Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

50 Shades of Grey

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • 50 Shades of Grey

    Noch kein Thread zum Riesen-Kino-Erfolg?

    Hab mal vor ein paar Monaten mit Band 1 angefangen. Allerdings gab es noch mehr Gesülze und Männer-Anhimmelei als bei den schlimmsten Momenten von "Twilight", weshalb ich das Buch nach rund 100 Seiten wieder gelassen habe. Der Film interessierte mich dank eher mauer Kritiken auch wenig.

    Sprich ohne meine Freundin hätte ich mir den Film vermutlich nie - oder zumindest nicht im Kino - angesehen. Aber weil ja Valentinstag war und ihr die Bücher gefallen, hab ich sie am Montag dorthin eingeladen. Ich ging ohne Erwartungen hin und wurde deshalb auch positiv überrascht.

    Ja, der Film ist schwülstig (gerade die Segel-Flug-Szene ist kaum zu ertragen) und Christian einfach ZU perfekt (hat mir 27 ein Firmenimperium, kann Hubschrauber- und Segelflugzeug fliegen, kann Klavier spielen, sieht suuuuuper aus - zumindest laut Frauen) und interessiert sich dann natürlich auch noch für ein eher unscheinbares Mauerblümchen (sprich hatten wir schon bei "Twilight", nur dort konnte man es dank Edwards Unfähigkeit Bellas Gedanken zu lesen noch irgendwie erklären). Dazu kommt, dass man die Handlung ziemlich 1:1 aus "9 1/2 Wochen" kennt (reicher Geschäftsmann, führt Frau ins Bondage-Leben ein, Eiswürfelsex, Frau verlässt Reichen).

    Trotzdem fand ich die Darsteller recht gut (dabei hat gerade Christian eher schwache Kritiken bekommen), die Musik war sehr schön und die Liebesszenen echt heiß ohne pornografisch zu wirken. Zum Lachen gab es mit den einzelnen Vertragspunkten und dem Verhandlungsgespräch auch immer wieder etwas (auch wenn ich nicht weiß wie freiwillig).

    Alles in allem sicher kein Meisterwerk, vergleichbar haben mir die meisten "Twilight"-Filme auch besser gefallen, aber für 2 Stunden seichte Unterhaltung hat es gereicht:
    4 Sterne!

  • #2
    Ich dachte dazu gibts schon ein Topic ... wenn nicht..ich hatte zumindest keines dazu vermisst

    4 Sterne für 2 Stunden seichte Unterhaltung ?
    du bist aber billig zu haben...oder einfach sehr generös
    http://www.titanic-magazin.de/news/e...der-witz-7003/

    https://www.campact.de/ttip/

    Kommentar


    • #3
      Zitat von monochrom Beitrag anzeigen
      4 Sterne für 2 Stunden seichte Unterhaltung ?
      du bist aber billig zu haben...oder einfach sehr generös
      Würde ich nicht sagen. Egal wie seicht sie ist: 4 Sterne für etwas, das Unterhaltung bot, kann ich durchaus nachvollziehen. Gerade, wenn ein Großteil dieses Unterhaltungswerts so gewollt war.
      Was unterscheidet einen Pferdeschwanz von einer Krawatte? - Der Pferdeschwanz verdeckt das Ar***loch ganz.

      Für alle, die Mathe mögen

      Kommentar


      • #4
        Der männliche Top in "Secretary" hieß "zufälligerweise" ebenfalls Mr. Grey. Apropos, dieser Film dürfte deutlich besser sein als die Twilight Fan Fic, auch wenn er über die gesamte Spieldauer weniger eingespielt haben dürfte als 50 Shades an einem Wochentag.
        I reject your reality and substitute my own! (Adam Savage)

        Kommentar


        • #5
          Die Regisseurin, Sam Taylor-Johnson, wird voraussichtlich nicht für die Fortsetzungen zurückkehren, weil die Arbeit am Set mit Autorin E.L. James einfach unerträglich gewesen sein soll.
          Fifty Shades of Grey director Sam Taylor-Johnson to 'pull out' of movie sequels | Daily Mail Online
          Fifty Shades of Grey Director Sam Taylor-Johnson Reveals E.L. James Was ''Difficult'' to Work With: ''We Definitely Fought'' | E! Online Deutschland

