Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sharknado - Vielleicht der Film des Jahres?

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sharknado - Vielleicht der Film des Jahres?

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: 91DgKqu9ASL._SL1500_.jpg
Ansichten: 1
Größe: 366,3 KB
ID: 4290123

    Sharknado (2013) Trailer - YouTube

    Eine kurze Vorgeschichte die nichts mit der restlichen Handlung zu tun hat - Hauptsache es kommen Haie drin vor, ein Geldkoffer und Pistolen.

    Jetzt etwas Surfen, Baywatchmomente, (viele sinnlose Schnitte auf wechselndes Wetter/Wellen) und Leute werden von Haien gefressen. Heldenmomente.

    "Mach da noch einen unnötigen Schnitt - damit man auch direkt sieht dass das Licht nicht stimmt und wir mit einer anderen Kameratechnik gedreht haben"

    "Hey, die Schauspielerin da kann ja wirklich einigermaßen spielen." "Keine Sorge - wir lassen sie direkt von einem Hai fressen"

    Bargeplauder vor dem Hurricane.
    "Zeig auch schön das Pflaster mit dem wir den Haibiss verarztet haben", "Ok"!

    Mädchen in Hotpants und alte Säcke schäkern und grapschen.

    "Der Dialog hatte richtig Tiefgang und du hast sehr dezent gespielt, das können weit so nicht lassen. Das ganze noch einmal - etwas hölzerner bitte und kneif die Augen zusammen. Das Licht war auch zu gut - das müssen wir auch noch mal ändern…"

    Sturmwellen überspülen einen Pier - Schnitt - Luftbild auf Strand, leichter Wellengang, Leute gehen entspannt spazieren die Sonne scheint - Schnitt - Riesenwellen reissen ein Riesenrad aus der Verankerung usw.

    "Hey, diese Schnittfolge war jetzt aber fast ein wenig zu logisch, bitte setz da noch einen wirklich absurden Schnitt rein"

    Auto fährt durch Sturm - Schnitt - Strasse ist trocken, die Sonne scheint - Schnitt - Regen peitscht gegen die Autoscheiben, Schnitt - gemütlicher Feierabendverkehr - Schnitt - Der Sturm peitscht usw.

    Hai fällt vom Himmel und beisst ins Autodach - deswegen läuft unter den Auto jetzt der Benzintank aus.
    "War das unlogisch genug?" "Ne, da setzen wir noch was drauf"
    Alle rennen weg - alles ist nass, nichts raucht und der Benzintank explodiert.
    "Ok, das war jetzt unlogisch genug - nächste Szene"

    "Können wir das neue Auto in der einen Szene nicht einfach in CGI machen und in eine normale Aufnahme vom Stadtverkehr schneiden?" "Klar, machen wir"

    Schnell noch 30 Kinder an einem Seil auf eine Brücke ziehen - drei Minuten fertig… "War das jetzt heroisch genug?" "Keine Ahnung - zur Sicherheit retten wir nachher noch ein Altenheim"

    "Tornados mit Haien - wir brauchen dringend Tornados mit Haien!"
    "Dann brauchen wir aber auch einen Hubschrauber"
    "Cool"

    "Schnell noch etwas Hintergrundgeschichte - Mädchen erzählt was von Floss, Großvater, Haie und so: TIEFGANG" "Das war jetzt zu ergreifend - lass den Jungen als Reaktion mal etwas Lustiges mit dem Gesicht machen"

    Wasser fliest über einen Berg, Haie fallen vom Himmel Tornados werden mit kleinen Campinggaskartuschen ausgeblasen…

    Auto mit Turboboost YAY! KETTENSÄGEN! Weisser Hai!
    Nachdenkliche Überlebendenblicke- romantischer Moment.

    Ende - hektischer Abspann damit auch niemand die Namen der Beteiligten lesen kann.

    Manche führen ! Manche folgen !

  • #2
    Statt des ganzen Textes hättest du nur "Asylum Produktion" schreiben müssen, dann weiß schon jeder worum es in dem Film geht

    Nachdem ich 2-3 Filme von denen gesehen hab, schalte ich ab wenn in im Vorspann deren Logo auftaucht

    Kommentar


    • #3
      Asylum-Produktionen sind oft so schlecht, dass sie wieder sehenswert sind (sag nur "Mega-Shark vs. Giant Octopus"). "Sharknado" hab ich noch nicht gesehen, aber alleine die Grundidee ist so gaga, dass ich ihn mir sicherlich einmal auf Tele5 ansehen werde .

