Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Beilight: Biss zum Abendbrot

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Beilight: Biss zum Abendbrot

    Parodie auf die ersten beiden Twilight-Filme.
    http://www.youtube.com/watch?v=I1Qs0NDeWK0

    Die neue Komödie von den Machern von "Scary Movie", "Date Movie", "Epic Movie" und "Meine Frau die Spartaner und ich". War "Scary Movie" ja noch halbwegs lustig, sind all die anderen Filme IMO unterirdisch schlecht. Und "Vampires suck" (ein blöder Original-Titel, da finde ich den dt. weit witziger) ist da definitiv keine Ausnahme.

    Das einzig Positive wäre, dass die Darsteller ihren Originalen VERDAMT ähneln. Großes Komplimett wie diese parodiert werden. Dazu kommt, dass sie in der dt Sychro sich im Grunde genauso anhören (möglicherweise sogar die selben Sprecher).

    Ansonsten einfach eine Aneinanderreihung absolut unlustiger Gags. Wirklich schmunzeln musste ich fast nie und die besten Szenen (der Chevava) wurden schon im Trailer verbraten. Sprich eher Fremdschämen anstelle von Amüsieren ist angsagt. Wo sind nur all die guten alten Parodien wie "Spaceballs", "Robin Hood: Helden in Strumpfhosen", "Austin Powers", "Hot Shots" oder "Die nackte Kanone" geblieben?

    Mindestpunktezahl
    1 Stern!

  • #2
    War doch nix anderes zu erwarten. Friedberg und Seltzer Filme sind der allergrößte Humbug. Mit Grausen erinnere ich mich an Disaster Movie, Fantastic Movie und Meine Frau, die Spartaner und ich. Ich werde mir diesen Film ganz sicher nicht ansehen denn danach hätte ich hundertpro wieder schlechte Laune. Wer ne gute aktuelle Parodie sehen möchte greift zu Superhero Movie. Bei dem haben wir uns vor Lachen auf den Boden gekullert.

    Kommentar


    • #3
      Ich hab' mich schon von der spill.com - Bewertung abschrecken lassen (vom Trailer natürlich auch).

      Da könnte man schon fast mit dem Gedanken spielen, Lizenzen fürs Filmemachen zu vergeben, um Leute wie Friedberg & Seltzer endgültig aus dem Verkehr zu ziehen.

      Die dt. Übersetzung des Titels fand ich aber auch ganz lustig. Nur hoffentlich geht jetzt niemand versehentlich in diesen Film, weil er glaubt, dass es sich bei "Vampires Suck" und "Beilight" um zwei verschiedene Filme handelt.
      I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

      Kommentar


      • #4
        Der FIlm ist genauso scheiße (sorry für das Wort aber anders kann man sowas nicht beschreiben) wie die meisten der letzten Verarschungs-Filme. Ich kann mich da voll und ganz HanSolo anschließen.

        Seit langer Zeit haben diese Verballhornungen der Erfolgsfilme ein Niveau das nur noch peinlich ist.
        Kann natürlich auch daran liegen dass die Filme die sie aufs Korn nehmen teilweise selbst recht lahm sind. Die Biss-Filme, einige der Superhelden-Filme und der große Teil der Date-Movies ist sowas von platt und niveaulos, da wundert mich das nicht dass dann eine Verarschung noch schlechter ist.
        Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

        Kommentar


        • #5
          Tja, ich hatte an den Fernsehtrailern schon gesehen, dass das nichts werden kann. War Scary Movie damals noch was neues und eigentlich eine recht gelungene Verarsche" (Parodie konnte ich das auch damals schon nicht nenne) der ganzen neuen Welle von Teenie-Horrorfilmen, so waren die Filme danach einfach nur noch schlecht und zielten auf derart unteridischen "Unterschichten-Teenie-Humor", dass man sich wirklich nur noch femdschämen konnte.

          Ich gehe mal davon aus, dass hier die besten Szenen mal wieder in den Trailern verbraten wurden. ("Warum ziehst du dein Hemd aus" "In meinem Vertrag steht drin, dass ich das mehrmals machen muss" - da hab ich noch wirklich drüber lachen können)

          Und die Titelübersetzung ist mal unglaublicherweise besser als das platte englische Original - da hat man sich ja nichtmal die Mühe gemacht, ein phonetisch passendes, englisches Wortspiel zu finden.

