Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

ABBAs Hit: Mamma Mia!

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • ABBAs Hit: Mamma Mia!

    Donnas Tochter Sophie hat das Tagebuch ihrer Mutter gefunden, heimlich gelesen und dort die Namen von drei Männern entdeckt, die ihre Väter sein könnten. Sie lädt alle drei heimlich (unter dem Namen ihrer Mutter) auf die Insel ein. Diese sind der erfolgreiche Architekt Sam Carmichael, der abenteuerlustige Schriftsteller Bill Anderson und Harry Bright, ein Londoner Investmentbanker. Sie stellt sich vor, dass sie ihren richtigen Vater beim ersten Treffen sofort erkennen würde. Dieser soll sie dann bei der Hochzeit zum Altar führen.

    Hab jetzt über 15 Minuten gesucht und tatsächlich keinen Thread zu einem der erfolgreichsten Filme 2008, den Musical-Hit "Mamma mia!", gefunden.

    Hab den Film kürzlich in der Free TV Premiere gesehen und fand ihn SEHR gut. Klar ist die Story der Verwechslungskomödie nicht besser als die eines durchschnittlichen Peter-Alexander-Films (wobei diese dann und wann auch ganz unterhaltsam sein können ), der Film lebt aber einfach von seinen ausgelassenen guten Schauspielerin (allen voran Meryl Streep und die süße Amanda Seyfried) und den klassischen ABBA-Hits die einfach gute Laune aufkommen lassen. Dazu das herrliche Urlaubsfeeling dank der Griechenland Kulisse (welcher "Folterknecht" entschied den Film in der Weihnachtszeit zu zeigen? ).

    Fazit: Ein Unterhaltungsmovie erster Sahne. Klar kommt man nicht ganz an die besten Musical-Verfilmungen der letzten Jahre ("Moulin Rouge", "Sweeny Todd", "Chicago") heran. Trotzdem hatte ich rund 1,5 Stunden ein Grinsen auf den Lippen und fühlte mich rund 10 Jahre jünger:

    5 Sterne!

  • #2
    Der Film ist einfach wahnsinn... Da kann man nicht ruhig im Sessel (oder wo auch immer *g*) sitzen bleiben. Die Story ist witzig, die Songs natürlich der hammer und die Schauspieler genial

    Hab den Film damals im Kino angeschaut und war dort schon begeistert. Als es ihn auf DVD gab, hab ich ihn mir auch sofort geholt. Der Film macht wirklich gute Laune. hab ihn mittlerweile schon total oft gesehen und finde ihn immer wieder aufs neue richtig klasse...
    Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
    Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
    Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
    was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

    Kommentar


    • #3
      Wirklich ein klasse Film...
      Meryl Streep spielt bezaubernd... Pierce Brosman singt grauenvoll... was es noch charmanter macht...

      Aber das Ende hat mich etwas überrascht... ich hatte mit einer vierfach Hochzeit gerechnet...
      "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

      "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

      Kommentar


      • #4
        Meine Freundin hat mich damals überredet sie ins Kino zu begleiten. Mir hat der Streifen nicht gefallen dass war mir eigentlich schon vorher klar, denn ich kann mit Abba gar nichts anfangen und Musicals sind auch nicht mein Fall. Naja, was tut man nicht alles für die Freundin...
        Für Fans von Musicals oder Abba Songs war der Film denke ich ziemlich gelungen.
        Kekse des Glücks vergessen du hast !"
        -SithLord- @ Deathstar
        ...we want you !

        Kommentar


        • #5
          Das ist ja auch ein Frauen Film!
          Oder Ältere wie mein Vater!
          Solche die mit ABBAaufgewachsen sind!
          Möge die Macht mit Euch sein! Immer!

          Kommentar


          • #6
            Zitat von XENA Beitrag anzeigen
            Das ist ja auch ein Frauen Film!
            Oder Ältere wie mein Vater!
            Solche die mit ABBAaufgewachsen sind!
            Jop, der Meinung war ich nach dem Film auch. Ist ja auch Geschmacksache und Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden. Mein Geschmack wars auf jeden Fall nicht und irgendwie hab ich mich ein wenig geärgert für den Streifen Geld ausgegeben zu haben. Ich glaube so sehr hab ich mich noch nie im Kino gelangweilt. Sorry...meine Ansicht...
            Kekse des Glücks vergessen du hast !"
            -SithLord- @ Deathstar
            ...we want you !

