Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The Soviet Story

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The Soviet Story

    Ein erschütternder Film welche die wahre Natur des Kommunismus und der Sowjetunion aufzeigt.


    -Marx und Engels waren die Begründer des Völkermordes. Sie wollten den "Völkerabfall" und alle "feindlichen" Klassen restlos ausrotten.

    -Lange vor den Nazis hatte die UDSSR Massengräber und Lager wo Millionen umkahmen.

    -Im Jahre 1933 starben während der staatlich organisierten Hungersnot innerhalb eines Jahres möglicherweise bis zu 7 Millionen Menschen!

    -Alleine in den 30er Jahren metzelte die UdSSR 10 bis 17 Millionen Menschen dahin.

    -Lange nach den Nazis wurden in sowjetischen Lagern Menschenexperimente durchgeführt

    - Nationalsozialismus hat nichts mit rechts zu tun - sondern war nur eine Variation des linken Kommunismus.

    - Nur durch sowjetische Hilfe konnten die Nazis 1939/40 überhaupt solche Erfolge haben

    - NKVD Mörder konnten tausende Menschen umgebracht haben - werden im Gegensatz zu Nazi Mördern aber nicht verfolgt. In England dürfen sie gar per Gesetz nicht belangt werden!

    Das und vieles mehr beweißt der Film.

    Alles in allem eine erschütternde Dokumentation.

    Wie manche die Verbrechen des Kommunismus noch immer leugnen und abstreiten können und immer mit den Verbrechen der Nazis ablenken ist nur unverständlich und den Opfern gegenüber eine bodenlose Frechheit.

    The Soviet Story - Wikipedia, the free encyclopedia

  • #2
    Den einzigen Unterscheid zwischen dem Nazionalsozialismus des 3 Reichs und dem Kommunismus war der offene Antisemitismus und Rassenwahn bei den Nazis...alles andere war sowieso die gleiche Kacke...was in Deutschland das KZ war,hiess in Russland Gulag,bis auf Gaskammern ein und die selbe Scheisse...

    mein Opa hat selber den Kommunismuss der Stalinära miterlebt....der hat die andere Seite dieses Systems kennengelernt,als er sich nach dem Ende des 2 Weltkrieges offen gegen den Kommunismus in Polen geäussert hat....das hat ihn viele Jahre seines Lebens gekostet,fing mit "Ärger" mit den Behörden an bis hin zur Zwangsenteignung seines grund und Bodens..


    Mich würde interesieren wo ich mir den Film ansehen kann???
    "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

    Kommentar


    • #3
      Hast du den Film gesehen und wenn ja wo?

      Zitat von Politiker01 Beitrag anzeigen
      Wie manche die Verbrechen des Kommunismus noch immer leugnen und abstreiten können und immer mit den Verbrechen der Nazis ablenken ist nur unverständlich und den Opfern gegenüber eine bodenlose Frechheit
      Ach ablenken nennt man das heute wenn auf Verbrechen des NS-Regimes aufmerksam gemacht wird? Und wer streitet den bitte die Verbrechen des Kommunismus ab?
      "Gestern war es noch Science-fiction, heute eine Tatsache, und morgen schon ist es veraltet."
      (Otto Oskar Binder)

      "The greatest lesson in life is to know that even fools are right sometimes." (Sir Winston Churchill)

      Kommentar


      • #4
        Es geht hier ganz offenbar nicht um den Film, sondern um das beliebte Aufrechnen von Verbrechen gegen die Menschlichkeit. Das ist eine bodenlose Frechheit gegenüber den Opfern beider Regime.

        Und da es hier sowieso nicht um den Film gehen wird, schließe ich den Thread erstmal. Zu der Aufrechnerei gibt es bereits genügend Threads.
        Republicans hate ducklings!

        Kommentar

        Lädt...
        X