhaltsam und spannend. Zwar kammen die Cenobiten kaum noch vor, höchsten zwei drei Szenen mit Pinhead, aber ein Blick sind die beiden Teile allemal wert.

        Zitat von Logan5 Beitrag anzeigen
        Zwei Clive Barker - Filme, die ich noch sehr gut finde sind "Lords of Illusion" und "Candyman". Die sind beide aus den 90ern, wenn ich das richtig in Erinnerung habe und können sich mehr als sehen lassen.
        Die Candyman-Filme habe ich vor sehr langer Zeit alle drei Teile gesehen, wobei mir nur der Erste gefallen hat. Sind Candyman 2 und 3 überhaupt von C. Barker? Ich weiss es zumindest gerade nicht...

        "Lord Of Illusion" habe ich mir noch nie wirklich rangetraut. Irgendwie interessiert mich von der Inhaltsangabe der Film überhaupt nicht...
        Vielleich leihe ich ihn mir irgendwann aus der Videothek und schaue ich mir mal aus Langerweile an... mal schauen...

        Vor ein paar Wochen habe ich mir "Dread" angesehen. Etwas langweilig von von der Story her, aber die letzte viertel Stunde oder so war schon ziemlich hart.

        "The Midnight Meat Train" habe ich mir erzählen lassen, soll sehr gut sein. Jedenfalls habe ich den Film mir auch noch vorgenommen anzuschauen^^
        Zuletzt geändert von Oerni; 26.06.2010, 19:07.
        Liebe Grüsse, Oerni

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Oerni Beitrag anzeigen
          Abgesehen von den ersten drei Teilen der Hellraiser-Reihe, finde ich Teil 5 (Inferno) und 6 (Hellseeker) von der Story sehr unterhaltsam und spannend. Zwar kammen die Cenobiten kaum noch vor, höchsten zwei drei Szenen mit Pinhead, aber ein Blick sind die beiden Teile allemal wert.
          Gerade den Fünften fand ich grauenhaft. Das war doch eigentlich ein ganz normaler Psychothriller nach Strickmuster F, den man nachträglich zu einem Hellraiser-Film gemacht hat, indem man Pinhead mal vorbeigucken ließ. Das hat doch mit Barkers Geschichte rein gar nichts mehr zu tun und langweilig fand ich es sowieso.

          Natürlich ist auch der dritte Teil weit von Barkers Vorlage entfernt und macht aus Pinhead eher eine Art Freddy Krüger - Verschnitt, aber das fand ich einfach unterhaltsamer. Vor allem wurde der Dritte von Anthony Hickox inszeniert, der ja mit Sundown und den beiden Waxwork - Filmen schon recht innovatives Genrekino geboten hat. Der hat bei mir sowieso einen Stein im Brett (trotz der furchtbaren Prinz Eisenherz - Verfilmung ).



          Zitat von Oerni Beitrag anzeigen
          Die Candyman-Filme habe ich vor sehr langer Zeit alle drei Teile gesehen, wobei mir nur der Erste gefallen hat. Sind Candyman 2 und 3 überhaupt von C. Barker? Ich weiss es zumindest gerade nicht...
          Die Fortsetzungen kenne ich nicht, aber ich habe auch noch nicht viel Gutes davon gehört. Der erste Film ist aber wirklich zu empfehlen.


          Zitat von Oerni Beitrag anzeigen
          "Lord Of Illusion" habe ich mir noch nie wirklich rangetraut. Irgendwie interessiert mich von der Inhaltsangabe der Film überhaupt nicht...
          Vielleich leihe ich ihn mir irgendwann aus der Videothek und schaue ich mir mal aus Langerweile an... mal schauen...
          Lass dich da mal nicht von der Inhaltsangabe abschrecken. Der Film ist wirklich große Klasse. Vor allem hat Barker ihn selbst inszeniert und das in einem ziemlich interessanten, ästhetischen Stil. Der Film ist unglaublich atmosphärisch. Also mir hat's gefallen.


          Zitat von Oerni Beitrag anzeigen
          Vor ein paar Wochen habe ich mir "Dread" angesehen. Etwas langweilig von von der Story her, aber die letzte viertel Stunde oder so war schon ziemlich hart.

          "The Midnight Meat Train" habe ich mir erzählen lassen, soll sehr gut sein. Jedenfalls habe ich den Film mir auch noch vorgenommen anzuschauen^^
          Diese Beiden kenne ich noch nicht. Da hab ich wohl Nachholbedarf.
          Vor einer Weile habe ich noch "Book of Blood" gesehen, war allerdings eher enttäuscht. Da gibt es wirklich bessere Barker-Filme.

          Gibt es eigentlich "Cabal" mittlerweile in Deutschland auf DVD?
          Der ist auch ziemlich gut und kommt in meiner Rangliste gleich nach Hellraiser.

          Kommentar


          • #6
            …ist wohl bezeichnend, dass vor allem die Clive Barker-Verfilmungen als gut empfunden werden, bei denen er selbst Regie geführt hat, wie „Hellraiser I“ oder „Cabal“. „Hellraiser“ ist auch für mich einer der besten Horrorfilme überhaupt.

            Diesbezüglich kann man bestimmt auch auf das anstehende Remake von „Hellreiser“ gespannt sein. Gerüchten zufolge soll Clive Barker wieder höchst selbst Regie führen.

            Hellraiser (2012)

            Was die Bücher betrifft, so ist „Hellreiser“ oder „Das Tor zur Hölle“ / (The Hellbound Heart) auch das Einzige, das ich bisher gelesen habe. …ist aber schon eine ganze Weile her. Im Gegensatz zum Film fand ich es aber relativ schwer zugänglich.

            Was die Hellraiser-Fortsetzungen betrifft, so sehe ich das ganz ähnlich wie Logan 5.
            Teil zwei, „Hellbound“, gibt es zwar nur verstümmelt, aber der fängt am ehesten noch die Atmosphäre des ersten Teils ein.
            Auf YouTube findet man übrigens viele geschnittene Szenen aus diesem Teil.

            Teil III ist stark amerikanisiert, aber doch noch unterhaltsam.

            Teil IV ist vor allem verunglückt. Ist ja nicht umsonst ein Alan Smithee-Film. Die restlichen Teile können wir, wie schon gesagt, getrost vergessen.

            Zuletzt habe ich „Book of Blood“ und „Dread“ gesehen….nicht besonders toll aber auch nicht besonders schlecht, finde ich.

            Gruß, succo
            Ich blogge über Blogger, die über Blogger bloggen.

            Kommentar


            • #7
              Also von "Book Of Blood" war ich auch etwas enttäuscht weil ich mir mehr davon versprochen habe!

              Ich habe zwar gehört das "Midnight Meat Train" verfilmt wurde, bin aber noch nicht dazu gekommen den anzuschauen!

              Die "Candyman" Reihe habe ich ehrlich gesagt noch nie gesehen, hat mich bis jetzt aber auch noch nicht so recht interessiert!

              Habe auch mal "Rawhead Rex" gesehen, bin mir aber net so recht sicher was ich von dem Film halten soll, ist zwar sehr nah an der Kurzgeschichte dran aber gerade Rawhead sieht schon Extrem billig aus!

              Ich glaube es stimmt schon das gerade mit den Clive Barker & Stephen King Geschichten viel Schindluder getrieben wird!

              Kommentar

              Lädt...
              X