Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Captain Planet (2014)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Captain Planet (2014)

    Da Hollywood neuerdings alles verfilmt, hier mal wieder was besonders seltsames:

    Erinnert sich jemand an die Zeichentrickserie Captain Planet und das Planetenteam? Hier eine kurze Zusammenfassung:

    Die Erdentitanin Gaia will nicht mehr länger zusehen, wie die Menschen ihren Planeten verwüsten und sendet fünf Ringe der Macht an fünf umweltbewusste Teenager aus, die in Gaias Namen für den Erhalt der Erde kämpfen sollen. Vier der Ringe tragen die Macht der Elemente Erde, Feuer, Wind und Wasser in sich, während der fünfte Ring die Macht der Liebe symbolisiert. Wenn diese Kräfte vereint werden, erschaffen sie die Inkarnation des Beschützers der Welt, Captain Planet...
    Bekannt geworden ist Captain Planet als das Flagschiff des Produzenten Ted Turner, der mit kindgerechten Inhalten versucht hat, Heranwachsende an Themen wie Umweltschutz, Literatur oder die Wichtigkeit der Schulbildung heranzuführen.

    Für Hollywood Grund genug, für 2014 einen Film draus zu machen.
    Captain Planet Returns for Hollywood Movie | Underwire | Wired.com

    Kann sowas überhaupt als Film funktionieren? Captain Planet war schon damals eine der... obskureren Trickserien.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Hollywood fällt auch wirklich nichts neues mehr ein. War es früher ja z.B. mit den z.B. Flinestones noch amüsant wenn ab und an mal eine Kinderserie bzw. ein Comic verfilmt wurde, nimmt das langsam echt üble Formen an.
    Zitat von Ductos Beitrag anzeigen
    Kann sowas überhaupt als Film funktionieren? Captain Planet war schon damals eine der... obskureren Trickserien.
    Na warum soll es nicht funktionieren, wenn es gut gemacht ist? Der Superheld Captain Planet ist auch nicht obskurer als die meisten anderen Superhelden oder Fantasyverfilmungen.
    Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass (sofern es kein Kinderfilm werden soll), auf die Naivität der Zeichentrickserie und das Präsentieren der Öko-Botschaft mit dem Hammer verzichtet werden wird und letztendlich ein Superheldenfilm herauskommen wird, der mit viel Spezialeffekten und wenig Story einige Naturkatastrophen darstellen wird. Das dies erfolgrreich sein kann, haben schon viele Filme bewiesen. Das Gegenteil aber auch
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

    Kommentar


    • #3
      Hehehehehe...

      Don Cheadle (War Machine aus Iron Man 2) hat auf Funny or Die schon mal gezeigt, wie ein Realfilm von Captain Planet "eventuell" aussehen könnte

      Don Cheadle is Captain Planet from Don Cheadle, Gillian Jacobs, Brenda Song, Efren Ramirez, William Moseley, James Davis, NickCorirossi, CharlesIngram, Funny Or Die, JasonSereno.com, Steven Leeds, BoTown Sound, kevinstewart, and brianguest
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        Inzwischen bekomme ich auch Angst ...

        Angst vor der ersten Hollywood-Verfilmung der Powerrangers ... oder der Teletubbies ... vieleicht sogar die Sesamstraße mit einem Computergenerierten Samson, bei dem jedes Fellhaar einzeln animiert ist!

        Oder nein ... jetzt hab ichs: Die Mainzelmännchen als 3D-CGI-Orgie !


        Ouh, dieses Kopfkino ...



        Ich fand Captain Planet damals schon im TV als Kind albern. Und jetzt im Kino? Vieleicht auch noch als Realfilm? Mal ernsthaft, wenn da dann Plötzlich so'n Kerl auf der Leinwand auftaucht und rumgrölt "Ich bin Captain Planet!" ... wer von den Zuschauern wird dann nicht aufgrund von Fremdschämens im Erdboden versinken?
        Was ist Ironie?
        Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
        endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

        Kommentar


        • #5
          Na da haben die Amis endlich begriffen wie wichtig Klimaschutz und die Klimaerwärmung ist.

          Und sie tun das, was sie am besten können - Captain Planet kommt ins Kino! Yeaaaah!!!

          Kommentar


          • #6
            Als ich 4-6 oder so war mochte ich Captain Planet und das war ja wohl auch die Zielgruppe, oder?