            Kommentar


            • #7
              Sorry, dass ich mich da jetzt einklinke, aber solche Filme schaut man sich nicht im Kino an, sondern viel eher auf arte!
              "Man muss erst einmal das Unmögliche abgrenzen.
              In dem, was dann noch da ist und sei's auch noch so unwahrscheinlich, muss die Wahrheit stecken."

              Captain Spock in Star Trek VI

              Kommentar


              • #8
                Zitat von XENA Beitrag anzeigen
                Das ist ja auch ein Frauen Film!
                Ich finde nicht wirklich, dass "Mamma Mia!" ein Frauenfilm ist. Zumindest nicht mehr und nicht weniger als andere Romantik-Komödien.

                Zitat von Captain James Tiberius Kirk Beitrag anzeigen
                Sorry, dass ich mich da jetzt einklinke, aber solche Filme schaut man sich nicht im Kino an, sondern viel eher auf arte!
                Wobei die Songs im Kino sicherlich besser rüberkommen. Auch ist das ein klassischer Film für die Kuschelreihe .

                Kommentar


                • #9
                  Ooooh! Ich liebe Mamma Mia. So ein wunderbarer Feel-Good-Film. Klar ist er unrealistisch ( Griechische Insel und alle reden englisch? Keine Kohle, aber trotzdem alles paletti ) - aber das macht nichts, denn man schaut ihn sich ja hauptsaechlich wegen der Songs an.

                  Die Besetzung ist fantastisch, angefangen bei der ( wie immer ) souveraenen und nicht umsonst zig mal Oscar-nominierten Meryl Streep, die nebenbei auch noch besser singt, als manch Popidol. Die beiden Freundinnen waren auch herrlich besetzt. Julie Walters kann eigentlich nie falsch sein, ich mag sie in allen Filmen. Bei Christine Baranski macht das Zusehen mindestens genauso viel Spass - va in der Does you're mother know that your out-Szene ^^

                  Amanda Seyfried hab ich erst durch diesen Film kennengelernt, hab sie aber seitdem in einigen anderen Filmen gesehen ( Mean Girls, Boogie Woogie ) und muss sagen, dass sie ein erfrischendes, neues Gesicht ist.

                  Die 3 Maenner waren natuerlich auch spitze, allen voran Peter Skarsgård und Colin Firth...den ich ja mal derart unschwul finde, aber egal Pierce Brosnan kann ja sowas von NICHT singen, das war gerade deshalb schon wieder gut ^^

                  Zu dem Film gibt es uebrigens auch eine herrliche French and Saunders Verarsche, kann ich euch nur ans Herz legen - die Brosnan-Verarsche trifft es auf den Punkt (ausserdem spielen Sienna Miller und Joanna Lumley mit ^^ ):

                  Part 1
                  Part 2

                  Die Songs sind gut in die Handlung integriert, die Stimmung ist toll und mitreissend. Von mir gibts 6 von 6 Sternen!
                  Don't you hate it when you look in your closet for clothes and you find Narnia instead??

                  Kommentar


                  • #10
                    Wahnsinns Süsser Film!

                    Eine Ode der Heiterkeit, eine beispiel der Musical Filme!

                    Einer Musik Formation ABBA`s würdig!
                    Fröhlichkeit und Gute Laune in Wunderschönen Kulisse im landse der Olympischen Spiele und mit fabulösen Darstellern mit Teilweisen Ungenahnten Sanges Stimmen!
                    Einer Handlung die sowohl eher einfach aber sehr Mitreisent Aufgeführt wird!
                    Mit Liedern die Passgenau auf die Handlung Abgestimmt und Vortrefflich Vorgetragen wird von Welt bekannten darstellern die für ganz andere Rollen bekannt sind!

                    Pierce Brosnan als James Bond zum beispiel!
                    Ein durch und durch gelungener Mix aus Musical und Film!
                    Eine durch und durch gelungene Produktion!
                    Möge die Macht mit Euch sein! Immer!

                    Kommentar

                    Lädt...
                    X