Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Silent Hill 2 aka Silent Hill: Revelation

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Silent Hill 2 aka Silent Hill: Revelation

    Tja, Anfang März wurde ja mit den Dreharbeiten zum neuen Silent Hill Film begonnen.

    Das Ganze soll im großen und Ganzen die Adaption des dritten SH-Games werden.
    Hauptcharakter ist wie im Spiel die junge Heather (gespielt von Adeleide Clemens, die in Silent Hill nach ihrem verschwundenen Vater sucht.

    Gleichzeitig wird der Film aber auch eine Fortsetzung des ersten Teils sein.
    Dafür wurden, neben dem alten Design-Team, auch Sean Bean, Radha Mitchell und Deborah Unger erneut angeheuert, um nochmal in ihre alten Rollen zu schlüpfen.
    Ebenfalls mit dabei: Sean Beans Game of Thrones - Kollege Kit Harrington, der wohl Vincent spielen wird.

    Regie führt Michael J. Basset und gefilmt wird im englischen Örtchen Galt.

    Offizielle Beschreibung:
    ”For years, Heather Mason (Clemmons) and her father have been on the run, always one step ahead of dangerous forces that she doesn’t fully understand. Now on the eve of her 18th birthday, plagued by terrifying nightmares and the disappearance of her father, Heather discovers she’s not who she thinks she is. The revelation leads her deeper into a demonic world that threatens to trap her in Silent Hill forever.”
    Ein paar erste Bildchen:
    Heather:


    Heather & Rose:


    Michael J. Bassets Blog:
    MICHAEL J. BASSETT'S BLOG

    Basset scheint sich mit dem Quellenmaterial gut auszukennen, was mich hoffen lässt, dass der Film ähnlich gut, bzw. sogar besser als Teil 1 werden wird.
    Ich freu mich drauf.

  • #2
    Den ersten Silent Hill Film fand ich damals für eine Videospielumsetzung durchaus unterhaltsam, sicher kein Meilenstein, aber recht gut gemacht.

    Noch besser hätte ich eine Verfilmung des zweiten Teils gefunden, meiner Meinung nach vor allem von Atmosphäre und Story her ein Geniestreich.

    Kommentar


    • #3
      Noch gestern hab ich (Dank meiner TV-Movie) Silent Hill gesehn.
      Ich fand den schon sehr gut gelungen. Wohl mit einer der besten Spiele-Umsetzungen die ich persönlich gesehen hab.

      Jetzt bin ich mal gespannt, was man uns vorsetzen wird.

      PS:
      bis zu dem Zeitpunkt wusste ich garnicht, dass ich auf kurzhaarige Blondinen in Uniform stehe!
      "Man muss erst einmal das Unmögliche abgrenzen.
      In dem, was dann noch da ist und sei's auch noch so unwahrscheinlich, muss die Wahrheit stecken."

      Captain Spock in Star Trek VI

      Kommentar


      • #4
        Hm, ich frage mich, wie sie den ersten Teil des Films mit der Spielhandlung von Teil 3 zusammenführen wollten. Der erste Film war ja weniger direkt eine Verfilmung eines der Spiele, als mehr ein Film im Stile der Atmosphäre der Spiele, halt mit Übernahme ein paar der Handlungselemente aus verschiedenen Teilen der Spielereihe.

        Eeeh, jedenfalls werde ich mir den Film glaub ich trotzdem ansehen. Den esten Film fand ich ganz ordentlich und solange man sich beim zweiten Teil wieder etwas gruseln kann und die Monster schön designt sind bin ich zufrieden. *g* Und das Sean Bean wieder dabei ist, ist natürlich auch ein Bonus, nur wenn man sich diesemal stärker an die Spielhandlung hält und er wieder den Vater spielt, dann hat er sonderlich viele Szenen ja wieder nicht.
        Los, Zauberpony!
        "Bin solch erzgutes Geschöpf und habe nun schon drei Menschen ermordet! Und unter den dreien zwei Priester."

        Kommentar


        • #5
          Ich mochte den ersten Film, auch wenn oder gerade deshalb weil er keine getreue Umsetzung der Videospielreihe ist, so war diese Umsetzung doch für sich gesehen recht stimmig. Inszenierung, Musik und Atmosphäre wren definitv vorhanden und die Abrechnung zum Schluss hatte etwas sehr befriedigendes.

          Ich hoffe Teil 2 geht in eine ähnliche Richtung und erreicht zumindest das Niveau vom ersten Teil. Dann dürfte zumindest ein ansehbarer Streifen heraus kommen.

          Kommentar


          • #6
            Carrie-Anne Moss und Malcom McDowell gehören nun auch zum Cast.
            Moss wird Claudia Wolf verkörpern, McDowell Claudia's Vater Leonard.

            Carrie-Anne Moss & Malcolm McDowell Join Silent Hill: Revelation 3D Hell Descent | From Survival To Action, We Cover All Horror

            Kommentar


            • #7
              Endlich, ich warte schon seit Jahren auf den zweiten Teil ( bzw. auf die Infos, dass der Dreh begonnen hat ).
              Nach Schauen des ersten Films hab ich auch Lust auf die Spiele bekommen und fand diese wie den Film wirklich klasse - klar die Spiele zum Teil spielerisch und grafisch mittlerweile schon ein wenig in die Jahre gekommen, aber haben trotzdem viel Spaß gemacht.

