Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Basic Instinct - Neues Spiel für Catherine Tramell

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Basic Instinct - Neues Spiel für Catherine Tramell

    Basic Instinct - Neues Spiel für Catherine Tramell

    Inhalt:
    Catherine Tramell, die durchtriebene und attraktive Krimiautorin, lebt nun in London, wo sie wieder in einen mysteriösen Todesfall verwickelt wird. Als sie sich von ihrem Begleiter, dem Fußballstar Kevin Franks, bei einer Spritztour durch die Stadt bei hoher Geschwindigkeit mit der Hand befriedigen lässt, gerät die Situation außer Kontrolle und der Wagen samt Insassen landet im Wasser. Franks ertrinkt, Tramell kann an die Oberfläche schwimmen. Die Autopsie ergibt, dass der Fußballer unter dem Einfluss einer lähmenden Droge stand. Detective Superinterdent Roy Washburn nimmt seine Ermittlungen auf und verhaftet Catherine, die aber auf Kaution freikommt. Sie begibt sich bei dem renommierten Psychiater Dr. Michael Glass in Behandlung und spielt mit dem Arzt ihr leidenschaftliches Spiel. Während Glass Mentorin, Dr. Milena Gardosh, versucht, ihn vor Tramell zu warnen, lässt er sich auf das Spiel mit der hochintelligenten Autorin ein. Weitere Morde geschehen. (Quelle)

    Darsteller:
    Sharon Stone: Catherine Tramell
    David Morrissey: Dr. Michael Glass
    Charlotte Rampling: Milena Gardosh
    David Thewlis: Roy Washburn
    Hugh Dancy: Michael Tower
    Anne Caillon: Laney Ward
    Iain Robertson: Peter Ristedes
    Stan Collymore: Kevin Franks

    Regisseur:
    Michael Caton-Jones

    Produktionsjahr:
    2006

    Spieldauer:
    111 Minuten

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _148261.jpg
Ansichten: 1
Größe: 22,3 KB
ID: 4289114
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _2bas8h.jpg
Ansichten: 1
Größe: 180,3 KB
ID: 4289115
    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: _3basic-instinct2-1.jpg
Ansichten: 1
Größe: 135,6 KB
ID: 4289116



    Mein Fazit:
    Auch der zweite Film war wieder klasse, mir persönlich gefiel er sogar ein klein wenig besser als der erste Film.
    Sharon Stone war in ihrer Rolle als Catherine Tramell wieder einmal hervorragend und extrem sexy. Aber auch ihr "Spielzeug", Dr. Michael Glass, wurde von David Morrissey überzeugend gespielt. Ich fand es klasse wie sie ihn manipulierte, eifersüchtig machte und sogar dazu brachte einen Mord zu begehen. Auch diesmal konnte die Story überzeugen und war fesselnd bis zur letzten Minute. Somit vergebe ich wieder sechs von sechs Sterne für den Film.
    Zuletzt geändert von Rommie's Greatest Fan; 27.12.2011, 17:16.
    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

  • #2
    Ist schon ne Weile her, dass ich den Film gesehen habe. Habe ihn aber in absolut keiner guten Erinnerung. Sharon Stone ist zwar in ihrem Alter immer noch heiss, aber die Story ist völliger Schwachsinn. Vor allem passt die Auflösung überhaupt nicht zum vorher gezeigten (weiß zwar nicht mehr die genauen Details, aber habe in Erinnerung, dass ich am Ende mit offenem Mund dasaß, weil es überhaupt nicht passte). Einfach nur ein schwaches Reyceikeln eines früheren Welthits und nur dank Stones "Körpereinsatz"

    2 Sterne wert!

    Kommentar


    • #3
      In der Fortsetzung finde ich Sharon Stone optisch viel anziehender als im ersten Film, obwohl sie 14 Jahre älter ist!
      Klasse fand ich die Tatsache das Catherine Dr. Glass nach belieben manipulieren konnte und mit ihm mehr oder weniger ein leichtes Spiel hatte. Jedoch fand ich den Film bzw. die Story als gesamtes nicht so gut wie im Vorgängerfilm, deswegen gibt es diesmal nur 4 von 6 Sterne.

      Kommentar

      Lädt...
      X