          Kommentar


          • #6
            Wenn ich die Chance hätte den Film kostenlos anzuschauen, dann würde ich ihn mir auf jeden Fall ansehen. Aber ins Kino geh ich jedenfalls nicht^^

            Hab gehört, dass alle gute Szenen in den Trailern schon drin sind und der Rest vom Film nicht mehr wirklich was zu bieten hat…
            Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
            Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
            Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
            was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

            Kommentar


            • #7
              Dito. Ich hab mir auch schon 2 mal die Spartiatenverarsche reingezogen, schon bevor ich 300 gesehen zu haben. Aber 4,50 hab ich dafür nicht ausgegeben. ^^ Dabei muss ich sagen viele Idee'n waren gut aber die Ausführung .... Naja. Vielleicht schafft "Biss .... " wenigstens noch etwas die Kurve.
              You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
              Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

              Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
              >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

              Kommentar


              • #8
                Ich weiß gar nicht, was alle gegen den amerikanischen Originaltitel haben. "Vampires Suck" mag sich zwar nicht nach "Twilight" anhören, ist doch aber ein schön doppeldeutiges Wortspiel.

                Kommentar


                • #9
                  Also ich finde den deutschen Titel "Beilight - Biss zum Abendbrot" ziemlich witzig, habe mir aber schon gedacht, dass der Film an sich wohl nicht das Gelbe vom Ei sein wird. Nachdem ich mich jetzt ein bisschen darüber informiert hab, werd ich dafür höchstwahrscheinlich nicht ins Kino gehn. Für mich wäre es ohnehin wahrscheinlich weniger lustig, weil ich die "echten" Twilight-Filme bzw. Bücher nicht kenne. Vielleicht werd ich mal reinschaun, wenn der irgendwann im TV läuft, aber bis dahin kann es ja noch eine Weile dauern. Ich will ja meine Lachmuskeln nicht überstrapazieren.
                  Ich könnte Euch noch tausend weitere Beispiele nennen, wenn ich nur welche wüsste. Sollte uns das nicht zu denken geben? Ich glaube, nein.

                  Kommentar


                  • #10
                    Werd ihn mir wohl nicht anschaun, da ich schon Date Movie und wie die alle heißen absolut unerträglich fand (selbst wenns nur nebenher lief ) und ich immer abschalten musste. Und ja von Scary Movie habe ich 1-3 gesehen und fand den 1. & den 3. sogar wirklich einigermaßen gut. Aber der Rest ist echt absoluter Bullshit.
                    Was mich aber bei der ganzen Sache schockiert ist, dass die Filme ja echt irgendwie erfolgreich sein müssen, wenn da so häufig neue kommen!
                    Also bleibt es bei Beilight wie gesagt beim Trailer, worin ich den Jacob-gag mit dem Hemdausziehen-vertrag und die streitenden Fangirls (Team Jacob vs. Team Edward - hat mich, stark übertrieben natürlich, tatsächlich an ein paar Mädels die ich kenne erinnert =D) darin schon witzig fand, aber das ist dann vermutlich auch alles, scheinbar ja für den ganzen Film.


                    Zitat von HanSolo Beitrag anzeigen
                    Wo sind nur all die guten alten Parodien wie "Spaceballs", "Robin Hood: Helden in Strumpfhosen", "Austin Powers", "Hot Shots" oder "Die nackte Kanone" geblieben?
                    Will ja jetzt keine Werbung machen, machs aber trotzdem Da kann ich dir als Parodie ganz aktuell auf jeden Fall "The other Guys" ("Die etwas anderen Cops") empfehlen.
                    YouTube - Watch the Official THE OTHER GUYS Trailer in HD
                    Ist eigentlich eine eigenständige Actionkomödie und keine Parodie eines speziellen Films dafür aber von allen möglichen "harter Cop"-filmen mit vielen herrlichen Sprüchen und Klischees, mit Will Ferrell, Eva Mendes, Mark Wahlberg, Michael Keaton, Ray Stevenson & Steve Coogan und auch Samuel Jackson und Dwayne "The Rock" Johnson haben super Szenen. Allein schon wenn man Will Ferrell-filme mag ein absolutes Muss. Kein Meisterwerk (von mir: 7* von 10*) aber als Parodie auf jeden Fall viieel besser als "Vampires suck" (sucks ) Mache aber vielleicht noch nen eigenen Thread auf wenn es bis zum Deutschlandstart (21. Oktober?) noch keinen gibt. Aber auf Deutsch finde ich ihn bestimmt nur noch halb so lustig (hab schon im Trailer 2-3 witzevernichtende Fehler entdeckt) also beinhaltet die Empfehlung auch, den Film auf Englisch zu schauen!
                    Zuletzt geändert von Rotpest (Rev Bem); 15.09.2010, 20:15.

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X