Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The World's End

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The World's End

    The World's End

    GB 2013

    Vor 20 Jahren wollte Gary King (Simon Pegg) mit seinen Kumpels (u.a. Nick Frost, Martin Freeman...) einen Kneipenmarathon starten - der leider unrühmlich zu Ende ging. Nun wagt er einen neuen Versuch, auch wenn seine Freunde mittlerweile alle aufrechte Jobs haben. Doch die Bewohner der einstigen Heimat verhalten sich merkwürdig - und plötzlich sind Gary und Co. die einzige Hoffnung der Menschheit...
    -------------------------------------------------------

    Dieser Film ist der langersehnte dritte und letzte Teil der "Blood and Ice Cream"-Trilogie und bringt Simon Pegg und Nick Frost nach Shaun of the Dead sowie Hot Fuzz wieder mit Regisseur Edgar Wright zusammen.

    Wer die beiden Vorgänger schon kennt, kann eine zum Brüllen komische Komödie erwarten.
    Hier der Trailer:
    The World's End - Teaser Trailer - YouTube

    Kinostart ist am 18.September.

    Andere Frage:
    Schläft Martin Freeman irgendwann mal? Der Mann kann sich vor Auftritten im Moment kaum noch retten
    Zuletzt geändert von Ductos; 16.06.2013, 18:58.
    To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
    Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

  • #2
    DAS...ist doch mal was auf das man sich freuen kann

    und Martin Freeman müssen sie vermutlich geklont haben...anders lässt sich das echt nicht erklären...der räumt derzeit ganz schön ab...gut so...
    http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

    https://www.campact.de/ttip/

    Kommentar


    • #3
      Neuer internationaler Trailer:
      The World's End - International Trailer - YouTube

      Freu mich schon drauf. Sieht irre lustig aus
      To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
      Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

      Kommentar


      • #4
        The World's End - Blood & Icecream Teil 3

        Vielen dürfte die Horror-Komödie "Shaun of the Dead" von Edgar Wright und Simon Pegg ja noch im Gedächtnis haben, wo das Zombie-Genre auf englische Art ordentlich durch den Kakao gezogen wird. Und auch der quasi-Nachfolger "Hot Fuzz", ebenfalls wie SotD mit Nick Frost und Simon Pegg in den Hauptrollen und Edgar Wright im Regiestuhl, war nicht minder erfolgreich und beliebt.

        Was viele vielleicht gar nicht wissen ist, dass beide Filme Teil einer Trilogie sein sollten, welche spaßhaft "Blood & Icecream"-Trilogie genannt wurde weil in jedem Film ein Cornetto-Eis verspeist wird und es eben immer recht blutig zugeht. Allerdings ließ der dritte Teil dieser geplanten Trilogie recht lange auf sich warten.

        Das Warten hat nun ein Ende, etwa ab dem 13.09. kann man den dritten Teil, genannt "The World's End", im Kino erleben.

        Die Handlung: Fünf Jugendfreunde versuchen 20 Jahre nach dem letzten gescheiterten Versuch, eine besondere Kneipentour zu beenden. Das Ziel: Zwölf Pubs in einer Nacht, zwölf Liter Bier für jeden, wobei der letzte Pub das sogenannte "World's End" sein soll. Allerdings bemerken sie schnell, dass sie sich nicht nur verändert und ihre Freundschaft mit der Zeit ziemlich gelitten hat, sondern auch, dass sich ihre Heimatstadt auf sehr merkwürdige Weise verändert zu haben scheint. Nicht nur die Stadt selbst, sondern auch die Einwohner, denn diese versuchen aus irgendeinem Grund mit aller Macht zu verhindern, dass die Freunde das "World's End" erreichen.


        Gibt es außer mir noch Fans der beiden Vorgängerfilme, die sich auch auf diesen Film wieder freuen?

        Kommentar


        • #5
          Klar, die ersten beiden Filme sehe ich immer mal wieder gerne. Ich weißt aber nicht, ob ich es ins Kino schaffen werde. Das ist auch so ein Film den ich nur im O-Ton sehen will.
          "The Light — It's Always Been There. It'll Guide You."
          Reviews, Artikel, Empfehlungen oder Podcasts von mir zu verschiedenen Themen aus der Popkultur könnt ihr auf Schundkritik.de finden.

          Kommentar


          • #6
            Nachdem ich letztes mal im Kino die Vorschau zu diesen Film gesehen habe, ist fast sicher das ich mir den Film im Kino anschauen werde. Ich freue mich schon sehr darauf.
            Jedoch wußte ich nicht das der Film zu einer Trilogie gehört, da muß ich schnell mal den Film "Hot Fuzz – Zwei abgewichste Profis" nachholen.
            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

            Kommentar


            • #7
              Hm, sorry, heute hatte mich die Suchfunktion mal irgendwie im Stich gelassen. Danke für's Zusammenfügen!

              Hot Fuzz ist herrlich skurril, kann ich auch nur empfehlen. Unser Kino macht auch ein Triple Feature mit allen drei Filmen. Da wollte ich mit meiner Freundin eigentlich hin, aber das wird leider aus zeitlichen Gründen doch nix.