              Es hieß ja, dass der Film dieses Mal auch für nicht Spieler leichter verständlich werden soll, vielleicht nicht unbedngt schlecht, mal sehen wie es umgesetzt wird. Ich bin gespannt.
              Man steckt immer in der Scheiße,nur die Tiefe ändert sich...

              Kommentar


              • #8
                Eine Fortsetzung auf die ich mich schon sehr freue.

                Teil eins war eine sehr gute Videospielverfilmung mMn und ein echter Schocker ohne allzu pervers wie aktuelle SAW Teile zu werden.
                You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                Kommentar


                • #9
                  Den ersten Teil halte ich für die bis jetzt beste Videospielverfilmung. Man sieht deutlich die Parallen zum Spiel und trotzdem kann man ihn auch genießen wenn man nicht mal von Spielen gehört hat.
                  Denn genau hier scheitern die meisten Verfilmungen von Videospielen. Es fehlt meistens der bezug zur Vorlage. Hier ist der Spagat wirklich gelungen.
                  Es steht also außer frage das ich mich riesig auf den zweiten Teil freue.
                  Meine Zauberkraft macht mich unverwundbar, keine Macht im Universum ist mir gleich. Wer also könnte es gewagt haben, mich mit einem Fluch zu belegen?

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich fand den ersten Teil eigentlich ganz nett, nur die Szenen in der Kirche waren mir etwas zu langatmig. Ich denke, dass ich mir den zweiten Teil anschauen werde, vielleicht aber auch nur im TV.

                    Kommentar


                    • #11
                      Hab den Film letztens im TV gesehen und fand ihn gut..und lese jetzt hier das es ein "Spiele"Verfilmung ist
                      Dafür fand ich ihn aber echt gut..nicht zu "Splatterhaft" wie viele andere "Horrorfilme"..und der Schluss war ja wohl echt geil,als man "begriffen" hat,das Mutter und Tochter (obwohl "entkommen") immer noch in irgendeiner "Paraleldimension/Welt" gefangen sind
                      da bin ich ja auf Teil 2 echt gespannt,auch ohne die Spiele zu kennen..
                      .>ACHTUNG, freilaufender "Linker Gutmensch"! VORSICHT BISSIG!<

                      Kommentar


                      • #12
                        Kann man noch nichts sagen.
                        gedreht wurde ja erst im März. Momentant läuft die Post Production. Das Bildmaterial wird zusammengeschnitten, wonach noch Vertonung, visuelle Nachbearbeitung und andere Dinge folgen.
                        Dieses Jahr wirds mit Sicherheit nichts mehr.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich schätze mal ein festen Termin wird es noch nicht geben:

                          Am 7. März 2011 begannen in Toronto die Dreharbeiten zu Silent Hill: Revelation 3D unter der Leitung von Michael J. Bassett. Dies gab der Filmemacher im Rahmen seines offiziellen Blogs bekannt und enthüllte zudem, dass mittlerweile alle großen Rollen der direkten Fortsetzung besetzt werden konnten. So spielt die australische Schauspielerin Adelaide Clemens die Hauptrolle der Heather Mason. In den weiteren Rollen spielen die Protagonisten aus Silent Hill (Radha Mitchell, Sean Bean und Deborah Kara Unger) sowie Carrie-Anne Moss, Malcolm McDowell und Kit Harington.

                          http://de.wikipedia.org/wiki/Silent_Hill_(Film)
                          You should have known the price of evil -And it hurts to know that you belong here - No one to call, everybody to fear
                          Your tragic fate is looking so clear - It's your fuckin' nightmare

                          Now look at the world and see how the humans bleed, As I sit up here and wonder 'bout how you sold your mind, body and soul
                          >>Hades Kriegsschiff ist gelandet<<

                          Kommentar


                          • #14
                            Es gibt ein Release-Datum:

                            Open Road Acquires Sequel &#039;Silent Hill: Revelation 3D&#039; - Deadline.com

                            Demnach wird der Film am 26. Oktober 2012, passend zur Halloween-Zeit, anlaufen.

                            Kommentar


                            • #15
                              Der erste Teil wurde wirklich gut umgesetzt. Auch wenn mehrere Videospiele dort einfluss nahmen. Ob der zweite gut wird bezweifle ich, da ich den dritten Teil nicht gut fand, obwohl das ja nicht für den Film spricht. Hoffentlich ist es so, dass er besser wird. Übrigens wurde der zweite Spielteil ebenfalls in den ersten Teil integriert, wenn auch nur sehr gering. Das Problem ist einfach, dass sich die Spiele sehr unterscheiden und kaum aufeinander aufbauen. Mal sehen, wie sie die zwei Filme miteinander Verbinden möchten. Vielleicht mit den verschiedenen Dimensionen?

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X