Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Sightseers - Killers on Tour

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Sightseers - Killers on Tour

    der Film lief neulich mal auf 3Sat oder Arte


    Sightseers - Killers on Tour
    GB
    Laufzeit 92 Minuten, FSK 16


    von Ben Wheatley, mit Alice Lowe und Steve Oram

    Ein junges Pärchen zieht auf ihrer Urlaubsreise eine blutige Schneise durchs britische Hinterland – sehr zu unserem Vergnügen.

    Wie wär’s mit dem Keswick Pencil Museum, dem Crich Tramway Museum, oder doch lieber eine Outdoor-Aktivität und ein Ausflug zum Ribblehead Viaduct? Die British Isles halten eine ganze Reihe von Sehenswürdigkeiten bereit, die eine nähere Betrachtung verdient haben. Also machen sich Chris (Steve Oram) und Tina (Alice Lowe) als echte Sightseers auf den Weg, um in Chris’ geliebten Abbey Oxford Caravan die Landschaft zu erkunden. Doch schon bald müssen sich die Zwei mit den Widrigkeiten des Camping-Reisens in all seinen – mitunter blutigen – Facetten auseinandersetzen. Davon lassen sich Chris und Tina aber nicht ihren Urlaub versauen.


    sehr schräger Film der mich auch ein bissl an Mike Leigs Werke erinnert.

    Ich hatte schon einen super Einstig in den Film...das ganze beginnt mit Tainted Love von Soft Cell und einer Rolltreppenfahrt....genial

    da fällt immer mal wieder Natural Born Killers Vergleich bei den Rezis zu dem Film.
    Passt aber gar nicht...statt wilder Autoszenen und Blutorgien gibts Bleistift-Museum und Steinkreise.


    Für mich gehts eher um Minderwertigkeitskomplexe innerhalb des gesellschaftlichen Trümmerfelds im Post-Thatcher Kaltland.

    "Mint me"

    Mit kribbelt es in den Fingern. Ich würde gerne einige der heftig-"lustigen" Szenen beschreiben...aber ich will die "Uhh" und "Boa..haha" Effekte beim Erstsehen nicht zerstören.

    daher einfach mal eine Empfehlung sich den anzusehen...

    Der Soundtrack eine wahre Freude...sehr gut gewählt...
    man hört neben Tainted Love auch Popol Vuh mit Ah!...Donovan (mit was auch immer ) und The Power of Love von Frankie....allein die Wahl der Lieder ist rabenschwarz "lustig"

    Das Anke Engelke bei der Synchro mit im Boot ist hab ich erst im nachhinein erfahren..ist mir gar nicht negativ aufgefallen

    Die Schlusszene ist übrigens absolut ...ab..so...lut....genial

    Klicke auf die Grafik für eine vergrößerte Ansicht

Name: sight.jpg
Ansichten: 1
Größe: 47,9 KB
ID: 4290790
    http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

    https://www.campact.de/ttip/
Lädt...
X