Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Ted - Der Film

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Ted - Der Film


    Buch und Regie: Seth MacFarlane

    Inhalt:
    John ist ein ganz normaler Typ aus Boston. Jedoch erfüllte sich einer seiner Kindheitsträume wirklich: Sein Teddybären erweckte zum Leben. Der Bär/ted (Seth MacFarlane) begleitet seinen besten Freund treu bis in die Erwachsenenjahre. Probleme treten allerdings dann auf, als Teds verantwortungsloser und vulgärer Lebensstil als Drückeberger John dabei in die Quere kommt, sich die Frau seiner Träume namens Lori (Mila Kunis) zu angeln.

    Besetzung:
    Mark Walhberg, Mila Kunis, Joel McHale, Patrick Warburton Seth MacFarlane


    ---
    Habe den Trailer gerade zufällig entdeckt. Also ich finde das schaut ganz witzig aus. Glaube den werde ich mir sogar im Kino ansehen.
    Angehängte Dateien
    "Steigen Sie in den Fichtenelch! - Steigen Sie ein!"

  • #2
    Das wird ein Film in dem ich garantiert rein gehen werde
    Die deutsche Synchro finde ich jetzt schon mehr als schlecht, die deutsche Stimme von Ted ist ja furchtbar.

    Hier gibt es noch einen Trailer, welcher mehr Szenen zeigt
    Ted Movie Trailer 2 - YouTube

    Kommentar


    • #3
      Sieht wirklich ganz witzig aus. Viellleicht nicht zwingend ein Film fürs Kino, wird aber sicher mal geguckt.

      Kommentar


      • #4
        Naja wenn sonst nichts besseres im Kino läuft werde, ich ihn mir wahrscheinlich auch ansehen, weil ich hoffe der er vom Humor in Richtung "Family Guy" geht, was man auch stark vermuten kann . Immerhin sind die Macher von FG daran beteiligt. Ich berfürchte nur das dass einer der Filme ist, wo man die witzigsten Szenen bereits im Trailer verbraten hat, ich überlege es mir auf jedenfall noch .

        Kommentar


        • #5
          In den USA ist der Film ziemlich erfolgreich gestartet.
          Bei seinen 50 Millionen Produktionskosten hat in nur 3 Tagen schon 54 Mil. Dollar eingespielt.
          Nicht zu vergessen das dieser Film ein "R" Rating hat.

          Kommentar


          • #6
            Das klingt doch schon mal gut.
            Ich freu mich schon auf den Film. Dieser fluchende, kiffender Teddy ist einfach cool! Die Trailer jedenfalls waren sau lustig.
            Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

            Kommentar


            • #7
              ich kanns kaum erwarten den Film zu sehen, eine Schande, dass der in Amerika schon über einen Monat früher läuft als hier :P
              Also ich hab bis jetzt auch nur gute Reviews gelesen Aber ich denek man muss auch den Humor von Seth McFarlane mögen
              Zuletzt geändert von Ductos; 23.07.2012, 12:51. Grund: Werbelink entfernt

              Kommentar


              • #8
                Die Syncronstimmen Von "Ted"

                Ted
                USA 2012

                US-Erscheinungsdatum: 13. Juli 2012
                DT-Erscheinungsdatum: 12. Juli 2012


                Cast:

                Seth MacFarlane (als Ted [Stimme]) Jan Odle
                Mark Wahlberg (als John) Oliver Mink
                Mila Kunis (als Lori) Anja Stadlober
                Giovanni Ribisi (als Donny) Gerrit Schmidt-Foß
                Laura Vandervoort (als Tanya) Giuliana Jakobeit
                Patrick Warburton (als Guy) Stefan Fredrich Erich Räuker
                Melissa Ordway (als Michelle) Maria Koschny Julia Ziffer
                Joel McHale (als Rex) Norman Matt

                Aedin Mincks (als Robert) Henning Katz
                Matt Walsh (als Thomas Murphy) Peter Flechtner
                Jessica Barth (als Tami-Lynn) Magdalena Turba
                Ellen Becker-Gray (als Johns Mom) Iris Artajo
                Ralph Garman (als Johns Dad) Michael Iwannek
                Ryan Reynolds (als Jared) Dennis Schmidt-Foß
                Jessica Stroup (als Tracy) Britta Steffenhagen
                Bretton Manley (als junger John) David Kunze
                Norah Jones (als Norah Jones) Luise Helm
                Ginger Gonzaga (als Gina) Tanya Kahana
                Ted Danson (als Ted Danson) Rüdiger Bahr
                Patrick Stewart (als Erzähler [Stimme]) Christian Rode

