Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Immortals: Krieg der Götter

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Immortals: Krieg der Götter

    Tarsem Singh, Mickey Rourke, Freida Pinto und die Macher von "300" - kann da was schief gehen? Ich hoffe sehr nein, aber bei "Sucker Punch" lag ich schon schlimm daneben...

    Immortals Theatrical Trailer - Trailer Addict
    Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
    Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

  • #2
    Dem Trailer nach zu urteilen doch, nämlich so ziemlich alles.

    Kommentar


    • #3
      Beeindruckende Bilder aber ich denke auch das der Film nix wird.

      Kommentar


      • #4
        Naja, ich finde den Trailer schon schlimm - irgendwie kitschiger und billiger Eindruck. Gut, 300 fand ich auch schon nicht sehr prickelnd... eher was für eine Direct-to-DVD-Veröffentlichung als fürs Kino.
        Grüße,
        Peter H

        Kommentar


        • #5
          Immortals: Krieg der Götter

          Trailer: Krieg der Götter (Immortals) | Deutscher Trailer Full-HD - YouTube

          Der Film orientiert sich lose an der Theseus- und Minotaurus-Sage. Optisch scheint das Ganze eher ein Plagiat von "300" zu sein (ist auch von den selben Produzenten). Ansehen werd ich mir den Film aber vielleicht doch, da ich das Genre generell mag und mir "300" zwar storytechnisch überhaupt nicht aber optisch sehr gut gefallen hat (in 3D könnte es schon beeindruckend werden).

          Lustiges Detail am Rande. "Die Tudors"-Darsteller Henry Cavill spielt hier die Hauptrolle (ist nächstes Jahr auch der neue "Superman"). In der TV-Media (einer österr. Fernseh- und Kinozeitschrift) stand aber die ganze Zeit, auch beim Interview, Henry CaHill .

          Kommentar


          • #6
            Außerdem scheint mir dieser Film phantastischer zu sein als "300". Mit den Göttern und diesem magischen Pfeil, den die da abschießen.
            Find's auch cool und vielleicht schau ich ihn mir an.
            Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. (Franz von Assisi; 1181 od. 82 - 1226)

            Kommentar


            • #7
              Mit 300 ist dieser Film nur wegen der visuellen Effekte vergleichbar.

              Ich hätte mir bei 300 eine realere Inszenierung gewünscht, ohne Mutanten, und etwas mehr zu den politischen Hintergründen und Ränkespielen erfahren wollen. Leonidas' Frau war in dem Film eigentlich vollkommen unnötig, und diese Quasi-Vergewaltigung war auch typisch Hollywood.

              Ich denke dass Immortals noch fantastischer sein wird, und eher mit Clash of the Titans verglichen werden kann.
              When I feed the poor, they call me a saint.
              When I ask why the poor are hungry, they call me a communist.


              ~ Hélder Câmara

              Kommentar


              • #8
                Den Film "300" fand ich damals echt klasse und gehört eindeutig zu einen meiner Lieblingsfilmen, weshalb ich diesen eigentlich auch sehr gerne anschauen möchte, da der Trailer doch einiges verspricht. Grundsätzlich bin ich ein Fan von solchen Filmen.

                Aber wie vielen Jahren ist der Film denn?
                Zuletzt geändert von Vanth_; 12.11.2011, 15:18. Grund: Antwort auf eigenen Beitrag innerhalb von 24 Stunden!
                Nur wer vergessen wird, ist tot.
                Du wirst leben.

                ---- RIP - mein Engel ----

                Kommentar


                • #9
                  Leider sind die meisten Reviews eher mittelmäßig. Da ich aber ein Tarsem Singh-Fan bin, werde ich mir den Film trotzdem anschauen. Auch wenn wieder einmal bei ihm die Optik vor den Charakteren kommt. Mickey Rourke und Frieda Pinto reichen mir schon
                  PS.: Der Film ist ab 16
                  Heaven is where the police are British, the chefs are Italian, the mechanics German, the lovers French and it all is organized by the Swiss.
                  Hell is where the police are German, the chefs are British, the mechanics french and the lovers are Swiss and it all is organized by the Italians.

