Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Bockerer

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Bockerer

    Noch gar kein Tread zu einem der beeindruckensten österreichischen Filme überhaupt?

    Einfach ein wunderschönes Meisterwerk über passiven Widerstand und vermutlich eine sehr realistische Darstellung der Nazi-Zeit in Wien. Neben hammerharten Szenen (etwa das Blutauflecken im Schlachthof) gibt es viele zum Brüllen komische:

    - "Was schreien sie da Rosenblatt voller Inbrunst"
    - "Wos?! I hob wo hinbrunst."

    - "Warum host kein Bild vom Führer aufghängt?"
    - Wos? Hob e in Sauschädl in da Auslog."

    - "Warum haben Sie keine Reichsfahne gehisst."
    - "Hängt e draußen beim Scheißhaus."


    Um nur einige Beispiele zu nennen. Ähnlich "Das Leben ist schön" schafft man es perfekt die Ernsthaftigkeit des Themas mit Humor zu verbinden. Und Karl Merkatz hätte sich für die Rolle wohl auch nen Oscar verdient.

    Leider konnten die Fortsetzungen diese Qualität nichtmal ansatzweise halten. Teil 1 gehört aber eindeutig zu meinen absoluten Lieblingsfilmen:
    6 Sterne!

  • #2
    Na da schau her

    Sagt mir ja überhaupt nix, der Titel.
    Aber liest sich recht interessant. Ist das n älterer Film? Klingt irgendwie danach...

    Kommentar


    • #3
      Ist aus den 80ern, ja. Ein österreichischer Film, der aber auch öfter auf deutschen Sendern gezeigt wird.

      Kommentar

      Lädt...
      X