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe die Vorschau zum Film letztens im Kino gesehen und muß sagen das mich der Film neugierig gemacht hat. Ob ich jedoch ins Kino gehen werde oder auf die DVD warte kann ich noch nicht sagen, da warte ich lieber noch die Kommentare hier ab.
                  Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                  Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                  Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                  Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                  Kommentar


                  • #10
                    Hab den Film mittlerweile gesehen und bin begeistert (kenn "Family Guy" nicht wirklich). Klar ist der Streifen sehr vorhersehbar und das Ende zuckersüß kitschig, trotzdem hab ich mich bei den meisten Gags schlappgelacht. Die Sprüche waren großteils einfach Wahnsinn. Neben ein paar derberen Gags, gibt es auch für Filmfans bei den ganzen Star-Wars-Anspielungen, Flash usw viel zu lachen (alleine die letzte Meldung rund um Taylor Lautern ist einfach köstlich).

                    Fazit: Der witzigste Film seit langem, gute
                    5 Sterne!

                    Kommentar


                    • #11
                      Der Trailer hat mehr versprochen. Die Aufzählung der Namen war im Kino nicht mehr witzig. Der Donnersong ebenfalls... Auch die Aktion mit dem Auto, wo er ihn morgens zur Arbeit fährt war dadurch nicht mehr witzig.

                      In der deutschen Version gibt es auch einige Fehler in der Übersetzung. Alleine das "I love you" wurde mit "Ich hab dich lieb" übersetzt. Viele Scenen sind durch die komische Übersetzung also ebenfalls nicht mehr wirklich witzig.

                      Der Typ und sein Sohn waren einfach nur Creepy (sollten sie ja auch sein). Der Boss.. naja. Das gesinge war einfach nur unterirdisch, da hätte es sicher bessere Möglichkeiten für diese Story gegeben. So war der Typ nur dazu da mit ihr auf das Konzert zu gehen (fand ich persönlich nen bisschen schwach).

                      Flash war Ok (wohl eher was für Liebhaber). Die Aktion mit dem Chinesen und seiner Ente war typisch Family Guy. Allerdings zog sich der Film für mich irgendwie hin. Ich habe wie gesagt mehr erwartet. Im Kino hat auch kaum einer gelacht. Da fand ich die ganzen 15 und 14 jährigen die an der Kasse am betteln waren schon irgendwie witziger als den ganzen Film.

                      Der größte Lacher war für mich dann die Aktion mit der Füllung. Ansonsten waren viele stellen einfach nur gezwungen.

                      Fazit? Der neue Dark Knight hat mir um einiges besser gefallen. Ich würde mit die deutsche Version nicht nochmal im Kino ansehen wollen. Die englische Fassung würde ich mir allerdings noch ansehen wollen. War doch schon bei Madagascar die englische der deutschen Version weit überlegen.

                      Es gibt definitiv bessere Filme

                      Kommentar


                      • #12
                        Zitat von Ramigo Beitrag anzeigen
                        Fazit? Der neue Dark Knight hat mir um einiges besser gefallen
                        Wobei man die Filme wohl nicht wirklich miteinander vergleichen kann. Wenn schon ein Vergleich, wären "Alf" oder "Paul" geeigneter.

                        Kommentar


                        • #13
                          Hey.

                          Ich hatte neulich den Trailer gesehen und dann eigentlich beschlossen, den Film nicht im Kino zu sehen. Aber irgendwie wollte es der Zufall dann so, dass ich ihn gestern doch gesehen habe und ich war positiv überrascht. Vermutlich lag es daran, dass eine ganze Menge Family Guy Stil in dem Film steckte. Meine Highlights im Film waren das gemeinsame Abendessen der beiden Päärchen im Restaurant und der "Epic Chicken Fight" zwischen John und Ted im Hotel.

                          8/10 Sterne.

                          Gruß,
                          Soran
                          Sorans Fußballblog - Einblicke in die Welt des Fußballs - Spielberichte, Fotos und mehr. :)
                          Mein Videokanal - Supportvideos vom Fußball

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich fande denn Film ziemlich lsutig ich und Kumpel haben so gelacht in Kino ach was sage ich ganze Kinosaal hat so gelacht das wir paar Szenen gar nicht verstanden haben, jedem zu empfehlen der auf Humor und Teddy steht, will auch so einen haben der is einfach King.

                            Am besten war ja die Szene mit denn Messerspiel, und Ted sagte du sollst mir doch nicht vertrauen ich bin auf Droge selbst schuld.xD So King der Ted.

                            Ted sollte neh Serie werden wie Alf denn ist mal wieder was lustige in TV.XD

                            Kommentar


                            • #15
                              Wir werden mit Sicherheit noch etwas vom Ted hören.
                              Bei Produktionskosten von 50 Mil. hat er bis heute Weltweit schon $323,457,065 eingespielt !

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X