              Kommentar


              • #8
                "Shaun of the Dead" fand ich toll. Eine herrlich britishe Horror-Parodie. "Hot Fuzz" muss ich bei Gelegenheit mal nachholen. "Worlds End" hab ich auch vor mir anzusehen.

                Kommentar


                • #9
                  Ich habe noch kein Film der Reihe gesehen, muss es aber die Tage nachholen.
                  Der Trailer schaut schon sehr amüsant aus.

                  Kommentar


                  • #10
                    Hat den niemand den Film im Kino gesehen!?
                    Heute habe ich nachgeschaut wann der Film endlich im Kino startet und mußte leider feststellen das dieser schon lief!
                    Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                    Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                    Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                    Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                    Kommentar


                    • #11
                      Zitat von Kelshan Beitrag anzeigen
                      Was viele vielleicht gar nicht wissen ist, dass beide Filme Teil einer Trilogie sein sollten, welche spaßhaft "Blood & Icecream"-Trilogie genannt wurde weil in jedem Film ein Cornetto-Eis verspeist wird und es eben immer recht blutig zugeht. Allerdings ließ der dritte Teil dieser geplanten Trilogie recht lange auf sich warten.
                      Das "Cornetto-Eis" kam in diesem Film am Ende auch vor, diesmal jedoch nur als Fetzen Papier der durch die Luft wirbelte und Erinnerungen an ein Leben mit funktionierender Technologie und einer Vielzahl an Lebens.- und Genußmittel wach rief.
                      Blutig ging es diesmal auch wieder zu, nur das das Blut von den menschlichen Klonen war und anstatt rot blau war.

                      Ich habe es endlich geschafft den Film zu sehen und ich muß sagen das ich mich köstlich amüsiert habe. Die Schauspieler harmonierten sehr gut miteinander und spielten ihre Rollen allesamt überzeugend. Es gab etliche superlustige Dialoge und Szenen zum Todlachen. Die Story war zwar nicht besonderes, konnte aber im Großen und Ganzen überzeugen. Gut gefallen hat mir auch die musikalische Untermalung und es gab einige Szenen zu denen der Song einfach perfekt passte. Alles in allem wurde ich sehr gut unterhalten, deswegen vergebe ich schwache sechs von sechs Sterne für den Film.
                      Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2016
                      Wahl zur Miss SciFi-Forum 2017
                      Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                      Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                      Kommentar


                      • #12
                        Hmm, ich fand den Film "ganz nett", das geht mir aber bei allen Filmen des Duos so. Es gibt schlichtweg Lustigeres und es ist nie ein Gag-Feuerwerk. Überdurchschnittlich fand ich die Story. Angefangen bei der schrägen Grundidee der Kneipentour, gepaart mit den Roboters und dann noch das coole Finale. Am selben Abend habe ich "This is the End" mit James Franco gesehen, die Filme sind sich irgendiwe ähnlich...
                        ENDLICH: Am 18.12. ist mein neuer, abgedrehter Sci-Fi-Roman bei Amazon erschienen!! Lest doch mal rein: NIKLAS

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich hab den Kinostart des Films total verpennt gehabt. Als ich dann die Vorschau auf einer DVD gesehen habe...wusste ich schon den will ich sehen ! Als er vor paar Wochen auf DVD rausgekommen war hab ich gleich zugegriffen. Ich war nicht enttäuscht ! Hab ihm mir min. 5mal reingezogen der Film ist absoluter Kult für mich. Besonders im Englischen Orginal gibt er nochmal nee Schippe mehr her
                          Manche führen ! Manche folgen !

                          Kommentar


                          • #14
                            Der dritte und letzte Teil der Cornetto-Trilogie ist IMO leider auch der schwächste geworden.

                            Dabei hätte mich das Thema als Fan von irischen Pubs und SF nicht mehr ansprechen können. Auch der Trailer versprach Superlustiges.

                            Insgesamt ist der Film auch nicht schlecht, aber nach "Shaun of the Dead" als auch "Hot Fuzz" hätte ich sowohl mehr Gags (aus der Sauftour hätte man weit mehr machen können) als auch mehr Gore (gibt diesmal nur blaues Blut und kaum Gewalt gegen Menschen zu sehen) erwartet.

                            Unterhaltsam war der Film auf jeden Fall und auch die Darsteller harmonierten, aber IMO kein 100%ig gelungener Abschluss der "Trilogie":
                            4 Sterne!

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich muss gestehen, dass ich auch ein klein wenig enttäuscht war!

                              Bei mir kam der Knackpunkt mit dem Erscheinen der "Aliens".
                              Bis dahin grandiose Unterhaltung, weil die Charaktere super-sympathisch wie skurril sind.
                              Man kann sich super in diese illustre Runde reindenken und deren Vorbehalte bezüglich der Sauftour teilen, wie man auch das Abdriften im Laufe des Abends nachempfinden kann.
                              Rundherum gute Unterhaltung!

                              Mit dem Erscheinen der blaublütigen Aliens kommt zwar Action in den Film und diese ist auch durchaus gut gemacht... aber irgendwie flacht er ab da für mich leider zu sehr ab, so dass auch ich am Ende mich dem harten Urteil anschließen muss... der schwächste der drei Filme.

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X