Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Das Bourne Vermächtnis (2012)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Das Bourne Vermächtnis (2012)

    Originaltitel :The Bourne Legacy
    Regie : Tony Gilroy
    Kinostart ist der 13 September 2012

    Trailer 1
    Das Bourne Vermächtnis - Trailer deutsch / german HD - YouTube

    Trailer 2
    DAS BOURNE VERMÄCHTNIS Trailer 2 german deutsch [HD] - YouTube

    Nach den ziemlich guten und erfolgreichen ersten drei Filmen kommt jetzt ein vierter Teil in die Kinos. Diesmal aber ohne Matt Damon.
    Mit dabei sind diesmal Jeremy Renner, Edward Norton, Oscar Isaac und Rachel Weisz.
    Die Trailer deuten auf einen ziemlich guten Film hin.
    Angehängte Dateien

  • #2
    Och nö! Wollen die aus "Bourne" jetzt eine Art ewigflüchtenden Bond machen oder was?
    Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

    Für alle, die Mathe mögen

    Kommentar


    • #3
      Na ja, genau genommen geht es in dem Film ja nicht hauptsächlich um Bourne, sondern um einen anderen Treadstone Agenten. Bourne wird nur ab und an erwähnt. Was natürlich nichts daran ändert, dass der Film etwa dieselben Elemente (Story, Action-Style, ...) bedient wie seine Vorgänger, auf anscheinend dieselbe Art und Weise.

      Ich hatte auch Vorbehalte als ich das erste Mal gelesen habe, dass nun noch ein Bourne-Film kommt, aber ohne Bourne. Das klang irgendwie nach einer recht lahmen Cash-Cow-Geschichte, welche die - für mich - erstklassige Reihe eher herunterreißen wird. Der erste Trailer sah dann aber doch sehr nett aus, der zweite ist auch okay. Mal schauen. Wird bei mir wohl mal wieder nix für's Kino (ich gehe bei den Mondpreisen einfach nicht mehr gern hin, da muss schon ein absoluter Oberhammer laufen ), aber auf Scheibe wird er dann definitiv mal geschaut.

      Kommentar


      • #4
        Ein Bourne-Film ohne Bourne? Naja, die Trailer sehen ja nicht schlecht aus, aber mal schaun, wie's wird. Könnte eine gute Fortführung des Bourne-Universums, aber auch ein müder Abklatsch werden.

        Pluspunkte sind schon mal ein paar Charaktere aus der Original-Trilogie, Ed Norton und Rachel Weisz (dazu als Hauptdarsteller der "Legolas" der "Avengers" ).

        Kommentar


        • #5
          ohne Matt damon?...schade,dass ist wie Bond ohne ...Bond?!

          Die hätten lieber mal eine Film machen sollen in dem Bournes Vergangenheit gezeigt wird,ebend wie es dazu kam das er so wurde..die Threadstone experimente halt.
          "Eines Tages wird alles gut sein, das ist unsere Hoffnung. Heute ist alles in Ordnung, das ist unsere Illusion." Voltaire

          Kommentar


          • #6
            Ich bin sehr gespannt auf den Film. Die ersten drei fand ich schon ziemlich gut und ich hab jetzt auch kein Problem mit dem neuen Hauptdarsteller. Mag Jeremy Renner seit Mission Impossible 4 sehr gerne.
            "Tastatur... Wie rückständig!" (Star Trek IV)

            Kommentar


            • #7
              Zitat von kosmoaffe Beitrag anzeigen
              ohne Matt damon?...schade,dass ist wie Bond ohne ...Bond?!

              Die hätten lieber mal eine Film machen sollen in dem Bournes Vergangenheit gezeigt wird,ebend wie es dazu kam das er so wurde..die Threadstone experimente halt.
              Bournes Vergangenheit mit Matt Damon wäre ja auch nicht gegangen!
              Der schaut mittlerweile so alt aus, hat deutlich zugenommen, das kommt nicht mehr glaubhaft rüber.

              Und über das Treadstone Experiment werden wir wohl noch das ein oder andere im kommenden Film erfahren. Schließlich ist auch die neue Hauptfigur Aaron Cross teil eben jenes Programms in dem auch Jason Bourne war.

              Darum heißt der Film ja "Bourne Legacy" eben weil es nicht um Bourne selber geht.

              Der Trailer macht echt Lust auf den FIlm, Jeremy Renner mag ich sowieso, also ich freu mich drauf.
              Das Schicksal beschütz Kinder, Narren und Schiffe namens Enterprise

              Kommentar


              • #8
                Neuer kurzer Trailer mit ein paar neuen Szenen
                The Bourne Legacy - "Live Longer" - YouTube

                Kommentar


                • #9
                  Gestern habe ich mir den Film angeguckt und bin nicht enttäuscht worden.
                  Der Film ist zwar nicht besser, aber auch nicht wirklich schlechter wie die ersten 3 Teile.
                  Vermisst habe ich Matt Damon als Jason Bourne nicht wirklich und es gab recht viele Anspielungen auf seinen Charakter und die Ereignisse in den letzten Filmen. Das hat mir sehr gut gefallen.
                  Wenn es einen weiteren Teil geben sollte,wäre es cool, wenn Matt dort wenigstens einen kurzen Cameo haben könnte.

