Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Die Götter müssen verrückt sein

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Die Götter müssen verrückt sein

    Hier Bild.

    Irgendwo in der Kalahari-Steppe: Eine vom Himmel fallende Cola Flasche bringt Chaos ins idyllische Leben der kleinen Buschmänner, denn alle sind scharf auf dieses Geschenk der Götter. Buschmann Xi beschließt den Spuk zu beenden und die Coke Flasche wieder an deren rechtmäßige Besitzer zurückzugeben. Schon bald begegnen ihm zwei harmlose Europäer, die er für die himmlischen Herrscher hält. Ein bis über beide Ohren verliebter und total vertrottelter Mikrobiologe und das Objekt seiner Begierde, eine völlig naive Lehrerin mit Traumkörper. Auch ein Schwarm wirrer Terroristen kreuzt ständig planlos seinen Weg. Immer wildere Abenteuer sind angesagt und den Buschmann bringen sie total verrückte Eigenschaften der Götter völlig aus dem Häuschen.



    Erst dachte ich, es ist eine Dokumentation, die da über die Mattscheibe flimmert. Doch dann bemerkte ich die Ironie und erfreute mich an einer amüsant erzählten Geschichte. Diese ist tiefgründig und humorvoll zugleich. Daher für mich im Urteil: Sehenswert, weil auch geistreich!



    Teil 2: In der Wüste herrscht wieder das Chaos! Auf der Suche nach seinen Kindern, die sich neugierigerweise mit Elfenbeinschmugglern eingelassen haben, wird er Zeuge "gottverrückter" Ereignisse: z. B. die New Yorker Anwältin Ann Taylor, die nach einem Flugzeugabsturz mit ihrem Begleiter die Eigenarten der Kalahari kennenlernt, oder die beiden Soldaten, die sich gegenseitig abwechselnd als Geisel nehmen. Als sich jedoch alle Beteiligten in der Weite der Steppe treffen, beginnt der Spaß erst richtig..."
    Zuletzt geändert von antivirus; 18.10.2010, 11:15.
    und bedenket / für das verstehen benötigt man antworten auf seine fragen.

  • #2
    Ich liebe diesen Film. Eine herrliche Persiflagge auf unsere Gesellschaft und unser Nichtverständnis anderer Kulturen. Fast jede Minute gibt es einen Lacher. Dazu die grenzgeniale Grundidee mit einer Cola-Flasche. Eindeutig ein absolutes Highlight.

    Was Teil 2 anbelangt, so finde ich den zwar auch gut, aber doch etwas schwächer (würd ich 5 Sterne geben), für Teil 1 gibts aber eindeutig die Höchstpunktezahl

    6 Sterne!

    Kommentar


    • #3
      Ein wirklich guter Film. Dass es dazu noch keinen Thread gab? Teil 2 habe ich leider noch nicht gesehen aber Teil 1 bietet wirklich geniale Ideen, Humor und auch gute Hintergrundgedanken. Schon lange her, dass ich ihn das letzte Mal gesehen habe, aber 5 ***** würde ich schon hergeben.
      Mein neuer Star Trek Fanfiction-Roman: [Star Trek] ZEIT für REVOLUTION


      Kommentar


      • #4
        Den ersten habe ich als Kind im Kino gesehen, der war richtig klasse, ein sehr guter Film.
        Den zweiten habe ich dann irgendwann im Fernsehen gesehen, der war etwas schwächer aber immer noch sehenswert.
        Ein paar praktische Links:
        In Deutschland empfangbare FreeTV Programme und die jeweiligen Satellitenpositionen
        Aktuelles Satellitenbild
        Radioaktivitätsmessnetz des BfS

        Kommentar


        • #5
          Ein geiler Film. Wenig Worte , aber keineswegs langweilig ! Von mir auch sechs Sterne !!!
          Es gibt Leute, die haben sich schon totgemischt.
          Nur durch gründliches Mischen wird der Verdacht des Falschspielens ausgeräumt.
          Das hoffe ich sehr! (Stammtisch Süd)

          Kommentar


          • #6
            "Die Götter müssen verrückt sein" ist ein absoluter Klassiker, ich habe Teil 1 und 2 in einer Doppel DVD Edition, Teil 2 habe ich allerdings seit einer Ewigkeit nicht mehr gesehen und weis garnicht mehr um was es da ging.
            Ich muss mir jetzt auch Teil 2 mal wieder anschauen.

            Kommentar

            Lädt...
            X