          Passt irgendwie zu dem Ruf den sie allgemein genießt

          Für diesen Schund werde ich jedenfalls kein Geld ausgeben. Schließe mich da Kenner an: "Secretary" ist für diese Kategorie Film die weitaus interessantere Wahl, auch dank eines um Meilen besseren Casts.
          To see the world, things dangerous to come to, to see behind walls, to draw closer, to find each other and to feel - that is the purpose of life.
          Follow Ductos on Twitter! | Duct Tapes and Tales

          Kommentar


          • #6
            Da stellt sich mir doch jetzt erstmal die Frage - gibt's denn für "Secretary" eigentlich hier schon irgendwo einen Thread ?
            Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

            "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

            Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

            Kommentar


            • #7
              Mich hat das Brimborium um das Buch (und seine einträglichen Nachfolger) schon derart angenervt, dass ich ganz sicher nicht ins Kino laufe, den würde ich nicht mal im Free-TV ansehen.

              Was mich stört?
              Es wurde so getan, als hätte die Autorin aufregenden Sex erst erfunden!
              So als hätten Frauen zuvor nur auf Blümchensex gestanden!
              Es gibt eine Menge sehr viel anregenderer erotische Literatur, als das, was da zu Sprache kommt.
              Und dann ist die Sichtweise zu einseitig, zu klischeehaft:
              Sie das zurückhaltende Mauerblümchen, was nichts von den in ihr schlummernden Gelüsten ahnt, er der Selfmade-Mann in ALLEN Lebenslagen, der ihr erst mal Nachhilfe geben muss! Armes zurück gebliebenes Weibchen!
              Nee, das ist mir zu schrecklich eindimensional.
              Frauen haben weiß Gott genug Eigen-Phantasie, um sich und ihre Sexualität zu erkennen, da brauchen wir keinen Mr. Grey, der sich seine Geliebte abrichtet!
              Es gibt wieder so das typische Rollenbild der eigentlich alten Zeit wieder. Frau hat einen Körper, weiß aber nichts damit anzufangen! Es ist nicht gut, dieses Bild zu vermitteln!

              Oh je, hoffentlich gibt das nun keinen Shitstorm, aber manchmal kann ich in der Sache nicht mehr an mich halten, sorry.
              Ich bin keine Anhängerin von Alice Schwarzer, die ist mir zu aufgesetzt und oft ungerecht, ich habe gern Mann und Frau gleichberechtigt, aber man muss halt auch sehen, dass es Unterschiede zwischen den Geschlechtern gibt, die sich nicht wegdiskutieren lassen oder durch Gesetze regelbar sind.
              Entgegen der um sich greifenden Legendenbildung habe ich mein "altes" Forum nicht freiwillig verlassen, sondern ich wurde von den neuen "Betreibern" vor die Tür gesetzt, um den "echten" Fans den Anblick meiner Geschichten zu ersparen!

              Kommentar


              • #8
                Wie ich schon mal in diesem Forum schrieb werde ich den Film vielleicht mal bei Gelegenheit ansehen.

                Übrigens, wer sich für sowas interessiert: Der Lese "Dornröschens Erwachen" von Anne Rice.
                Das ist zwar echt ziemlich angedreht, aber zeigt dass S/M Literatur schon lange in großen Mengen vorhanden ist. Nicht nur im Untergrund sondern eben auch bei breiteren Schichten.

                So gesehen ist die Geschichte bei Fifty Shades of Grey letztendlich anscheinend wirklich so eine typische "reicher Selfmade-UNternehmer lernt naive Frau kennen".
                Dann nicht doch lieber Pretty Woman oder sowas gucken?

                Kommentar


                • #9
                  Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich drum herum komme, mir den Film anzuschauen. Allerdings habe ich mir die Handlung durchgelesen und bin gelinde gesagt schockiert.

                  Wie zur Hölle kommt man dazu, einen Film (oder ein Buch), der häusliche Gewalt rechtfertigen will so gut zu bewerten, wie das hier geschieht? Das ist abartig! Christian Grey scheint mit jeder gängigen Praktik der SM Szene zu brechen, die dafür da sind, dass eben keiner dem anderen Schaden zufügt. Dementsprechend ist das Buch/der Film in diesen Kreisen auch umstritten.

