Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Donation-Movies vs. Hollywood

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Donation-Movies vs. Hollywood

    Ich weiß nicht, wie es Euch geht, aber ich hab das Gefühl, dass immer mehr Hollywood-Großproduktionen am Publikumsgeschmack vorbeigehen. Zumindest an meinem Publikumsgeschmack . Wenn ich mir solche Dinge wie Green Lantern oder Kampf der Titanen (Neuverfilmung) anschaue, denke ich: "Öde und völlig überproduziert - ein Haufen FX ohne tieferen Sinn". Und jetzt gibts auch noch Fortsetzungen davon! Nicht, dass ich kein Fan wäre von dem Comic Green Lantern oder von griechischer Mythologie. Die filmischen Umsetzungen sind einfach nur lächerlich fad und uninspiriert. Die Macher sind einfach keine Fans.

    Hingegen hab ich mir immer gewünscht, dass es von Stromberg mal einen Film gibt. Und den wird es geben - dank Online-Donation, die innerhalb einer Woche 1 Million Euro für den gewünschten Film eingefahren hat.
    Auch der Film, auf den ich mich sehr freue, nämlich "Iron Skies", ist erst durch Online-Donations erst möglich geworden.
    Nicht zuletzt sei "Angry Video Game Nerd - The Movie" erwähnt - ebenfalls ein Film, auf den ich mich sehr freue - kommt ausschließlich durch Donations zustande.

    Frage: Würdet Ihr nicht lieber auch einen Euro spenden in einer Donation für einen Film, den Ihr schon immer sehen wolltet, als ständig nur diesen Hollywood-Fortsetzungs-Remake-Scheiß vorgesetzt bekommen?
Lädt...
X