Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Chuck & Larry - Wie Feuer und Flamme

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Chuck & Larry - Wie Feuer und Flamme

    Die beiden Feuerwehrleute Chuck und Larry müssen sich, obwohl sie in Wahrheit hetro sind, als schwules Ehepaar ausgeben um Larrys Kinder abzusichern.
    Hab den Film heute zum ersten mal gesehen. Angeblich soll er ein ziemliches Remarke einer australischen Produktion sein, da ich diese jedoch nicht kenne, habe ich mich bestens unterhalten gefühlt.

    Einfach eine herrliche Feel-Good-Komödie für den Sonntagabend. Klar gibt es einige derbe Witze, aber diese sind wohl dosiert. Ansonsten ein nettes (kitschiges) Plädoje für die Selbstbestimmung und über den Wert von Freundschaft und Kameradschaft bei der Feuerwehr (was mir als Feuerwehrmann natürlich sehr gefallen hat ). Natürlich darf bei so nem Film das klassische Happy End auch nicht fehlen.

    4,5 unterhaltsame Sterne!

  • #2
    Hmmm...

    Ich weiß noch, das ich sehr enttäuscht aus dem Kino gekommen bin. Ein (gefühltes) halbes Mal habe ich gelacht. Wenn es hochkommt...

    Dabei mag ich Adam Sandler und habe fast jede Folge von Kevin James' "King of Queens" gefeiert. Aber der Film war, für mein bescheidenes Empfinden, einfach schwach.

    1/10 - Der eine Punkt geht an Jessica Biel!
    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

    Kommentar


    • #3
      Fand den FIlm auch klasse, hab ihn auf DVD.

      Die Rollen sind Großartig gespielt, mit viel Witz aber auch viel Gefühl dabei. Das schöne daran ist, dass man bis zum Ende dann nicht weiß ob sie nun schwul sind oder nicht, aber aufgrund der Story auch beides für nachvollziehbar Möglich hält.

      Ich finde mit dieser Thematik ist man auch sensibel umgegangen und hat es nicht ins lächerliche gezogen wie es andere Komödien gerne tun.

      Bei mir gibts 10/10
      www.planet-scifi.eu
      Euer Scifi-Portal mit Rezensionen und Kritiken zu aktuellen Büchern und Hörspielen.
      Besucht meine Buchrezensionen:
      http://www.planet-scifi.eu/category/rezension/

      Kommentar


      • #4
        Mir hat der Film sehr gut gefallen, bin sowieso King of Queens-Fans und mag Adam Sandler-Filme. Aber wirklich toll war auch Ving Rhames ("Bad Ass" ) und auch schön, Dan Aykroyd wiederzusehen.

        Klar war's einige Male vom Humor her schon ziemlich derb, aber einerseits ist man das von einem Adam Sandler-Film (und zu einem guten Teil auch von "King of Queens" auch) gewöhnt. Und anderseits macht Chuck ja auch während des Films durchaus eine Wandlung zum positiven durch.

        Alles in allem ein echt unterhaltsamer Film mit ziemlich hoher Gag-Dichte. bekommt von mir auch 4,5 von 6 Sternen.

        Kommentar


        • #5
          Netter Sonntagsabend-Film- die beste Szene war in der Dusche,als dem einen die Seife aus der Hand fiel.Selten so gelacht.
          http://www.youtube.com/user/freshhellseries
          http://data2364.wordpress.com/
          https://twitter.com/#!/Data2364


          Kommentar


          • #6
            Chuck & Larry ist ein recht unterhaltsamer Film, obwohl dort halt sehr auf schwule Klischees herum geritten wird (sich nach der Seife bücken, Schwule als Frauenversteher...).
            Und das einer in der schwulen Beziehung "die Frau" ist, tja das ist ja auch so ein komisches Vorurteil.

            Aber auch wenn dort ein Klischee nach dem anderen ran genommen wurde, so war es dennoch gut bzw. witzig umgesetzt

            Kommentar


            • #7
              Ich habe den Film gerade eben mal wieder gesehen und muß sagen das ich mich selten so gut unterhalten gefühlt habe. Der Film ist die gesamte Laufzeit über extrem lustig und eine humorvolle Szene jagt die andere, ich kam aus dem Lachen ja garnicht mehr raus. Gott sei Dank gab es zwischendurch die Werbepausen!
              Das Team Adam Sandler und Kevin James spielen das "schwule Pärchen" einfach klasse. Würde man den beiden im realen Leben begegnen, hätte man ihnen das sicherlich abgekauft. Für den optischen Genuß wurde Jessica Biel hervorragend ausgewählt! Wer wäre da nicht gerne an Adam Sandlers Stelle gewesen, wo die beiden nach der Einkaufstour vom Regen durchnäßt in ihre Wohnung kamen und er die Echtheit prüfen durfte!
              Alles in allem war der Film einfach superlustig, deswegen vergebe ich sechs von sechs Sterne!
              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

              Kommentar


              • #8
                Hab mich auch die ganze Laufzeit sehr gut unterhalten. Auf der DVD sind noch deleted Scenes mit "Sandlers" Eltern. Die sind wirklich überragend. Schade, dass Finkel es nicht in den Film geschafft hat.

                Kommentar

                Lädt...
                X