Ankündigung

Einklappen
Keine Ankündigung bisher.

Desaster (2015)

Einklappen
X
  • Filter
  • Zeit
  • Anzeigen
Alles löschen
neue Beiträge

  • Desaster (2015)

    Man nehme 8 leicht bis mittelschwer durchgeknallte Charaktere, eine typische "Crime" Script-Situation - Kronzeugen müssen weg und ein korrupter Staatsanwalt weiß, wo man die finden kann - und gebe statt eines großen Ziels jedem seine eigene Agenda, mische das Ganze an der Côte d'Azur ab und erhält: Desaster. Der Film lebt von Übertreibung aberwitziger Situation und seinen Dialogen und liefert mit seinen 8 Darstellern - in den Rollen von 2 Profi-Killern mit gänzlich unterschiedlicher Berufsauffassung, dem besagten korrupten Anwalt, einem Gangsterboss und seiner Mutter, seiner Frau und seinem Bodyguard sowie einem Gendarm - eine gute schwarze Komödie. Wer unbedingt ins Kino will, Ant-Man schon gesehen hat und auf die sich anbahnenden Megaflops Fantastic Four und Pixels absolut keinen Bock hat, sollte Desaster mal probieren - so man das Glück hat, den Film in einem Kino in der Nähe sehen zu können. In Bielefeld lief der leider nur ein oder zwei Wochen, war aber im Gegensatz zu anderen Filmen, die in der Dauerrotation angeboten werden, durchaus sein Geld wert.

    Karl Ranseier ist tot. Der wohl erfolgloseste Foren-Autor aller Zeiten wurde heute von einem Bus auf der Datenautobahn überfahren.

    "Ich mag meine Familie kochen und meinen Hund" - Sei kein Psycho. Verwende Satzzeichen!

    Star Wars 7? 8? Spin-Offs? Leute, das Haftmittel für meine Dritten macht bessere Filme!
Lädt...
X