                  Ansonsten war der Film gut besetzt, hatte eine interessante und spannende Story und die Action-Szenen waren auch gut gemacht.
                  Jeremy Renner passt gut in die Rolle gut und würde ihn gerne ein einer Fortsetzung sehen.

                  4*

                  Kommentar


                  • #10
                    Yeah human8 endlich mal jemand der den Jeremy Renner auch für gut befindet in dieser Rolle! Ich hab ihn damals im Kino gesehn und er gefiel mir auch aufm grossen Bildschirm ! Jeremy Renner passt sehr gut in diese Rolle, ich bange auch um eine Fortsetzung! Aber bitte ohne Cameo von Matt !
                    Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                    Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                    There's a Rainbow inside my Mind
                    Trippin' on Sunshine

                    Kommentar


                    • #11
                      Und so wie es aussieht, kommt auch ein weiterer Film mit Jeremy Renner.

                      Agentenrunde Nr. 5 : Das Bourne Vermächtnis bekommt Fortsetzung | News | moviepilot.de

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich fand den auch gar nicht so übel, wenn auch die ersten drei Teile besser waren. Das war halt einfach eine größere zusammengehörende Geschichte, die auch interessanter aufgebaut war (Gedächnisverlust am Anfang, erstmal herausfinden wer er ist, was er kann und irgendwie versuchen zu überleben).

                        Das kann der neue Teil in dieser Form nicht bieten, ist aber dennoch ein - finde ich - sehr solider Agenten-Actionfilm geworden. Würde mir sicherlich auch noch einen Teil anschauen. Ob mit oder ohne Cameo von Matt ist mir eher egal.

                        Kommentar


                        • #13
                          Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                          Und so wie es aussieht, kommt auch ein weiterer Film mit Jeremy Renner.

                          Agentenrunde Nr. 5 : Das Bourne Vermächtnis bekommt Fortsetzung | News | moviepilot.de
                          JA, darüber würde ich mich freuen ! Mal sehn !

                          Zitat von Kelshan Beitrag anzeigen
                          Ich fand den auch gar nicht so übel, wenn auch die ersten drei Teile besser waren. Das war halt einfach eine größere zusammengehörende Geschichte, die auch interessanter aufgebaut war (Gedächnisverlust am Anfang, erstmal herausfinden wer er ist, was er kann und irgendwie versuchen zu überleben).

                          Das kann der neue Teil in dieser Form nicht bieten, ist aber dennoch ein - finde ich - sehr solider Agenten-Actionfilm geworden. Würde mir sicherlich auch noch einen Teil anschauen. Ob mit oder ohne Cameo von Matt ist mir eher egal.
                          Ich sehe das so ähnlich wie du, ABER.................

                          ......... ich vergleiche die ersten drei Teile gar nicht mit dem vierten Teil! Wie du schon sagtest, es war eine zusammengehörende Geschichte! Der vierte Teil hat mit dieser Geschichte weniger zu tun und darum sehe ich es als alleinstehenden Film an (bisher) !
                          Ich hab da ein ganz mieses Gefühl!!!!
                          Magierin: Ich sleudere den Fffeuerball dem Drachen entgegen
                          There's a Rainbow inside my Mind
                          Trippin' on Sunshine

                          Kommentar


                          • #14
                            Zitat von human8 Beitrag anzeigen
                            Und so wie es aussieht, kommt auch ein weiterer Film mit Jeremy Renner.

                            Agentenrunde Nr. 5 : Das Bourne Vermächtnis bekommt Fortsetzung | News | moviepilot.de
                            Fände ich nicht so toll. So allmählich hat es sich ausgenutzt und von welchem Team Bourne selbst jetzt war und wie seine Ausbildung nun tatsächlich anfing, habe ich entweder falsch verstanden oder als aus dem Ärmel gezogenen Unfug deklariert. Vielleicht wäre noch ein Film mit Bourne UND Cross irgendwie interessant gewesen, aber mittlerweile empfinde ich das Bourne-Franchise als "gegen die Wand gefahren".
                            Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

                            Für alle, die Mathe mögen

                            Kommentar


                            • #15
                              Circa das erste Drittel des Films fand ich ein klein wenig träge, aber trotzdem noch ganz ok und als kleine Entschädigung bekam man einige sehr schöne Winterlandschaftsaufnahmen zu sehen. In den letzten beiden Drittel überschlugen sich dann die Ereignisse und man bekommt auch wieder einige gute Actionszenen, Verfolgungsjagden und Schusswechsel zu sehen. Die Story war im Großen und Ganzen spannend und einigermaßen überzeugend. Die beiden Hauptdarsteller Jeremy Renner und Rachel Weisz konnten in ihren Rollen ebenfalls überzeugen, wobei mir Jeremy Renner als Aaron Cross noch besser gefallen hat als Rachel Weisz, weil ich ihm die Agentenrolle voll und ganz abgenommen habe. Und natürlich wurde das Ende so gemacht, daß man sich alle Türen für eine Fortsetzung offenhält.
                              Alle in allem wurde ich gut unterhalten, deswegen vergebe ich gute vier von sechs Sterne für den Film.

                              P.S.: Spielte im Film auch Teri Hatcher mit? Anbei ein Screenshot der Dame die ihr zum verwechseln ähnlich sieht:
                              Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: vlcsnap-2013-12-28-17h08m47s132.png
Ansichten: 1
Größe: 332,1 KB
ID: 4270024
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X