Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

FRANKENSTEIN mit Boris Karloff

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • FRANKENSTEIN mit Boris Karloff

    Tag auch

    Ich habe mir vor kurzem Frankenstein (das einzig wahre Original von 1932, sogar mit der Mädchen Szene hoffe ich) zugelegt, dachte mir für 5 Euro kanns nicht schaden. Kam bisher leider noch nicht dazu den Film zu sehen und wollte mal wissen ob ihn jemand hier gesehen hat und ob man ihn heute noch kucken kann ohne zu lachen (mir ist schon klar dass er heute nicht mehr erschreckend wirkt, aber vielleicht noch unheilvoll?" Sollte der Film gut sein werde ich mir, als großer Fan von Hollow Man, auch das Original, der Unsichtbare zulegen.

    Ich bitte um Rückmeldung

  • #2
    Helfe mir mal auf die Sprünge, bitte! "Mädchen-Szene"?
    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

    Kommentar


    • #3
      Frankensteins Monster wirft ein Mädchen ins Wasser, weil er mit ihr spielen wollte.

      Kommentar


      • #4
        Die "Und was werfen wir nun rein?" - Szene ist doch Legendär.

        YouTube - Frankenstein Junior - Das kleine Mädchen

        Ok, ok, falscher Film.

        Zum Original:

        Ich finde den Film nach wie vor großartig, aber ich weiß nicht, ob ich da der richtige Maßstab bin, denn ich habe einen Faible für alte Filme und finde, dass James Whales Frankenstein-Film völlig zu recht zu den großen Genreklassikern zählt. Das Monster-Make-Up ist absolut grandios und der Film insgesamt ist sehr gelungen. Am Besten sieht man ihn sich gleich im Double Feature mit dem ebenfalls großartigen "Frankensteins Braut" an, der den ersten Teil sogar stellenweise zu übertreffen weiß. Karloff ist einfach nicht zu überbieten in dieser Rolle.

        "Der Unsichtbare" mit Claude Rains ist ebenfalls ein sehr schöner Film, den ich immer wieder gerne ansehen.

        Mein abslouter Lieblingsfilm dieser Zeit ist allerdings "Die Mumie" - ebenfalls mit Boris Karloff mit seiner in meinen Augen besten Performance. Den sollte man sich als Filmfan keinesfalls entgehen lassen.

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Logan5 Beitrag anzeigen
          Mein abslouter Lieblingsfilm dieser Zeit ist allerdings "Die Mumie" - ebenfalls mit Boris Karloff mit seiner in meinen Augen besten Performance. Den sollte man sich als Filmfan keinesfalls entgehen lassen.
          Es ist immer wieder interessant, auf eine Überschneidung unserer multimedialen Vorlieben zu stoßen: Auch ich bin ein riesiger Fan des ursprünglichen The Mummy-Films. Das wunderbare Filmposter an meiner Wand zeugt davon.

          Neben der grandiosen Darstellung Karloffs fasziniert mich allerdings vor allem das Schauspiel (und das mysteriöse Aussehen) der wunderbaren Zita Johann, deren Filme ich seit The Mummy allesamt sehen möchte. Sehr schade, dass das leider gar nicht so viele waren.

          Zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich es bisher leider versäumte, mir Karloffs Frankenstein anzusehen. Allerdings lassen mich die positiven Worte über den Film in diesem Thread hoffen, dass sich bald die Gelegenheit auftut, das endlich nachzuholen.

          Kommentar


          • #6
            Ich muss mich da Logan5 anschließen:

            Finde den Film großartig und definitiv noch anschaubar trotz des mittlerweile stattlichen Alters des Streifens.
            Natürlich ist der Film nicht wirklich gruselig. Aber es ist ein Klassiker, die Schauspieler sind gut, die Handlung wird kurzweilig erzählt (der Film dauert ja nur knapp ne Stunde) ...
            ich wüsste nicht, was gegen das Anschauen des Filmes spräche!

            Kommentar

            Lädt...
            X