                  Kommentar


                  • #10
                    Ich weiss noch nicht, ob ich mir diesen Film im Kino anschauen werde. Irgendwie befürchte ich auch, das der Film im Grunde genauso ein langweiliges Werk ist, wie schon 300 der Fall war. Ich hoffe, das ich mich in diesen Punkt irre

                    Ein Thread zum Film existiert bereits schon ^^
                    Liebe Grüsse, Oerni

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Kid Beitrag anzeigen
                      Ich hätte mir bei 300 eine realere Inszenierung gewünscht, ohne Mutanten, und etwas mehr zu den politischen Hintergründen und Ränkespielen erfahren wollen. Leonidas' Frau war in dem Film eigentlich vollkommen unnötig, und diese Quasi-Vergewaltigung war auch typisch Hollywood.
                      "300" ist eine Comic-Verfilmung und exakte Darstellung der Persischen Kriege. Hier kann man ruhig ein Auge zu drücken. "300" habe ich aber nicht komplett gesehen. Nur ein paar Szenen und das Ende.

                      Zu "Krieg der Götter":
                      Mich ärgert die Handlung, was für ein Film das Oberste Gebot ist, und das dieser Film nur als 3D vorgestellt wird. Sonst wäre ich ins Kino gegangen. Man traut sich einfach nicht ein Teil der Griechischen Sagen zu nehmen und diese im Stl von "300" umzusetzen. Warum eigentlich nicht?

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Albedo Beitrag anzeigen
                        "300" ist eine Comic-Verfilmung und exakte Darstellung der Persischen Kriege. Hier kann man ruhig ein Auge zu drücken. "300" habe ich aber nicht komplett gesehen. Nur ein paar Szenen und das Ende.
                        Nein.
                        When I feed the poor, they call me a saint.
                        When I ask why the poor are hungry, they call me a communist.


                        ~ Hélder Câmara

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich denke es sollte heißen "und keine exakte Darstellung", das ergibt sich ja schon aus dem Kontext heraus. Und ich stimme dem zu: Es ist ein Comicverfilmung, und was viele von dem Film offenbar erwartet haben passt mal absolut nicht zu einer solchen. Auch wenn ich jetzt den Comic auch nicht kenne bezweifle ich, dass dieser deutlich mehr Hintergründe beleuchtet werden oder er gar realistischer / exakter ist, was das Geschichtliche angeht.

                          Aber der Film hat ja auch seinen eigenen Thread, dass muss man hier nicht weiter auswälzen. Krieg der Götter werde ich mit Sicherheit mal anschauen. Aber nicht im Kino. Dazu sind mir die Karten heutzutage zu teuer (insbesondere 3D), da muss ein Film schon eindeutig etwas Besonderes sein damit ich das investiere. Auf Bluray aber gerne, wird dann sicher ein spaßiger Filmabend.

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von Kelshan Beitrag anzeigen
                            Ich denke es sollte heißen "und keine exakte Darstellung", das ergibt sich ja schon aus dem Kontext heraus. Und ich stimme dem zu: Es ist ein Comicverfilmung, und was viele von dem Film offenbar erwartet haben passt mal absolut nicht zu einer solchen. Auch wenn ich jetzt den Comic auch nicht kenne bezweifle ich, dass dieser deutlich mehr Hintergründe beleuchtet werden oder er gar realistischer / exakter ist, was das Geschichtliche angeht.

                            Aber der Film hat ja auch seinen eigenen Thread, dass muss man hier nicht weiter auswälzen. Krieg der Götter werde ich mit Sicherheit mal anschauen. Aber nicht im Kino. Dazu sind mir die Karten heutzutage zu teuer (insbesondere 3D), da muss ein Film schon eindeutig etwas Besonderes sein damit ich das investiere. Auf Bluray aber gerne, wird dann sicher ein spaßiger Filmabend.
                            Es gibt Dinge, die benötigt ein Film nunmal, im Gegensatz zu einem Comic. Auch Verfilmungen sollten auch wenigstens ein Minimum an Zugeständnissen hinsichtlich Veränderungen des Scripts haben.
                            When I feed the poor, they call me a saint.
                            When I ask why the poor are hungry, they call me a communist.


                            ~ Hélder Câmara

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Kid Beitrag anzeigen
                              Es gibt Dinge, die benötigt ein Film nunmal, im Gegensatz zu einem Comic. Auch Verfilmungen sollten auch wenigstens ein Minimum an Zugeständnissen hinsichtlich Veränderungen des Scripts haben.
                              Aber dazu gehören kaum geschichtliche Korrektheit. Sonst gäbe es ja nur noch Quasi-Dokus. Ich sag auch nicht, dass ich die Story des Filmes nun besonders toll fand, hätte man sicherlich noch besser machen können. Aber er hat dennoch auch seine Qualitäten. Ob diese einem ausreichen ist dann ja letztlich mal wieder nur reine Geschmackssache.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X