Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Action No.1

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Action No.1

    Ok, hier mal eine ganz obskure Filmidee, die jetzt aufgetaucht ist. Und sie basiert auf einem wahren Fall:

    Im Jahre 2000 wurde Schauspieler Nicolas Cage eine Erstausgabe von Action Comics #1 von 1938 gestohlen, dem ersten Comic mit Superman. Über ein Jahrzehnt blieb der Comic verschollen, gut gelagert in einem vergessenen Lagerbehälter. Als dieser letztes Jahr wegen ausstehender Miete versteigert wurde, entdeckte der neue Besitzer den Comic unter den Inhalten, versteigerte ihn und erzielte einen Gewinn von über 2 Millionen Dollar.

    Soweit so gut. Jetzt wollen die Autoren Robert Ben Garant und Thomas Lennon (Nachts im Museum) einen Film daraus machen. Das fertige Drehbuch hat man schon an Lionsgate verkauft. Und sie wollen Nicolas Cage, um sich selbst zu spielen.
    Das Studio will ihn aber durch Jason Statham ersetzen.
    Nicolas Cage May Play Himself in Comic Book Theft Movie | WorstPreviews.com

    Eigentlich würde Cage diese eine Rolle noch fehlen: Sich einmal selbst in einem Film spielen zu können.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    Eigentlich würde Cage diese eine Rolle noch fehlen: Sich einmal selbst in einem Film spielen zu können.
    Du weißt aber schon, das Nicolas Cage nicht wirklich Nicolas Cage ist, oder?

    The man inside the Nicolas Cage costume!
    LOAD "SCIFI-FORUM.DE",8,1

    Kommentar

    Lädt...
    X