                  Kann mir also bitte wer erklären, warum man diese Darstellung von Gewalt gegenüber Frauen so feiert?
                  "But who prays for Satan? Who in eighteen centuries, has had the common humanity to pray for the one sinner that needed it most, our one fellow and brother who most needed a friend yet had not a single one, the one sinner among us all who had the highest and clearest right to every Christian's daily and nightly prayers, for the plain and unassailable reason that his was the first and greatest need, he being among sinners the supremest?" - Mark Twain

                  Kommentar


                  • #10
                    Wieso wirst du nicht drum herum kommen? Einfach nicht ins Kino gehen und sollte das Teil im TV kommen: Nicht einschalten. DVD/Bluray nicht kaufen und gut ist.

                    Kommentar


                    • #11
                      Ich lese gerade das Buch und muss mich da teilweise schon ganz schön drüber aufregen. Den Film werde ich definitiv nicht im Kino ansehen. Aber wenn er dann mal im TV kommt, werde ich mit Sicherheit mal reinschauen...
                      Spürst du nicht diesen Schmerz in mir?
                      Oh siehst du nicht, ich kann nicht mehr.
                      Hilf mir! Schau mich an, ich bemüh mich sehr,
                      was muss noch geschehen, dass du mich erhörst?

                      Kommentar


                      • #12
                        Ich musste mir den Film im Kino ansehen. Meine Frau hat alle drei Bücher verschlungen und wollte sich den Film halt nicht entgehen lassen. Entäuscht waren wir beide - was aber wegen der Kritiken im Vorfeld abzusehen war. Frauenanteil im Kinosaal lag bei ca. 94% ... da bekommt man(n) Angst...

                        Selten habe ich ein so dermaßen langweiliges und farbloses Hauptdarstellerpaar in einem Kinofilm wie diesem gesehen. Julia Roberts und Richard Gere waren in Pretty Woman deutlich unterhaltsamer (auch wenn dieser Film mindestens genauso albern war).

                        Von den S/M Szenen, die im Buch angeblich so detailliert beschrieben waren, keine Spur. FSK 12 hätte für diesen Film fast ausgereicht. Immerhin war das deutsche Synchrondrehbuch recht gut gemacht, es gab innerhalb der Dialoge hie und da doch den einen oder anderen guten Lacher.

                        Von der Ausstattung her war der Film eine einzige Audi und Apple Werbeveranstaltung. Am besten im Film hat mir noch im "Zimmer der Qualen" das mit rotem Leder bezogene Bett gefallen.

                        Ansonsten war der Film den Preis der Kinokarten nicht wert. Wo an diesem Film etwas inhaltlich skandalös gewesen sein soll, erschließt sich mir nicht. Eher ist die Produktion cineastisch betrachtet ein Skandal.
                        Für mich ist Gleichberechtigung dann erreicht, wenn es genauso viele weibliche wie männliche Idioten gibt.

                        Mission accomplished.

                        Kommentar


                        • #13
                          Ich habe beim Katzensitten mal reingelesen (lag bei der Tochter des Hauses am Schreibtisch ) aber weder von der Handlung (gibt es denn eine?) noch vom Schreibstil her hat es mich angesprochen. Der Hype da drüber bleibt mir ein ewiges Rätsel und ich werde diese "Bildungslücke" sicher nicht im Kino füllen.
                          „Ich habe einfach auf die stärkste Kraft im Universum vertraut, Laura. Liebe.“

                          Kommentar


                          • #14
                            Der Hype ist es deshalb, weil es eine Twilight Fanfiction ist.

                            Kommentar


                            • #15
                              Zitat von Bethany Rhade Beitrag anzeigen
                              Der Hype ist es deshalb, weil es eine Twilight Fanfiction ist.
                              Echt jetzt? Ist Grey so einer von den Vampiren, die im Sonnenlicht glitzern? Oder ist die weibliche Hauptrolle so eine??
                              Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

                              "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

                              Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!

                              Kommentar

                              Lädt...
                              X