Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

The East

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • The East

    Die frühere FBI-Agentin Sarah Moss (Brit Marling) arbeitet nicht mehr für staatliche Geheim- oder Sicherheitsdienste, sondern nunmehr inzwischen für einen privaten "Sicherheitsdienstleister" (die Firma Hiller Brood). Im Auftrag ihres neuen Arbeitgebers wird sie unter Verheimlichung ihrer wahren Aufgabe, Mitglied einer oppositionellen politischen Gruppe, welche anarchistischen Ideen anhängt und sich "The East" nennt. Sarah Moss macht deren Mitglieder glauben, dass sie die gleichen Ansichten und Motive und Ideale habe wie die übrigen Mitglieder der Gruppe, und erschleicht sich deren Vertrauen. Dann jedoch geschieht Ungeplantes und Unvorhergesehenes: Sie verliebt sich in eines der Mitglieder und zwar in den charismatischen Benji (Alexander Skarsgård). Dies führt dazu, dass Sarah sich zu fragen beginnt, ob sie ihre berufliche Tätigkeit bzw. die Erfüllung ihres konkreten Arbeitsauftrages für sich noch moralisch verantworten kann.

    Der Film ist sehr gut besetzt. Co-Produzenten Ridley und Toni (sein letzter Film, RIP) Scott.
    Es werden ein paar äußerst interessante Fragen zum Thema Terrorismus und Überwachung aufgeworfen, insbesondere die "moralische Rechtfertigung" bzw. Alternativen zu Terrorismus.

    Ich vergebe 7,5 von 10 Umweltsünden.

    Hier der Trailer, habe ihn auf Englisch gesehen, was auch meine Empfehlung ist.

    The East - Official Trailer #2 (HD) Ellen Page - YouTube
    "Unveräußerliche... Menschenrechte … Schon allein das Wort ist rassistisch!"
    Azetbur
Lädt...
X