      Kommentar


      • #4
        Der Film ist so übel das er eben schon wieder kultig genial ist leute

        Danke für den Tip mit dem Produzenten werde mir weitere Machwerke von ihnen reinziehen.

        Sharknado ist und bleibt ein runnig Gag für mich

        Mal im Ernst glaubt ihr die wissen nicht wie übel ihre Filme sind ? Ist das schon gewollt oder einfach nur wirklich schlecht aus Geldmangel ?
        Manche führen ! Manche folgen !

        Kommentar


        • #5
          Zitat von Lord Sun Beitrag anzeigen
          Mal im Ernst glaubt ihr die wissen nicht wie übel ihre Filme sind ? Ist das schon gewollt oder einfach nur wirklich schlecht aus Geldmangel ?
          Beides, ganz oft machen sie auch miese Versionen von Blockbustern, die dann ähnliche Titel wie diese haben.
          Sharknado fand ich aber sehr unterhaltsam. Ich mag Trash. Mein Asylum Highlight ist aber Moby Dick mit Barry Bostwick as the Captain Ahab. Auch Mega Shark vs. Crocosaurus mit Robert Picardo (Hör mal wer da hämmert) und Steve Urkel Jalleel White (Full House) ist spaßig.

          Kommentar


          • #6
            Ich hab den Film die Tage auf Sky gesehen und er ist wirklich Trash,aber unterhaltsam.
            Wenn man keine Probleme mit dem ausschalten der Logik hat ansehen .
            Ach Tibo bei Robert Picardo wären mir doch andere Serien/Filme eingefallen als Hör mal wer da Hämmert,aber ich denke das war eher absicht

            Kommentar


            • #7
              Es gibt vom Nostalgia Critic eine gute Review zu dem Film:
              Sharknado
              Das ist dermaßen GAGA!

              Wer den Film unbeschadet übersteht hat auch keine Probleme bei allen zukünftigen Blockbustern das Hirn auszuschalten.
              www.sf3dff.de das Deutsche SciFi Forum für 2D/3D Artworks und FanFictions

              Kommentar


              • #8
                Danke für den Link Sven1310, habs mir gerade angeschaut und fands wirklich gut
                Manche führen ! Manche folgen !

                Kommentar


                • #9
                  Also der Film war schon anstrengend schlecht. Trash an der Schmerzgrenze. Ich hätte mir im Nachhinein gewünscht, dass ein Kumpel ihn zuerst sieht und mir dann ein Best Off präsentiert, aber leider war es umgekehrt. Trotzdem sehenswert. Trash-Film des Jahres auf jeden Fall. Film des Jahres bleibt aber Gravity
                  ENDLICH: Am 18.12. ist mein neuer, abgedrehter Sci-Fi-Roman bei Amazon erschienen!! Lest doch mal rein: NIKLAS

                  Kommentar


                  • #10
                    Der Film gehört zu der Sorte, die man sich am Besten dann im TV anschaut, wenn auch genug Leute mit twittern... alleine kommt man aus dem Kopfschütteln nicht mehr raus und die Twitterkommentare machen den Film erträglich...
                    "Diese Prozedur wird nicht empfohlen..."

                    "... wo nie ein Hund zuvor gewesen ist" *Cpt. Archer*

                    Kommentar


                    • #11
                      Mittlerweile gibt es ja drei Teile und dank Syfy auf UPC kam ich in den Genuss dieser.

                      Teil 1 war von der Idee her genial (eben ein trashiger Hai-Wirbelsturm ), dazu sympathische Charaktere und ein cooler Soundtrack (der Sharknado-Song). Die Sprüche waren tlw so gaga, dass sie wieder genial sind ("Der Sturm lässt nach" "Wie kommst du darauf?" "Es regnet weniger Haie" ) und am Ende darf man sogar mittels Kettensäge auf die Haie losgehen. Einziges Manko, dass sich der Film ein klein wenig zu ernst nimmt. Die Gagdichte hätte bei der Thematik ruhig höher sein können. Ansonsten ein nettes kleines unterhaltsames Trash-Movie: 3,5 Sterne!

