Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Lars von Trier

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Lars von Trier

    Schön, wenn man ehrlich ist...oder besser nicht?
    Lars von Trier Named Persona Non Grata in Cannes After Hitler Remarks - The Hollywood Reporter
    Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
    Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

  • #2
    Wohl eher nicht.


    Hier das ganze nochmal auf Deutsch:

    Nazi-Eklat: Cannes schließt Lars von Trier von Festival aus - Kino - Bild.de

    NS-Skandal in Cannes: Lars von Trier an den Grenzen der Provokation - Nachrichten Kultur - Kino - WELT ONLINE
    "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
    (Otto Oskar Binder)

    "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

    Kommentar


    • #3
      Hätte er mit der Aussage, dass er Hitler verstehen könne, aufgehört, wäre das alles nicht so schlimm gewesen. Man sollte durchaus sich etwas mit der Vergangenheit befassen und die Beweggründe von Diktatoren und Größenwahnsinnigen verstehen.
      Aber als Lars von Trier keine große Reaktionen beim "Publikum" bemerkte, musste er umbedingt eins draufsetzen. So ein Honk!

      Aber wenigstens sind einige Menschen mehr auf seinen neuen Film "Melancholia" aufmerksam geworden. Übrigens finde ich den neuen Streifen von ihm recht interessant. Schade, dass man bis September warten muss.

      Kommentar


      • #4
        Er provoziert halt gern und brauchte wohl ein wenig PR. Das ist meiner Ansicht nach alles.
        "Der Überwachungsstaat der Zukunft findet dich!"
        www.alexander-merow.de.tl
        http://www.amazon.de/Beutewelt-B%C3%.../dp/3869018399
        http://www.amazon.de/Das-aureanische...889779&sr=1-11

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Alexandermerow Beitrag anzeigen
          Er provoziert halt gern und brauchte wohl ein wenig PR. Das ist meiner Ansicht nach alles.
          Diese PR hat ihn nun auf Lebenszeit vom Oscar und der amerikanischen Filmindustrie ausgeschlossen. Und die Liste guter und bekannter jüdischer Schauspieler und Produzenten ist endlos...
          Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
          Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

          Kommentar


          • #6
            Zitat von burpie Beitrag anzeigen
            Diese PR hat ihn nun auf Lebenszeit vom Oscar und der amerikanischen Filmindustrie ausgeschlossen.
            Na, dass er jemals einen Oscar bekommen hätte, halte ich eher für ausgeschlossen. Dafür sind seine Filme dann doch viel zu unkommerziell und experimentell. Ist auch besser so. Einen von trier in Hollywood baruche ich genauso wenig wie einen Aronofsky, der "Wolverine" dreht.
            torrent - Magazin für serielles Erzählen

            Kommentar


            • #7
              Zitat von Medienjunkie Beitrag anzeigen
              Na, dass er jemals einen Oscar bekommen hätte, halte ich eher für ausgeschlossen. Dafür sind seine Filme dann doch viel zu unkommerziell und experimentell. Ist auch besser so. Einen von trier in Hollywood baruche ich genauso wenig wie einen Aronofsky, der "Wolverine" dreht.
              In beiden Fällen "hätte niemand wissen können, was vlt hätte sein können". Wenn die Oma Eier hätte, wär's der Opa.
              Und Deine "Aufregung" über Aronofsky kommt locker drei Monate zu spät...
              Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
              Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

              Kommentar


              • #8
                Lars von Trier hat aus seinem kleinen Patzer in Cannes gelernt, angeblich will er ja nie wieder an einer Pressekonferenz teilnehmen, und ein Castfoto von seinem neuen Film veröffentlicht: NYMPHOMANIAC // LARS VON TRIER // FORGET ABOUT LOVE
                Man achte auf seinen Mund.

                Und diesmal könnte der Film selbst wieder zum "Skandal" taugen.
                I am altering the movie. Pray I don't alter it any further.

                - George Lucas

                Kommentar

                Lädt...
                X