            @caesar_andy: Die Power Rangers gabs schon mal verfilmt. Bin ich an einem meiner Geburtstagg hin.

            Ich bin ehrlich gesagt für die Verfilmung vom allerletzten Schwachsinn (wird so wieso schon gemacht), als der Trend des ewigen Rebootens. Kaum ist eine Filmreihe aus den kinos raus, ist das CGI-aufgepeppete Reboot in den Startlöchern. Das ist nervig und verwirrend.
            Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
            Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

            Kommentar


            • #7
              Zitat von berg-ulme Beitrag anzeigen
              @caesar_andy: Die Power Rangers gabs schon mal verfilmt. Bin ich an einem meiner Geburtstagg hin.
              Das bezweifel ich ehrlich gesagt gar nicht

              Mir ging es aber nicht um eine der japanischen Low-Budg adaptionen, sondern eher um eine typische Hollywood-Blockbuster-Verfilmung ... also mit CGI viechern, statt Spielzeugrobotern und irgendwelchen Kassenmagneten a'la Orlando Blom als Darstellern.

              Und sowas gabs glaube ich noch ncht, oder?
              Was ist Ironie?
              Nachdem Kirks Leben 30 Jahre lang bestimmt wurde von "Captain auf der Brücke"
              endete es schließlich mit einer Brücke auf dem Captain.

              Kommentar


              • #8
                Als Kind hat mir die Serie recht gut gefallen. Allerdings fürchte ich, dass eine Realverfilmung dieser eher trashig ausfallen könnte und unfreiwillig komisch wirkt.

                Kommentar


                • #9
                  @caesar_andy
                  Mhm, den Film ,den ich gesehen, habe war kein Hollywood-Blockbuster, sonder wahrlich wie der Rest der Serie gemacht: Zu den Kampfsequenzen werden neue Dialogszenen mit anderen Schaupsielern gedreht.

                  Und zum Thema:
                  Wenn man eine Geschichte richtig anpackt, und das bedautet, dass man manche Teile der Ur-Geschichte rausnimmt und durch andere ersetzt, dann könnte auch ein Captain Planet-Film was werden.
                  Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                  Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                  Kommentar


                  • #10
                    Seh ich auch so wie berg-ulme! Richtig aufbereitet kann Captain Planet ein sehr unterhaltsamer Film werden! Das Gleiche gilt für Power Rangers, allerdings is auch Voltron, das ähnliche Elemente hat, in der Vorbereitungsphase! Cool wär auch ein ThunderCats-Film, aber ich will ma jetzt nich damit anfangen, was ich alles gern verfilmt hätte!

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von berg-ulme Beitrag anzeigen
                      @caesar_andy
                      Mhm, den Film ,den ich gesehen, habe war kein Hollywood-Blockbuster, sonder wahrlich wie der Rest der Serie gemacht: Zu den Kampfsequenzen werden neue Dialogszenen mit anderen Schaupsielern gedreht.
                      [OT]
                      Wenn ich mich nicht völlig irre, wurde beim PR-Film seinerzeit ausschließlich komplett neues Material gedreht - wüsste jedenfalls nicht, dass es ein japanisches Äquivalent dazu gäbe, das man hätte nutzen können - allein wegen der komplett überarbeiteten Anzüge.
                      [/OT]

                      @Topic:

                      Naja. Captain Planet ist jetzt nicht unbedingt unter den Top Ten der Serien, von denen ich mir ein Live-Action-"Remake" wünsche. Nichtmal unter den Top Hundert, um ehrlich zu sein.

                      Aber mal sehen, GI JOE war dann ja auch ganz ansehnlich, also abwarten, was daraus gemacht wird. Bin gespannt auf die ersten Trailer.

                      Und nicht ganz so ernst gemeint: Ob sie wohl wieder Hitler auftreten lassen?

                      Kommentar


                      • #12
                        @Drakenspawn:
                        Ach, komm! Als ginge es in Hollywood um dass, was sich das Publikum wünscht!
                        Wahrscheinlich gab es das Copyright gerade billig.
                        Ich versuche meinen Status und meine Beitragszahl in diesem Forum durch sinnvolle Beiträge zu erhöhen.
                        Neues Ziel: Weniger Tippfehler...Das geht so nicht weiter!

                        Kommentar

                        Lädt...
                        X