                      Teil 2 ist IMO der beste Teil der Reihe. Er behält die Vorzüge von Teil 1 bei (noch mehr abgefahrene Ideen, vor allem beim Finale wo der Hauptcharakter z.B. auf dem Hai reitet), schraubt den Humor aber (einer meiner Kritikpunkte von Teil 1) steil nach oben, dass der Film schon klar als Komödie durchgeht. Etwa die Szene, wo für einen Abschiedskuss keine Zeit mehr ist, eine patriotische Rede aber immer drinnen . Gute 4 Sterne!

                      Teil 3 finde ich wieder etwas schwächer. Man versuchte Teil 2 mit seinen abgefahrenen Ideen nochmals zu übertreffen, hat allerdings IMO vor allem beim Beginn beim Weißen Haus oder beim Ende im Weltraum schon stark übertrieben. Trotzdem gibt es immer noch tolle Szenen wie den Hai im Kino, Pool (hat da jemand Shark-Pool gesehen ?) oder auf der Achterbahn. Unterhalbsam ist der Film auf alle Fälle, deshalb schwache 4 Sterne!

                      Sprich mein Ranking wäre
                      1. Teil 2
                      2. Teil 3
                      3. Teil 1

                      Von der Wertung her würde ich der Gesamtreihe solide 4 Sterne geben, was für Trash-Filme alles Asylum echt SEHR gut ist. Die Filme sind klar besser als der 0815-Tele-5-Streifen.

                      Kommentar


                      • #12
                        Zu The Asylum hatte ich im Forum übrigens mal einen Thread eröffnen
                        "The Asylum - amerikanisch praktisch preiswert" oder so ähnlich.

                        Ich kenne wenn ich mich recht erinnere nur den ersten Teil. Das ist Trash, klar, aber teilweise recht gelungener Trash. Die Filmfehler sind offensichtlich, jedoch sieht man dass (amerik) Filmprofis am Werk waren.
                        Man merkt wenn ein Film routiniert produziert ist. Alles etwas ramschig, funktioniert aber.

                        Diese Routiniertheit haben viele amerik. Filmemacher übrigens meiner Meinung nach deutschen und teilweise auch anderen europäischen Filmemachern voraus.

                        Kommentar


                        • #13
                          @HanSolo

                          Kann der Wertung der 3.Filme nur voll zustimmen. Hatte auch an der Schlefaz Verlosung für Premierenkarten des dritten Teils in Berlin mitgemacht. Leider nicht gewonnen aber zum Glück lief er ja noch in der gleichen Woche auf Syfy. Da sind mal wieder meine Shark-Mützen zum Einsatz gekommen
                          Manche führen ! Manche folgen !

                          Kommentar


                          • #14
                            Ich habe gerade eben Sharknado 2 gesehen und wurde von diesem einigermaßen gut unterhalten. Zwar waren die Schauspieler nicht gerade das Gelbe vom Ei und die Handlung war schon sehr überdreht, dafür gab es aber einige sehr lustige Szenen wie zum Beispiel das Reiten auf dem Hai. Auch die Anspielungen auf die "Der weiße Hai Filmreihe" haben mir ganz gut gefallen.
                            Alles in allem war das ein netter Trash-Film, der von mir gute drei von sechs Sterne bekommt.
                            Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                            Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                            Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                            Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                            Kommentar


                            • #15
                              Ich habe nun auch gerade eben den Film Sharknado 3 gesehen und muß leider sagen dieser war einfach sehr sehr schlecht. Wo der zweite Film bei seinen übertriebenen und überdrehten Szenen wenigstens noch mit Humor punkten kann, versagt leider der dritte Film. Ich finde das beim dritten Film zu krampfhaft versucht wurde den zweiten Film zu übertreffen, was meiner Meinung nach aber in die Hose ging. Und besonders ärgerlich fand ich den Schluß im Weltall und der anschließenden Landung im Hai auf der Erde, sowie auch die Geburt einfach nur lächerlich war.
                              Somit bekommt der dritte Film nur einen von sechs Sterne von mir.
                              Gewinnerinnen der Wahl zur Miss SciFi-Forum 2007 - 2015
                              Wahl zur Miss SciFi-Forum 2016
                              Wahl zum schönstes Raumschiff in der SF
                              Wahl der Top 5 Sci-Fi Serien

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X