Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

21 Jumpstreet Kinofilm

Einklappen
Dieses Thema ist geschlossen.
X
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 21 Jumpstreet Kinofilm

    Hallo zusammen,

    neulich habe ich wieder mein Interesse für die 80er Jahre Kultserie "21 Jumpstreet" entdeckt!

    Die Kultserei mit Johnny Depp, Peter DeLuise, Holly Robinson Peete, und Dustin Nguyen. Es war schon genial sich die Folgen wieder mal anzusehen, man fühlte sich sofort wieder in die 80er zurückversetzt!

    Naja das Thema hier soll aber den Kinofilm besprechen, ich hatte schon länger vor mir den 21 Jumpstreet Kinofilm mit Jonah Hill und Channing Tatum in den Hauptrollen anzusehen, nur war ich durch diese ganze aktuelle Reboot und Ramake Welle einwenig abgeschreckt, und als ich dann noch gehört habe das der Kinofilm sich eher in die Komödien-Richtung bewegen soll war es erst mal ganz vorbei.

    Erst als ich mir neulich die erste Staffel der Serie angeschaut habe und zudem gelesen habe das Johnny Depp, Peter DeLuise, und Holly Robinson Peete Gastauftritte im Kinofilm haben dachte ich mir vieleicht schauhe ich mir den Kinofilm doch mal an!

    Und ich war zum größten Teil positiv überascht von dem Film, zum ersten ist es kein Reboot und auch kein Remake, sondern die Handlung spielt sich einfach 25 Jahre nach der ersten Season der Serie, die war nämlich 1987 und der Film spielt sich im Jahr 2012!

    Die beiden Hauptfiguren "Schmidt" und "Jenko" gespielt von Jonah Hill und Channing Tatum sind anfangs noch zwei recht unfähige und zudem sehr jung aussehende Polizisten, sie stehen kurz vor dem Rausschmiss von der Polizei bis das 21 Jump Street Programm aus den 80ern wieder aktiviert wird und die beiden jungen Cops verdeckt an der High School wegen einer Drogengeschichte ermitteln müssen um!

    Was dann total nostalgische Gefühle geweckt hat war das Auftauchen von "Tom Hanson" (Johnny Depp) und "Doug Penhall" (Peter DeLuise)!!!!!

    Nur hätte dann folgendes nicht sein müssen,

    Spoiler
    Tom Hanson und Doug Penhall haben sich verdeckt und in Verkleidung in die Rockergang eingeschleust, als ihre Tarnung aufgeflogen ist wurden Hanson und Penhall vom Anführer der Rockergang erschossen!!!!!
    Wieso musste man die beiden nach einem nur sehr kurzen Cameo Auftritt sterben lassen?
    Es ist schon ein komisches Gefühl wenn man weis das Charaktäre mit denen man praktisch aufgewachsen ist und die man schon als Teenager kannte plötzlich durch eine kurze Szene im Kinofilm tot sind.


    Naja ansonsten hätte ich Lust auf einen zweiten Teil oder vieleicht sogar auf eine neue Fernsehserie!!!!

  • #2
    Gibt es schon als Thema:
    http://www.scifi-forum.de/filme-tv-s...ht=jump+street
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

    Kommentar

    Lädt...
    X