Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Der Hauptmann von Köpenick

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Der Hauptmann von Köpenick

    BRD 1956

    Der Schuster Wilhelm Voigt (Heinz Rühmann) wird nach 15 Jahren Haft aus dem Gefängnis entlassen und möchte sich eine ehrliche Existenz aufbauen. Weil er aber nie Wehrdienst für seine Majestät, den Kaiser, abgeleistet hat, wird ihm ein gültiger Pass verwehrt. Bei dem Versuch sich einen durch einen Einbruch zu beschaffen wird er abermals geschnappt und landet weitere 10 Jahre hinter Gittern. Dort hat er nicht nur den militärischen Drill seines Gefängnisdirektors (Friedrich Domin) zu ertragen, sondern lernt auch die preußische Felddienstordnung auswendig. Als er nach seiner Entlassung abermals von der Bürokratie enttäuscht wird, kauft er sich bei einem Trödler eine alte preußische Hauptmannsuniform - und ist fest entschlossen, das System mit den eigenen Waffen zu schlagen...
    --------------------------------------------

    Sicher ein großer Klassiker des deutschen Films mit einem sehr lustigen Heinz Rühmann.

    Vor allem die Dialoge sind für die damalige Zeit äußerst spitzfindig geschrieben, die Charaktere regelrecht skurril und es wäre unbegreiflich, wenn es nicht tatsächlich so statt gefunden hätte.
    Besondere Erwähnung findet auch der im diesen Jahr leider verstorbene Walter Giller in einer ebenfalls sehr witzigen Rolle als Schneider.

    Auf der Klassikskala gebe ich mal 8 Punkte und 5*.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Ich finde die Köpenik-Verfilmung mit Heinz Rühmannn in der Hauptrolle bis heute als die beste filmische Adaption des Stoffes. Hier stimmt vor allem die Ausstattung, die wirklich oppulent daherkommt und das Bild des wilheminischen Berlins sehr facettenreich zeichnet.

    Und ich gehe soweit zu sagen, dass die Volle der Wilherlm Voigt Rühmanns beste Rolle ist und er hier den ganzen Film über hervorragend spielt. Das ist auf jeden Fall ein Film, den ich mir häufiger ansehen kann.

    Daher auch 5,5 von 6 Sternen oder 9/10 Punkten...

    Kommentar

    Lädt...
    X